Sonntag, 21. Februar 2021

FJKA:2.Treffen

Heute begrüßt uns Monika im Rahmen des 

                                        Frülingsjäckchen-Knit-Alongs  

auf dem MMM-Blog zur zweiten Runde.

Das Treffen steht unter dem Motto:

Ich habe angestrickt und es läuft/ich habe mich umentschieden/meine Wolle ist noch unterwegs


Ich habe das Raglanjäckchen im Halbpatent angestrickt, 


Quelle:Raglankurzjacke 35 aus Filati No 49


denn ich brauche ein kurzes Frühlingsjäckchen, das sowohl gut über meine Sommerkleider passt, als auch zu Shirt-Hosen-Kombinationen funktioniert.


Eigentlich war das Perlmusterjäckchen mein Favorit, aber ich konnte mich mit den zur Verfügung stehenden Farben der Farbkarte nicht anfreunden und hatte keine Lust, mich nach einem Alternativgarn umzusehen.


Das Raglanjäckchen wird dreifädig gestrickt, mit einem Faden Linarte, einer Mischung aus Viskose, Baumwolle und Leinen, sowie zwei Fäden Silkhair, einem Mohair-Seidengarn.

Bei Linarte habe ich mich für die Farbe Camel entschieden 




und bei Silkhair für Goldbraun.




Zusammen verstrickt ergibt diese Mischung einen schönen, leicht schimmernden Caramelton.




Gestrickt wird die Jacke in Einzelteilen, von unten nach oben, mit Nadelstärke 7 für das Bündchen und Nadelstärke 9 für das Patentmuster, daher hat man wenig Maschen auf den Nadeln und kommt in der Höhe entsprechend flott voran.

Trotz dreier Fäden und den dicken Nadeln entsteht ein weiches, leichtes Strickstück, so, wie ich es mir für ein Frühlingsjäckchen vorstelle.


Es läuft also gut bei mir und jetzt bin ich gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen der Strickrunde angestrickt haben.


LG an unsere Gastgeberin Monika,  die wegen der Qual der Wahl einfach zwei ihrer Ideen gleichzeitig angestrickt hat, : ), sowie die anderen Teilnehmerinnen

von Susanne


Bilder von mir

Garn:Linarte und Silkhair von Lana Grossa über Filati


Hinweis in Sachen Werbung: Unbeauftragte Werbung durch Markennennung; es besteht keine Kooperation; Material und Modellanleitung habe ich selbst gekauft


Kommentare:

  1. Uih Nadel 7 und 9. Ja das geht flott! Da bist du ja beim nächsten Treffen schon fertig :-)

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich schon, : ); dann kann ich ein weiteres Projekt nachschieben.
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Sehr schöner Anstrick! Mit dieser Nadelstärke gibt es schnell ein Stück, geht mir gerade auch so. Ist zur Abwechslung auch mal schön. Bin gespannt, wie weit du beim nächsten Mal bist.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, früher dachte ich immer, mit so dicken Ndeln müsste auch zwangsläufig ein dickes Gestrick herauskommen, aber das ist hier nicht der Fall.
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Das Patentmuster kommt sehr schön raus bei dieser Garnkombi. Auch die Farbe ist wunderschön! LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr!
      Die Farbe ist sicher nicht jedermanns Fall, aber ich mag Caramel für mich sehr gerne und es wird sich gut kombinieren lassen.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  5. Oh, das wird ja ein schöner Farbton! Ich bin gespannt auf die Jacke.

    AntwortenLöschen
  6. herrlich fluffig - und wunderbare farbe!
    xxx

    AntwortenLöschen
  7. Dein Vorschaubild hat mich sehr an die Kinderjacke erinnert die ich Anfang des Jahres fast fertig wieder aufgetrennt habe. Die dunkelblaue Wolle, Halbpatent und die Befürchtung dass es mit der Größe etwas knapp wird hatte mich sehr demontiviert.
    Das alles trifft bei dir glücklicherweise nicht zu, denn deine Farbe ist herrlich und du wächst ja im Gegensatz zu meiner 11jägrigen nicht so rasend schnell während des strickens:-).
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), Ich bin jetzt eher in dem Alter, dass ich wieder schrumpfe.
      Herzlichen Dank, Elke und LG von Susanne

      Löschen
  8. Das wird ein wunderschönes Jäckchen! Und die Farbe ist toll! Ich hatte vor Jahren auch so eine verschlusslose Jacke in Halbpatent, die ich sehr gern getragen habe. Wegen schlechter Wollqualität habe ich sie schon länger aussortiert, aber vielleicht stricke ich mir doch auch noch mal eine neue Version ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Jacke ein Lieblingsjäckchen war, dann lohnt eine Wiederholung auf alle Fälle.
      Ich werde bei meiner Jacke aber noch Knöpfe hinzufügen; mal sehen, ob mir am Schluss noch genügend Wolle für eine Knopfleiste bleibt...
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  9. ui, das sind aber dicke Nadeln. Ich stricke damit gar nicht so gern (ab Stärke 5 finde ich, strickt man mit Baumstämmen...), aber man kommt flott voran. Und das Jäckchen wird toll. Vielleicht bist du beim nächsten Treffen schon fertig damit? Die Farbe gefällt mir sehr. Ich finde es auch immer spannend, welche Effekte man mit einem Beilaufgarn erreichen kann.
    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stricke auch nicht so oft mit sp dicker Nadelstärke und man muss sich etwas eingewöhnen, aber dann läuft es gut.
      Ja, ich war selbst gespannt, was die verschiedenen Garne und Farben verstrickt für ein Ergebnis liefern und war nach dem Anstricken erleichtert, dass mir Muster und Farbe gefallen.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  10. Toll, diese Jacke war mein Favorit bei Deiner Auswahlt. Die Farbe ist toll. Weiterhin viel Spass.

    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine wunderschöne Farbe. Ich bin auch ganz erstaunt, wie leicht Dein Gestrick daherkommt, bei meinen Nadeln 8 sieht das ganz anders aus. Wird wohl an der Wolle liegen ;). Schade, dass die Farben für das Perlmusterjäckchen nicht so Deins waren, das war auch mein Favorit.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf alle Fälle liegt es an der Harnmischung, dass das Strickstück leicht und weich bleibt.
      Und leider passten die Farben für die Perlmusterjacke einfach nicht für die Kombis, die och mir mit dem Jäckchen vorstelle und auf Grau oder Beige wollte ich nicht ausweichen.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
    2. Haha, Autokorrektur, sollte Garnnmischung heissen

      Löschen
  12. Da bin ich doch sehr neidisch auf dein Mohair!! Meins liegt jetzt im Paktzentrum! Deine Farben gefallen mir gut.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist es sicher bald bei dir.
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  13. Die Melange des zusammenverstrickten Garns sieht interessant aus. Ich wünsche Dir gutes Gelingen!
    Herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Susanne, die Jacke wird toll. Schnitt. Wolle. Maschenprobe. Gefallen mir wirklich sehr gut.
    Könnte ich mir glatt auch kaufen, die Wolle. Es gibt sogar einen Gelbton
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einen schönen Gelbton gibt es; also nur zu.
      Zum nächsten Termin habe ich die Jacke fertig, dann kannst du mal schauen.
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  15. Beide Garne sehen für sich recht unspektakulär aus, der Effekt zusammengestrickt haut nicht echt um, sieht toll aus! Das Modell gefällt mir auch sehr gut.

    VIele Grüße
    Marta.Seweryna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hatte ein weinig Angst, ob die Kombination der Garne wohl verstrickt so aussehen wird, wie ich mir das erhofft hatte, da ja momentan nur Onlinekauf möglich ist, aber es hat zum Glück hingehauen.
      Merci und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  16. Liebe Susanne! Ich freue mich,dass du dich für das Jäckchen entschieden hast. Über Weihnachten habe ich das auch gestrickt und finde es ganz niedlich! Ich bin mal gespannt wie lang du es machst... die original Länge ist sehr cropped und ich würde es beim nächsten mal deutlich länger Stricken. Liebe Grüße Katrin Janßen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schön, dass du das Jäckchen auch gestrickt hast.
      Ja, ich war auch erstaunt, wie kurz die Jacke ist, nachdem ich mir die Maßtabelle genauer angesehen hatte und habe die Jacke daher 9cm länger gestrickt; ein superkurzes Jäckchen mag zu Kleidern nett aussehen, aber ich möchte sie ja auch zu Shirt-Hosen-Kombis tragen können.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  17. Die Garne ergeben wirklich eine sehr schöne Kombi. Mich persönlich würde ja das zusammennähen abhalten, aber das ist so ein persönliches Ding. Das Endergebnis wird bestimmt toll. lg birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Zusammennähen ist für mich kein Problem; oft Nähe ich gestrickte Einzelteile mit der Nähmaschine zusammen, bei dieser Jacke werde ich die Teile zusammenhäkeln.
      Ich mag dagegen die Methode von oben nach unten in einem Rutsch nicht so gern, mit den ganzen Maschenmarkierern und dem ganzen Material auf einmal auf den Nadeln, : ).
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  18. Wow - die Farben sehen ja im Knäuel schon wunderschön aus, aber zusammen verstrickt wirken sie noch einmal toller zusammen. So ein schöner Schimmer - die Farbe passt wunderbar zu dem Muster. Ich freue mich schon darauf, beim nächsten Treffen deinen Fortschritt zu sehen und wünsche dir gutes Gelingen! Viele liebe Grüße von Wiebke

    AntwortenLöschen
  19. Uiiiii so eine schöne Farbe! Das wird sicher ein schönes Jäckchen. Viel Spaß beim Stricken!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschöne Farbe! Das wird ein sehr schönes Jäckchen, dass bestimmt ganzjährig tragbar seien wird. Ich bin gespannt wie es aussieht, wenn es fertig wird und welches Projekt Du als nächstes aussuchst. Mit der Nadelstärke wird es bestimmt bald fertig sein. LG felis

    AntwortenLöschen

Wenn du hier kommentierst, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung im Anhang.