Donnerstag, 27. Juli 2017

12 Colours Of Handmade Fashion:Rot im Juli

Im Juli hat Selmin Rot für ihre Challenge als Farbe ausgesucht.

Rot ist eine meiner absoluten Lieblingsfarben. Ich habe diese Farbe schon immer gern getragen, daher mußte ich diesen Monat einfach mitmachen.

In meinem Schrank hängen:


bordeauxfarbenes Poloshirt, geblogged hier



geringeltes Polokleid, geblogged hier

 Raglansweater, geblogged hier
Hängerchen, geblogged hier


Strickblouson, geblogged hier


Frühlingsjäckchen, geblogged hier

kleiner Flauschpulli, geblogged hier



Mein aufwändigstes rotes Kleidungsstück:Mein Wintermantel, geblogged hier

Bei meiner Kleidung tendiere ich eindeutig zu den dunkleren Rottönen, wie auch wieder bei meinem Neuzugang, einem Shirt aus weinrotem Viskoseleinen.

Ausprobiert habe ich den Schnitt 105 aus der Burdastyle 2/16, ein lockeres Shirt mit weitem V-Ausschnitt und überschnittenen Schultern.

Normalerweise bevorzuge ich Rundhalsausschnitte, aber irgendwie hatte ich mal wieder Lust auf einen V-Ausschnitt; bietet auch mal Platz für ein Halskettchen.

Genäht habe ich das Shirt in Gr.36, ohne Änderung und mit Hilfe der Step by Step Anleitung war der Schnitt zudem leicht umzusetzen.

Als ich das Shirt dann der Puppe überzog und in Augenschein nahm, dachte ich, oh nein, der Ausschnitt ist zu tief.






Aber angezogen finde ich ihn ok, großzügig, aber noch in Ordnung.

Burda schreibt zum Schnitt:" die Ärmel sind zum Teil angeschnitten, an der Schulter ist ein breiter Streifen eingesetzt. So umspielt der Stoff weich die Schultern und das Shirt sieht kein bißchen kastig aus."
Das hat mich neugierig gemacht.
Nichts gegen Shirts mit überschnittener Schulter, aber sie wirken am Körper, natürlich auch abhängig vom Stoff, unweigerlich kantiger und dadurch weniger feminin, als ein Shirt mit eingesetzten Ärmeln.

Und tatsächlich, es funktioniert; die Schultern sehen durch den eingesetzten Streifen schön rund aus.

Der Schnitt gefällt mir gut; das Shirt fällt schön lässig, die weiten Ärmel und der tiefe Ausschnitt sind luftig, die Teilungsnähte machen das ansonsten schlichte Shirt interessanter und ich könnte mir auch vorstellen, diese bei einem weiteren Shirt durch zwei Stofffarben hervorzuheben.



Die Hosenkehrseite wirkt ganz schön faltig, nicht? Da sehe ich ganz entspannt drüber hinweg, da die Hose gekauft und nicht selbstgenäht ist, : ).




Da das von mir verwendete Viskoseleinen leicht transparent ist und ich ja neulich schon erwähnt habe, dass ich es nicht mag, wenn meine Unterwäsche durchscheint, habe ich das mittlere Vorder- und Rückteil gefüttert.

Nun bin ich gespannt, wer sich alles in Selmins Monatsgalerie versammelt hat.
LG von Susanne


Fotos: Der Gatte

Leinenhose:Sandwich
Viskoseleinen:Stoff-Handel


Kommentare:

  1. Spontan hätte ich gesagt Rot ist nicht meine Farbe.
    Aber alle deine Rottöne gefallen mir sehr gut.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Rot in diesen warmen Farben: wunderschön!
    Der Wintermantel! Ein Traum.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  3. Ein wunderschöne Kollektion. Der Mantel ist einfach große Klasse.
    Ich mag auch Rot - je nach Jahreszeit in den jeweiligen Farbnuancen.
    Das Weintor steht Dir ausgezeichnet und fügt sich sehr gut in Deine Farbpalette ein.
    So entsteht ein auf einander abgestimmte Garderobe, was das Styling so einfach macht.
    Herrlich schön! LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn man bei der Farbwahl der Stoffe ein bißchen aufpasst, kann man die einzelnen Stücke säter gut kombinieren, : ).
      Herzlichen Dank, Anita und lG von Susanne

      Löschen
  4. Schön, dass du diesen Schnitt so ausführlich besprochen hast. Obwohl es das Titelmodell des Burdahefts ist, war er mir nicht in Erinnerung. Jetzt kann ich mir die Bluse gut vorstellen. Die Farbe steht dir ausgezeichnet und sie passt hervorragend zur olivgrünen Hose. Ach ja, und dein roter Mantel - den mag ich immer wieder gern ansehen.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Lob, freut mich sehr.
      Da es in diesem Sommer immer mal wieder richtig heiß ist, habe ich meine Nähzeitschriften nach lockeren Blusenshirts aus Webware durchgeschaut und fand den Schnitt ganz interessant.
      LG von Susanne

      Löschen
  5. Ah, das ist das Shirt. Das wollte ich immer genäht haben, zumal ich den Rock schon 2 x genäht habe. Zum Shirt bin ich nicht gekommen. Dabei ist es toll und deines sowieso. Viscoseleinen hört sich auch sehr gut an, würde ich gerne einmal fühlen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aufgehoben ist ja nicht aufgeschoben, : ).
      Das Viskoseleinen ist sehr schön; dünner, als reines Leinen und durch den Viskoseanteil nicht so knitteranfällig.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
    2. Quatsch...heißt natürlich aufgeschoben ist nicht aufgehoben; die Sommerferien machen mich wohl etwas wirr, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  6. Rot ist eine wunderschöne Farbe und angeblich kann jeder einen passenden Rotton finden. Wenn Du Dich in einem dunklen Rot gut fühlst ist das Deine Farbe :).
    Schön dass Du die anderen Sachen auch gezeigt hast. Ich weiß noch wie gut mir damals Dein Mantel gefallen hat und heute hat er sein Charm nicht verloren.
    Das Shirt hat sich ausgezeichnet Deiner Garderobe angepasst und ich finde ihn sehr schön:).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es gibt ja so viele verschiedene Farbabstufungen, da hat man die Qual der Wahl, aber irgendwie lande ich meistens bei den dunklen Tönen.
      Dankeschön, Ewa und lG von Susanne

      Löschen
  7. Das Shirt ist wirklich seeehr lässig. Schick!
    Einfach überziehen und wohlfühlen, oder?
    LG Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau; anziehen und gut; kein Gezuppel oder sonstige Unannehmlichkeiten und wenn man möchte, kann man es mit etwas Schmuck pimpen.
      Merci und lG von Susanne

      Löschen
  8. Ein schönes luftiges Shirt, das mir sehr gut gefällt. ich mag Rot in allen Nuancen, deine stehen dir sehr sehr gut. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Carola und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  9. Ein sehr schönes Shirt! Den etwas größeren Ausschnitt finde ich zu dazu genau richtig. Die Farbe steht Dir aber auch wirklich gut.
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  10. Auch mir gefällt dein Shirt in Form, Farbe und Verarbeitung richtig gut ;)
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine sehr schöne Galerie! Dein neues Top reiht sich wunderbar ein. Mir gefällt auch die Weite ganz gut!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Top ist ganz schön volumig, daher ist es ganz gut, dass es rund um die Schultern weich fällt.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  12. Da sieht man wirklich gut welche Rottöne dir gefallen. Und sie stehen dir auch wirklich gut. Viskose Leinen klingt toll und das neue Short gefällt mir. Bei den Ärmeln geb ich dir recht, die fallen sehr schön!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci;ja, da das Top vom Schnitt her recht volumig ist, ist es figurfreunlicher, wenn die Schultern nicht auch noch betont werden.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  13. Ich mag ALLE deine Teile... um den Mantel beneide ich dich richtig. Den könnt ich auch gut brauchen! Du bist bis jetzt die einzige die mein Rot als Rot durchgehen lässt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), bei den ganzen Farbschattierungen, die es mittlerweile gibt...
      Herzlichen Dank und lG von Susanne

      Löschen