Sonntag, 17. Juni 2018

Blumiges Babydoll

Die Tochter wünschte sich ein weiteres Sommerkleid.

Nachdem ich ihr ein paar Vorschläge zusammengestellt hatte, hat sie sich für Modell 130 aus der Burda Style 3/2017 entschieden; ein lockeres Hängerchen mit Spaghettiträgern.


Quelle:Burda Style 3/2017








Quelle:Burda Style 3/2017


Auch den Stoff, eine leichte Viskose von Stoff&Stil, hat sie sich selbst ausgesucht.

Burda gibt für das Kleid einen Stoffverbrauch von 2,4 m an, was mir für das kurze Kleidchen sehr viel vorkam.
Aber beim Zuschnitt konnte ich feststellen, dass diese Stoffmenge tatsächlich benötigt wird; sie war sogar so knapp bemessen, dass ich auf ein regelmässiges Muster keine Rücksicht nehmen konnte. Ich habe lediglich darauf geachtet, dass die Blumen nicht Kopf stehen.

Das Oberteil wird gedoppelt und dann werden Oberteil und Bahnenrock eingereiht und kräftig gerafft, was dank des leichten Stöffchens problemlos funktionierte.




Im Rücken hat das Kleid einen nahtverdeckten Reißverschluß.



Die Spaghettiträger werden auf der Schulter gebunden, womit die Möglichkeit besteht, den Ausschnitt nach Belieben etwas höher oder tiefer zu ziehen.
Zusätzlich ist der Ausschnitt mit einer kleinen Rüsche verziert.



Den Saum habe ich mit der Overlock gerollsaumt; ich finde, dass dieser Abschluß bei zarten Stoffen ein schönes Ergebnis erzielt.

Genäht habe ich das Kleid in Größe 36, in Abwesenheit der Tochter.
Der Puppe passt es prima, so dass ich hofftte, dass das Kleid auch an der Tochter gut sitzen wird.
Eine Weiten- und/oder Längenregulierung könnte nach der Anprobe aber immer noch vorgenommen werden.

Nachdem das Sommerwetter einige Tage pausiert hat, kommt die Wärme jetzt langsam zurück.

Gestern hatten wir ein Familienfest, zu dessen Anlaß die Tochter nach Hause gekommen ist.
Dazu konnte sie das neue Kleid gleich ausführen.
( Nach einer schnellen Anprobe konnten wir erfreut feststellen, dass keine Änderungen notwendig waren; noch nicht einmal die Kleiderlänge musste ich korrigieren.)







Da es am Morgen noch etwas kühl war, habe ich ihr zum Kleid meine lange Strickjacke zum Überziehen geliehen; ihre eigene, fast identische Jacke hatte sie natürlich nicht mit, : ).






Outtake: Hugo hatte so gar keine Lust auf Fotos, : ).



Euch einen guten Wochenstart und lG
von Susanne

Bilder von mir

Strickjacke:selbstgestrickt

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    das Kleid ist sehr hübsch geworden und steht deiner Tochter hervorragend.
    Auch dir einen guten Start in die neue Woche und viele liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir! Gut gemacht!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich toll. Man müßte nochmal jünger sein...
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Modell gibt es im Heft auch als lange Variante für die älteren Jahrgänge, : ).
      Ich habe mir allerdings nicht angeschaut, wieviel Meter Stoff man dafür verbraten muss, : ).
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  4. So ein hübsches Sommerkleid. Ich hoffe, Du hast kontrolliert, dass die geliehene Jacke bei Dir geblieben ist ;-)))

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), tjaha, da das Familienfest in Troisdorf stattfand und ich die Tochter und den Freund nach dem Fest noch nach Bonn gefahren habe, ist die Strickjacke jetzt erst mal in Bonn geblieben, kommt aber hoffentlich nächstes oder übernächstes Wochenende zurück zu mir.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  5. Wie schön! Ich finde, dass der Schnitt mit deinem Stoff viel besser zur Geltung kommt als beim Burda-Original. Das Kleid steht deiner Tochter sehr gut, deine Strickjacke auch ;)
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr;
      ich werde der Tochter ausrichten, dass dir ihr Stoff, den sie sich für das Kleid ausgesucht hat, besser gefällt, als das Burdabeispiel; das freut sie bestimmt.
      LG von Susanne

      Löschen
  6. Wunderschön sommerlich! Ich hoffe, das Kleid kann bald wieder regelmäßig ausgeführt werden...
    OMG, wie groß ist Hugo denn schon geworden ♥???
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hofft die Tochter auch, aber der Sommer hat ja noch gar nicht richtig angefangen und es kommen sicher noch schöne, heiße Tage für Kleider, wie dieses. Danke dir!
      Und ja, Hugo wächst und gedeiht und ist jetzt quasi ein Teenager, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein schöner Stoff für dieses sommerliche Kleid. Ich kann mir gut vorstellen, dass Deine Tochter mit dem Ergebnis sehr zufrieden ist.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist sie; dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  9. Nähen auf Entfernung ist ja echt nicht einfach. Toll, dass es hier so wunderbar geklappt hat. So ein sommerliches Flatterkleid ist für junge Damen einfach wundervoll! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ja, da hast du recht; ich mache das Modell dann eben so weit fertig, dass etwaige Korrekturen noch möglich sind und die Puppe ist auch schon mal eine Hilfe.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  10. Sehr sehr süsses Kleid und es steht deiner Tochter ganz hervorragend. LG, zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieb von dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  11. Super schön geworden! Das sommerliche Blumenmuster gefällt mir sehr und kommt auf dem luftigen Schnitt perfekt zur Geltung. Sitzt hervorragend :)

    Liebe Grüße
    Julia

    http://sewionista.com/

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich sehr hübsch geworden! Schnitt und Stoff passen wunderbar zusammen. Das Kleid steht Deiner Tochter sehr gut, die Jacke auch. Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Entzückendes und süßes Kleid! Es steht Deiner Tochter sehr gut, sie schaut toll aus. Super, dass es auf Anhieb gepasst hat. Niemand mag es danach noch Änderung zu machen. Ich hasse es jedenfalls.
    Lg
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Änderungen am fertigen Modell mache ich auch nicht gern, aber wenn man zwischendurch nicht anprobieren kann sind sie schon wahrscheinlich. Gut ist dann, wenn sie unproblematisch zu lösen sind, wie etwa eine Weiten- oder Längenregulierung.
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  14. Schön und sommerlich ist das Kleid geworden! Der Stoff passt sehr gut zu dem Schnitt und das Kleid sitzt super an deiner Tochter. Die Jacke finde ich richtig gut als Kombination!:)
    Grüße an Hugo! :)
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, die lange Strickjacke hatte ich für das Kleid auch im Sinn, als ich es genäht habe und gehofft, dass die beiden Stücke gut harmonieren. Die Tochter hat ja selbst eine fast identische Jacke.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  15. So schön sommerleicht und mädchenhaft verspielt. Deine Tochter schaut ganz zauberhaft darin aus. Und als Tochtermama kann ich gut nachvollziehen, wie knifflig es sein kann, fürs weit entfernte Kind zu nähen. Gut gemeistert!
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  16. Perfektes Flatterkleid! Das wird sie heute sicher auch genießen.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja in diesem Jahr hat sie reichlich Gelegenheit, das Kleid zu tragen.
      LG von Susanne

      Löschen

Wenn du hier kommentierst, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung im Anhang.