Montag, 1. Oktober 2018

Trackpants aus Samt

Die Tochter ist gerne bequem, aber trotzdem nett angezogen unterwegs.

Daher kam ihr die locker geschnittene Samthose aus der Septemberburda 2018 gerade recht;


Quelle:Burda Style 9/2018-103

ein gemütlicher Jogginghosenschnitt, aber aus weichem, schick glänzendem Material.
Bei den sinkenden Temperaturen im beginnenden Herbst hat man ja gerne ein flauschiges Stöffchen am Bein.

Der Schnitt ist von Burda als super easy eingestuft; es handelt sich nur um ein Vorder- und Hinterhosenteil, an den ein Bund mit eingezogenem Gummi angesetzt wird.

Da der Schnitt keine Taschen enthält, die Tochter aber gerne welche haben wollte-man will ja gerade in der beginnenden kalten Jahreszeit zumindest gerne mal ein Taschentuch in die Hose stecken können-habe ich dem Schnitt Hüftpassentaschen hinzugefügt.



Auch mit den zusätzlich eingefügten Taschen war der Schnitt blitzschnell zusammengesetzt, genäht und versäubert; ich habe dafür genau zwei Stunden gebraucht und währenddessen auch noch ein schönes Tässchen Kaffee getrunken, : ).

Der Stoff ist ein Samt-Strech, der, ähnlich wie Nickystoff, ein gewisses Volumen mitbringt, aber dennoch weich fällt und etwas glänzt und sich problemlos verarbeiten ließ.
Da die Tochter sich nicht für eine Farbe entscheiden konnte, haben wir den Samt in dunkelgrün und schwarz geordert.

Die dunkelgrüne Samtpants, die die Tochter auf den Bildern trägt, habe ich beim Zuschnitt in Originallänge, also einer 7/8 Länge, belassen.
Die noch anstehende schwarze Hose werde ich auf Wunsch der Tochter verlängern, damit ein kleiner Unterschied zwischen den Samthosen entsteht.

Genäht habe ich die Größe 36, die ohne Anpassungen passt.









Einen guten Wochenbeginn und lG von
Susanne


Bilder von mir

Samt-Stretch vom roten Faden

Hinweis in Sachen "Werbung":Die Nennung des Schnittes und der Stoffquelle soll rein informativ sein; es besteht keinerlei Kooperation und sowohl Stoff, als auch Schnitt habe ich selbst gekauft.

Kommentare:

  1. Die Hose steht deiner Tochter wirklich sehr schön. Ich mag auch die Länge an ihr. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück mochte sie die Länge auch; ich hatte erst gar nicht bemerkt, dass die Hose nur 7/8 lang ist, : ).
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  2. Was ein schönes Projekt! Schnell fertig und trotzdem sehr gut angezogen! Die Hose gefällt mir sehr gut an deiner Tochter.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nur eine überschaubare Fleißarbeit; das ist auch mal ganz nett.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  3. Très chic! Samt war bisher einer meiner Angstgegner. Wenn ich aber die Hose für Deine Tochter so sehe, sollte ich mich trauen. Wirklich schön geworden. Ein Schnitt, der mir gar nicht aufgefallen war. Danke für die Inspiration. LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne.
      Samtstoffe sind mitunter nicht einfach zu verarbeiten; ich hatte da auch schon zickige Qualitäten in der Vergangenheit, aber dieser Stoff ließ sich wirklich ganz easy verarbeiten; man muss beim Zuschnitt nur den "Strich" beachten.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  4. Absolut der Hit!! Samt ist d a s Material zur Zeit - war in Italien Ware einkaufen... Samt, Samt, Samt - auch wunderschöne Drucke... Ich mag die Hose mit dem lässigen Schnitt in Kombi mit dem edlen Stoff!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch schon wunderbare Samtdrucke gesehen und könnte mir daraus ein Kleid für die Tochter vorstellen.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  5. Klasse in Samt!
    Richtig edel auch durch die Farbe. Ich selbst habe mich ja noch nie an Samt gewagt...
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich selbst habe ich Samt auch noch nie verwendet, aber schon Kinderkleidchen aus Samt für die Tochter genäht, als sie noch klein war, : ).
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  6. Cooler Schnitt mit edlem Stoff - passt! Und so fix genäht - das gibt gleich noch nen Pluspunkt dazu.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich war auch erstaunt, dass ich hier am Schnitt nach einer Anprobe nichts ändern musste. Normalerweise muss ich bei Jogginhosenschnitten die Bundhöhe einkürzen, aber hier hat es gepasst.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  7. hej susanne,
    sehr, sehr schick geworden und passt super! durch den samt sieht es sehr edel aus...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  8. Sieht schick und bequem aus! Deiner Tochter viel Freude beim Tragen der schönen Hose.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Die Hose ist sehr schick, aber deiner Tochter steht auch alles.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susanne,
    die Hose sieht toll aus. Ich hatte auf diesen Schnitt auch schon ein Auge geworfen, aber dachte mir, dass der Samt bei mir zu sehr auftragen wird... Deiner Tochter steht die Hose sehr gut, ein perfekter Herbstbegleiter.
    Liebe Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Stefanie.
      Mittlerweile gibt es ja schöne kurzflorige Samtstoffe und wenn der Schnitt locker die Figur umspielt, trägt es auch nicht so auf, finde ich. Vielleicht solltest du es testen; im Zweifel hast du eine schöne Homewear-Hose.
      LG von Susanne

      Löschen
  11. Schickes Beinkleid, und die Farbe ... wunderschön.
    Die Länge gefällt mir bei anderen immer gut, nur ich selber weiß dann nicht so recht was für Schuhe und was mach ich gegen Eisbein?
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank.
      Ja, die Längenfrage...; aber die kann man individuell anpassen.
      LG von Susanne

      Löschen

Wenn du hier kommentierst, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung im Anhang.