Dienstag, 6. Februar 2018

MMM mit Morgenjacke und Jogginghose

Heute zeige ich eine Kombination, die ich so letzten Sonntag zwar angezogen habe, aber vorwiegend mit der Absicht, Bilder von Jacke und Hose machen zu lassen.

Bei der Jacke handelt es sich um meine Interpretation eines Morgenmantels, angepasst an mein Bedürfnis, es morgens vor allem kuschelig warm zu haben und daher genäht aus Sweatstoff mit Fleeceabseite.
Hier habe ich bereits geschrieben, welche Ansprüche mein Morgenmantel erfüllen soll und welchen Schnitt und Stoff ich deshalb verwendet habe.

Im gleichen Post habe ich auch die Jogginghose, die ich trage, vorgestellt.

Normalerweise würde ich die beiden Stücke nicht zu einem Outfit kombinieren, in dem ich den Tag verbringen möchte.

Tatsächlich hatte ich die Jogginghose erst gestern zum Sport an; dafür hatte ich sie auch vorgesehen und sie hat den Praxistest bestens bestanden.

Viele tragen ja gerne Jogginghosen als Freizeitkleidung, auch meine Kinder haben zu Hause gerne so eine bequeme Hose an.
Ich dagegen trage sie ausschließlich zum Sport und habe kein Bedürfnis, zu anderen Gelegenheiten in eine Trainingshose zu schlüpfen.
Außer eben am letzten Sonntag, ...wegen der Tragebilder.

Und weil ich diese Kombination schon einmal anhatte und für einen faulen Sonntag zu Hause recht gemütlich fand, habe ich tatsächlich den ganzen Tag in diesem Outfit verbracht, zumal ich auch nicht zu den Leuten gehöre, die sich gern mehrmals am Tag umziehen.










Wobei ich meine Morgenjacke im Lauf des Tages dann doch noch gegen meine lange Strickjacke eingetauscht habe.




Mein "Outfit" schicke ich hinüber auf den MMM-Blog, auf dem neuerdings monatlich, an jedem ersten Mittwoch des Monats,  handgefertigte Kleidung an der Frau gezeigt werden kann.
Gastgeberin ist heute Dodo von Dodosbeads in einem sehr raffinierten Rock nach französischem Schnittmuster und selbstgestrickten Pullover.

LG an das MMM-Team, sowie die übrigen Teilnehmerinnen
von Susanne

Bilder vom Ehemann

Shirt:Petit Bateau
Strickjacke:selbstgestrickt

Kommentare:

  1. Eine Morgenjacke... Wie nett. Die kannst du auch gut so anziehen. Wobei ja manche nicht in lässig ausser Haus gehen. Ich ja schon, mit Hund geht das.
    Und Jogginghosen z.H. sind für mich das Schönste. Allesamt Schwarz.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zur ersten Morgenrunde durchs Dorf mit dem Hund ziehe ich die Jacke tatsächlich ab und zu an, : ).
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  2. Ich bin tatsächlich auch niemand der zu Hause ständig in Jogginghosen rumläuft... aber dein Outfit könnte ich mir auch vorstellen zu tragen, eben weil es nicht so klassisch nach Jogginghose und Morgenmantel aussieht! Mit der Strickjacke finde ich es sogar ziemlich alltagstauglich.

    LG Rock Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, jeder hat so seine Gewohnheiten und Vorlieben bezüglich Kleidung.
      Merci und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  3. Ich bin auch nicht die Jogginghosenträgerin, habe mir aber letzten Sommer eine für den Camping-Urlaub genäht und die ziehe ich nun auch morgens schon mal an, wenn ich erst mal die Kinder aus den Betten und aus dem Haus scheuchen muss und mache mich dann später in Ruhe fertig.
    Deine Morgenjacke und Deine Jogginghose sehen beide so schick aus, das Du damit auch ohne Probleme die Haustüre öffnen kannst, ohne schäle Blicke zu ernten :-)
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  4. Das ist mal ein Morgenmantel den ich auch SOFORT haben möchte! Ich liege mal wieder Krank im Bett und begnüge mich mich Esme.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, aber Esme ist ja auch eine prima Kuscheljacke.
      Lieben Dank und dir gute Besserung, Susanne

      Löschen
  5. Ich hätte dieses Ensemble auch nicht ausgezogen...
    Allerdings trage ich meine "Jogginghose" auch im Büro ;)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), deine ist aber auch sehr schick und klar sind Jogginghosen mittlerweile auch im Alltag tragbar, je nach Kombination, ich mag es halt nur für mich nicht.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  6. Mein morgendliches Outfit sieht tatsächlich so ähnlich aus, aber im Gegensatz zu deinem viel weniger schick: eine wollene Strickjacke und eine Jogginghose, schnell angezogen, um dann erst mal in Ruhe Tee und Frühstück zu machen. Den Hosenschnitt hatte ich auch schon mal genäht, aber bei mir passt die Schritthöhe gar nicht, leider. Aufbrezeln tue ich mich selten, aber mit Jogginghose würde ich auch nie aus dem Haus gehen. LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so halte ich es auch; kuschelige Morgenjacke anziehen und erst mal einen Kaffee trinken, bevor ich mich dann richtig für den Tag fertig mache.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  7. Wunderbar ich war ja schon ganz gespannt auf Tragebilder von der Morgenjacke und der tollen Hose. Die Hose ist einfach der Hammer, die Paspel bringt richtig pepp und auf den Fotos wäre nie und nimmer zu erkennen ob es eine Cordhose oder eine Bequemhose ist. Sehr schön - so ein edles Teil würde mir auch gefallen (obwohl ich so gut wie nie eine Jogginghose trage). LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Jogginghose so gut gefällt, danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  8. Dein Morgenmantel stelle ich mir ja total kuschelig vor und da überlege ich tatsächlich, ob ich so etwas nicht auch haben möchte. Jogginghosen sind bei mir auch nur für sportliche Aktivitäten, so dass ich deine Meinung teile. Schön finde ich deine selbstgenähte und freue mich, dass sie auch für den Sport geeignet ist.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe nach diesem Schnitt ja schon jahrelang meine Morgenjacke aus Fleece und möchte sie nicht mehr missen; bis auf die wenigen, wirklich heißen Tage im Jahr ist sie die restliche Zeit im Dauereinsatz; ich kann also nur zuraten, : ).
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  9. Finde ich gut dein Outfit, sieht sehr entspannt aus :) ich habe auf dem Sofa auch sehr gerne Jogginghose an, vielleicht bist du ja jetzt auch auf den Geschmack gekommen ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Morgenjacke werfe ich auch schon mal abends auf dem Sofa über mein Restoutfit, aber die Jogginghose bleibt dem Sport vorbehalten.
      Herzlichen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  10. Eine seeehr schicke Sonntags-Auspannkleidung. Die Farbauswahl ist schon mal etwas fürs Auge und so lässig, wie du diese Sachen trägst, kannst du dich auch außerhalb der vier Wände damit sehen lassen.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  11. Dein Outfit sieht überhaupt nicht nach dem Titel aus. Du schaffst es, auch in sogenannten Gammelkleidern noch chic und angezogen auszusehen! Während ich täglich zum Frühstück einen Morgenmantel trage, habe ich keine Jogginghosen. Vielleicht ein Fehler!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  12. Wenn Du es nicht so betont hättest, dass das ne Jogginghose ist, wäre ich da nicht draufgekommen. Es sieht definitiv nicht danach aus und du präsentierst es auch nicht so.
    Ich persönlich mag Jogginghosen, allerdings nur zu Hause, bestenfalls bringe ich den Müll noch damit raus. Aber keinen Schritt mehr. Das liegt aber auch daran, dass meine Jogginghose ne Jogginghose ist, und nicht so ein schickes Beinkleid wie bei Dir.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde auch, dass beide Teile sehr schick aussehen. Die Hose hat einen schönen schmalen Schnitt und würde mir aus einem anderen Stoff auch für draußen gefallen. Die Morgenjacke könnte ich mir sogar über einem Jerseykleid vorstellen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wäre eine Überlegung wert, den Hosenschnitt nochmal aus einem stretchigen Webstoff zu nähen; merci für die Idee.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  14. Ich habe ja auch keine Jogginghose, nur eine Sporthose. Deine Hose ist allerdings von der durchschnittlichen Jogginghose sehr weit entfernt , zumindest auf den Fotos macht sie einen sehr schicken und angezogenen Eindruck. Die Paspel an der Hose passend zum Shirt, so etwas würde dem durchschnittlichen Jogginghosenträger wohl eher nicht einfallen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile gibt es ja die buntesten Sportklamotten, da wollte ich mit meiner selbstgenähten Trainingshose nicht zu langweilig sein, : ).
      Merci und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  15. Das Outifit mit der Jogginghose und der Strickjacke halte ich auch für absolut alltagstauglich, auch außerhalb der eigenen 4 Wände. Ist das nicht sogar ganz modern zur Zeit, daß man Hosen im Jogginghosenstil trägt? Und die Morgenjacke sieht sehr kuschelig aus, ist sicher sehr gemütlich an so einem kalten Wintermorgen!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Jogginglook ist schon im Trend und ich finde solche Outfits bei anderen durchaus attraktiv, aber nicht bei mir.
      Und ja, die Morgenjacke wärmt wunderbar.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  16. Das ist ja mal eine Kombi ;-) Der Morgenmantel scheint sehr gemütlich zu sein. Die Hose sieht für mich auf den ersten Blick gar nicht wie eine Jogginghose aus. Die sind doch meistens etwas schlabberig ... Den Schnitt muss ich mir mal anschauen.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu viel Weite bei Jogginghosen finde ich, da ich ja damit Sport mache, eher hinderlich, deshalb habe ich mir den Schnitt auch ausgesucht.
      Danke und lG von Susanne

      Löschen
  17. Und ich weiß immer noch nicht was ich aus dem Stoff machen soll. Vielleicht nehme ich mir ein Beispiel an Dir und nähe so was ähnliches wie Du, da mir der Mantel sehr gut gefällt. Noch dazu gewinnt der Stoff als fertiges Kleidungsstück deutlich an Schönheit. Tolles Outfit Susanne :).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Ewa.
      Ich finde den Stoff für eine Jacke optimal, als Pulli wäre er mir wahrscheinlich zu warm. Dir fällt schon das passende Schnittmuster dazu ein.
      LG von Susanne

      Löschen
  18. Auf den Tragebildern sieht die Jogginghose so gar nicht nach Jogginghose und der Morgenmantel nicht nach Morgenmantel aus.
    Eher gelungenes Gesamtoutfit, welches sehr schön den ganzen Tag getragen werden kann.
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  19. Das muss man erst mal bringen, im Morgenmantel so schick und ausgehfein auszusehen! Stilvoll entspannen ist also durchaus möglich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, danke und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  20. Ich mag ja auch lieber kuschelige Jacken als Morgenmäntel. Sehr schönes Ensemble und beim Sport will frau schließlich auch toll aussehen. Obwohl ich auch Jogginghosen zu jeder Gelegenheit anziehe.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag vor allem die weiten Ärmel der Bademantelschnitte nicht, die finde ich unpraktisch und Jogginghosen soll ruhig jeder tragen, wann und wo er will; ich mag das nur an mir nicht.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  21. Ich glaube, im Moment besitze ich gar keine Jogginghose, aber Deine gefällt mir. Sie sieht eigentlich gar nicht nach klassischer Jogginghose aus, da sie ziemlich eng sitzt.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci; ja, ein recht schmales Bein an der Trainingshose ist mir beim Sport angenehmer, als schlabberige Weite und das kann man beim Selbernähen gut anpassen.
      LG von Susanne

      Löschen
  22. In letzter Zeit sehe ich so viele Morgenmäntel und Kimonos auf den Nähblogs, dass ich auch schon überlege, ob ich so ein Kleidungsstück brauche :) Deine Morgenjacke sieht sehr gemütlich aus und die Jogginghose aufgrund des Streifens an der Seite viel schicker als die üblichen Jogginghosen.
    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzlioche Grüße von Susanne

      Löschen
  23. Die Schuhe haben mich zunächst auf eine falsche Fährte geführt. LeoSchuhe, LeoMantel, alles das sieht wie ein gut durchkomponiertes Outfit aus. Für Sport/Hausbekleidung ist es außerordentliche chic. Klasse. Schöner Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  24. Hallo Susanne!
    Dein Morgenmantel ist total chic und steht Dir sehr gut. Der ist viel zu schade um ihn nur zu Hause zu tragen.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man freut sich ja auch zu Hause an netter Bekleidung, : ).
      Danke sahr und lG von Susanne

      Löschen
  25. Schön, dass Du auch noch Tragebilder zeigst, ich hatte ja Deinen Morgenmantel schon auf der Puppe bewundert und finde die Kombination aus Leo und Sport-/Haussachen, auch mit dem Streifen an den Seitennähten der Hose, einfach nur klasse. Sehr stylisches Outfit für einen gemütlichen Sonntag. Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  26. Du siehst aber sehr schick aus in deinem Morgenmatel und der Jogginghose.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  27. Morgenjacke? Du sieht fescher damit aus als so mancher der ins Büro geht :-)
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  28. So stilvoll trinken wohl die Wenigsten ihren Morgenkaffee. Die Gewürzfarben gefallen mir total gut.
    Herzliche GRüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt und lG von Susanne

      Löschen
  29. Nobel, nobel, da kommt man nicht auf Jogginghose und Morgenmantel. Beides steht dir sehr gut und sieht stilvoll aus.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  30. Also die Hose sieht ja toll aus! Der Schnitt gefällt mir sehr und wenn Du jetzt nicht geschrieben hättest, dass das eine Jogginghose ist, wäre ich nicht darauf gekommen! Auch der Mantel finde ich Klasse!
    Wunderschöne Sachen nähst Du! Grosses Kompliment!
    Herzlich, Rita
    PS es wird wohl bei mir das erste Modell werden;).....

    AntwortenLöschen
  31. Gefällt mir sehr gut! Ich habe ja einen gemütlichen Lesesessel vor unserem Schwedenofen, da würde sich dein Outfit an einem trüben Wintertag mit einem Tässchen Tee und einem guten Buch sehr gut machen:)
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  32. Ein großartiges Outfit das überhaupt nicht nach Sofa aussieht ! die verwendeten Stoffe finde ich absolut genial und auch die Farben Zusammenstellung... lg Sarah

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Susanne, bei der Jogginghose ergeht es mir wie Dir. Bei Sport ja, sonst nee. Solche schnell anziehbare und bequeme Kleidung sollte jedoch im Schrank sein, wie ich finde. Das habe ich festgestellt, da ich durchgehend Krank war und mal schnell in solche Kleidung zu schlüpfen. Meine Joggerhose ist aus Wolle und habe die in den letzten Tagen lieb gewonnen ;) Der Leomantel sieht toll aus, wobei ich nachvollziehen kann, dass die Strickjacke besser ist ;) Lieg sicher am Material oder? LG Anita

    AntwortenLöschen
  34. Stimmt, im Krankheitsfall kann man eine Jogginghose sehr gut gebrauchen und bezüglich des Mantels hast du recht; auch wenn der Mantel eine prima Morgenjacke ist, ist ein Sweatmantel für mich keine wirklich Tageskleidung.
    Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  35. Die Hose ist so schick das sie nicht sofort als Jogginghose enttarnt wird ;-) Ab den Moment an wo ich weiß das ich nicht mehr raus muss, ziehe ich sofort eine Jogginghose an. Es gibt nichts besseres als gemütlich zu sein.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so hat jeder seine Gewohnheiten und Vorlieben, : ).
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen

Wenn du hier kommentierst, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung im Anhang.