Dienstag, 28. Februar 2017

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank:Abschlußpräsentation

Die 1. Runde der Aktion "vom Laufsteg in den Kleiderschrank" endet heute mit der Präsentation der genähten Modelle.

Ausgesucht hatte ich mir dieses Ensemble.

Beim Styling habe ich mich heute eng an die Runway-Vorlage gehalten; ich mag ja gerne Ton-in-Ton-Kombinationen und mir gefällt, wie reduziert das Set für den Laufsteg kombiniert worden ist.
Statt einem grauen Unterziehrolli, den ich nicht hatte, gibt es bei mir ein graues Tuch.
Gut, wenn ich nach draußen gehe, werde ich meine gekrempelten Hosenbeine wohl herunterrollen; an einem jungen Model sind die bestrumpften Hochwasserbeine ein witziges Detail. An mir (und in meinem Alter, : )) sieht das eher albern aus.

In der Familie sind die Meinungen über mein neues Outfit geteilt.
Die Tochter findet das Set cool, den Gatten begeistert insbesondere die Hose wenig.
Mir war von vornherein klar, dass die üppige Fältelung im Bauchbereich zwar dekorativ ist, aber nicht gerade "einen schlanken Fuß" macht. Aber das finde ich o.k.; dafür ist die Hose herrlich bequem und bewegungsfreundlich und eben einfach mal was anderes.
Auch von hinten ist die Hose nicht der Hit, aber auch damit kann ich gut leben.
Jedenfalls hat mir die Herausforderung, einen Designerhosenschnitt ohne Schnittvorlage zusammenzubasteln und ein tragbares Ergebnis zu fabrizieren, viel Spass gemacht.

Beide Teile werde ich auch getrennt voneinander gut mit anderen Stücken meiner Garderobe kombinieren können.








Mit meinem Set reihe ich mich bei Yvonne ein, die die Ergebnisse sammelt.
Ich bin schon sehr gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen präsentieren.

Merci an die Gastgeberinnen Yvonne und Monika für die tolle Projektidee und lG, auch an die anderen Teilnehmerinnen,
von Susanne

Fotos:Der Ehemann



Kommentare:

  1. Ich finde das Set wunderbar. Die Hose richtig toll. Ich weiß ja dass du Groß und sehr Schlank bist von daher kannst du die Falten sehr gut tragen. Mir gefällt das richtig gut.
    Schön, dass du dich zu uns gesellt hast.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Monika.
      Diese Runde hat mir definitiv viel Spass gemacht und es sind so viele schöne und spannende Projekte bei den Teilnehmerinnen dabei.
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Es sieht sehr cool aus! Ich kann mir gut vorstellen, wieviel Spaß es gemacht hat, den Schnitt nachzuempfinden, vor allem wenn das Ergebnis dann stimmt. Mir gefallen die gekrempelten Hosenbeine sehr gut, ich finde sie auch nicht albern oder zu jugendlich. Trotzdem kann ich gut nachvollziehen, dass du dir draußen vielleicht etwas zu "aufgemacht" vorkommen würdest. Vielleicht sollten wir "älteren Frauen" ein bisschen mutiger sein.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, modische und mutige Outfits sollten keine Frage des Alters sein; Hauptsache es passt zur Trägerin und gefällt ihr.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  3. Also, ich mir gefällt dein Outfit auch sehr, sehr gut, da muss der Gatte durch. Die gekrempelten Hosen finde ich auch gewöhnungsbedürftig, vielleicht ohne Socken, wenn es noch ein bißchen wärmer wird? LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in der wärmeren Jahreszeit kann ich mir die gekrempelten Hosenbeine auch eher vorstellen.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  4. Sehr stylish. Mir gefallen die gekrempelten Hosenbeine gut. Ich fremdel aber mit den Socken, die das Modell auf dem Runway aber auch trägt.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja, es ist die Sockenfarbe; erinnert an den Trend der weißen Tennissocken, die ich ganz fürchterlich fand.
      Herzlichen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  5. Tolles Outfit, besonders mit diesen Schuhen und es gibt gerade tolle Glitzer-Socken. Du kannst auch diese Farben tragen!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glitzersocken? Ja, das wäre eine coole Stylingidee; ich halte Ausschau.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  6. Was für ein tolles Outfit, von den bisher gezeigten der Teilnehmer gefällt mir das am Besten! Raffiniert und alltagstauglich wie ich finde und sehr schick angezogen.
    ganz liebe Grüsse
    anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt, danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  7. Ich schließe mich deiner Tochter an - super Outfit. Mir gefällt insbesondere die Hose sehr gut. Deine Gedanken zu schmeichelnd vs. lässig/Wohlfühlfaktor kann ich total nachvollziehen. Die sind mir bei der Marlenehose, die ich morgen beim MMM vorstellen werde, auch durch den Kopf gegangen.
    Ich finde die Hose steht dir aber super, damit kannst du dich auf jeden Fall sehen lassen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Hose auch; hier steht halt die Fältelung im Fokus, nicht die günstigste Silhouette für die Figur, was ja auch ein Statement sein kann.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  8. Wer so schlank ist, wie Du es bist, kann doch so eine Hose problemlos tragen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  9. Je länger ich mir Dein Ensemble anschaue, um so mehr gefällt es mir. Wobei ich dieses Ton-in-Ton nicht so gut finde, sondern zu der Hose eher eine leichtes helles (weiß oder wollweiß) Shirt oder eine entsprechende Bluse sehe. Die Fältelung finde ich extrem cool und lässig - man sieht trotzdem, dass Du sehr schlank bist. Und gekrempelt gefällt mir auch aber ich würde die Hose dann ohne Socken tragen.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn es wärmer wird, gehen gut helle, kurzärmelige Shirts dazu und Sneaker, natürlich ohne Socken.
      Danke sehr, Ina und lG von Susanne

      Löschen
  10. Grandiose Umsetzung! Ich bin immer wieder begeistert von deinen Sachen! Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, Ellen, danke und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  11. Dein Ensemble wirkt sehr elegant und harmonisch. Das mag ich. Die Hose im Schnitt ist wirklich raffiniert, die ist dir super geglückt. Das Hochgekrempelte mag ich auch. Ich würde sie eher barfuß mit Turnschuhen tragen. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so sehe ich das auch, gekrempelt, aber ohne Socken, sobald es wärmer wird.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  12. Applaus von meiner Seite. Durch die Ton-in Ton-Kombi wirkt das Set sehr edel.
    Ein voller Erfolg!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Sandra und lG von Susanne

      Löschen
  13. Die Hose ist toll und im stehen trägt sie doch auch nicht auf. Wir sind alle so an die Optik von engen Jeans gewöhnt, dass alle anderen Hosen automatisch immer aussehen, als ob sie breiter machen. Sehr lässig und ohne Strümpfe kann ich mir die Hose auch gekrempelt sehr gut vorstellen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, die Hose ist sicher kein Figurschmeichler, aber das stört mich gar nicht, weil ich die Faltenpartie mag und demnächst sicher ohne Strümpfe, : ).
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  14. Also erstmal: Bei deiner Figur kannst du um die Hüften so viel Falten tragen, wie du willst, es sieht immer gut aus. Davon abgesehen, finde ich das Ensemble sehr schön, sehr stimmig, sehr gut für dich ausgewählt. Und das Experimentieren mit etwas Ungewohntem und Neuen, ist doch ein wichtiges Element bei uns Hobbyschneiderinnen. (Auch wenn ich das z.B. viel weniger auskoste als du.)
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Herantasten an die Vorlage war bei diesem Projekt am spannensten, zumal ich da keinerlei Erfahrung hatte.
      Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  15. Ich mag die Hochwasserkrempelung! �� Passt sehr gut zum Schnitt der Hose. Definitiv ein Statementteil und ich verstehe sehr gut, wieviel Spaß dir das Ausprobieren dieser neuen Silhouette macht. Es ist echt super, wieviel Freiheit einem eine Naehmaschine doch beschert! Lg, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir zu; wir habe schon ein tolles Hobby, : ).
      Herzlichen Dank, Zuzsa und lG von Susanne

      Löschen
  16. Also wenn eine diese Hose sehr gut tragen kann, dann DU! Gefällt mir voll dieser lässige Schnitt! EIN KLASSE PROJEKT!
    Ein ganz klein bisschen stört mich die Farbe des Pullovers - aber der Schnitt ist ebenfalls super zur Hose.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt, danke sehr.
      Mich stört ein bißchen der deutliche Farbunterschied von Hose und Shirt. Beide Stoffe liefen im Stoffladen unter Camel und ich hatte mir erhofft, dass sie farbgleich sind, was sie leider nicht sind. Onlinebestellung...Auf den Fotos ist der Farbunterschied, wegen des künstlichen Lichts nochmal krasser, als er wirklich ist und auch nicht richtig dargestellt. Aber besser haben wir es nicht hinbekommen.
      LG von Susanne

      Löschen
  17. Liebe Susanne, ich finde es einfach nur großartig, wie du die Laufstegvorlage zu deinem ganz eigenen Modell gemacht hast. Wie immer sehr stilsicher. Die Hose finde ich super (wo trägt die bitte auf - bei deiner Figur...?)
    Wirklich ein tolles Ergebnis!
    L.G. Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Friedalene und lG von Susanne

      Löschen
  18. Ich kann mich den Vorkommentatorinnen nur anschließen. Es ist ein großartiges Outfit! Obwohl nicht ganz so, wie du es dir gewünscht hast, finde ich trotzdem, dass die beiden Farben sehr gut miteinander harmonieren. Die Hose ist extrem gut geworden, da merkt man, dass du schon viel Erfahrung mit Nähen von Hosen hast. Wie man sie jetzt trägt - hochgekrempelt oder nicht, mit oder ohne Socken - ist nur eine Frage der persönlichen Vorlieben und vielleicht auch ein wenig wetter- und situationsabhängig. Es freut mich zu hören, dass du die Aktion spannend gefunden hast.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Lob Yvonne.
      Deine von Designern inspirierten Outfits habe ich schon immer bewundert und es war richtig spannend, diesen Weg einmal selbst zu versuchen und zu schauen, ob die Üerlegungen zu einem tragbaren Ergebnis führen.
      LG von Susanne

      Löschen
  19. Sehr cool! Und trotzdem edel. Darum passt das Set gut zu Dir und die Hose trägt auch gar nicht auf!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  20. mir gefällst du absolut gut in diesem tollen outfit. gerade der ungewöhnliche hosenschnitt gibt dem ganzen, wie deine tochter schon fand, einen coolen touch !
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Anja und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  21. Gefällt mir wahnsinnig gut! Und ich mag diese oversized-Schnitte. Ich finde auch die gekrempelten Hosenbeine toll, ob mit oder ohne Socken. Und ich finde nicht im geringsten, dass man sich in irgendeinem Alter davon abhalten lassen sollte, etwas zu tragen, was ein bisschen "ungewöhnlich" ist ;) Es steht Dir super! Mach es einfach :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht; das Alter spielt letztlich keine Rolle; hauptsache man fühlt sich wohl, in dem, was man trägt und gefällt sich damit.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  22. Sieht klasse aus! Mir gefallen die hochgekrempelten Hosenbeine extrem gut LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Carola und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  23. Hallo Susanne, ich finde dein Outfit grandios. Die Farben stehen dir und wenn du nicht solche Hosen tragen kannst, WER DANN? Sandalen im Sommer stelle ich mir gut dazu vor.
    Zu den "älteren Frauen" muss ich meinen Senf dazu geben. Wenn es Spaß macht - ist alles erlaubt, was die Mundwinkel nach oben zieht. Ich bin begeistert von mutigen Alten - z B. auf der Seite von Advanced Style. Die finde ich klasse.
    LG von Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Seite ist toll; ich schaue da auch gerne mal vorbei und erfreue mich an den Bildern.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  24. Es ist wunderschön geworden, modern, anders und noch dazu originell. Diese Art von Hose ist auf der Strasse noch nicht so oft zu sehen, aber die Zeit von Skinny endet langsam. Ich vermute dass die weite Hose bald die Welt erobert . Außerdem steht sie Dir so gut!
    Hochgekrempelt würde ich sie auch nicht tragen, das ist mir zu extravagant, aber im Sommer zu Sandalen kann das sehr gut aussehen.
    Ein großes Kompliment an Dich, liebe Susanne für dieses außergewöhnliche Outfit:)
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soviel Lob, vielen Dank, Ewa.
      Ich denke auch, je nach Stimmung und Temperatur ergeben sich noch einige Stylingmöglichkeiten für die Hose.
      LG von Susanne

      Löschen
  25. Die Hose hat in der Tat eine sehr ungewohnte Optik. Du kannst das tragen, sehr gut sogar. Und wenn es Dir gefällt umso besser, egal was andere denken! Und wie Deine Bilder schön zeigen, kannst du ton in ton in beige sehr gut tragen. Etwas Lippenstift und ein Lächeln und die Sache geht klar. mit einem Ringelshirt wird die Hose sicher auch ganz wunderbar aussehen - na da gibt es noch viel zu entdecken. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  26. Ich versuche es dann noch einmal :-D
    Ich denke, dass es von Kopf bis Fuß perfekt funktioniert, dass die Hose kein bißchen aufträgt, weil es deutlich erkennbar Stofffülle ist und dass sie auch von hinten sehr anständig aussieht.
    Auch die Krempelung finde ich nicht zu jung, sondern lässig und das ginge auch mit 95 noch gut. Von Kopf bis Fuß äußerst gelungen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Andrea.
      Ich mag die Hose ja und habe sie auch bewußt deshalb ausgesucht, weil sie ein wenig anders ist, als die Hosen, die ich sonst genäht habe.
      Ich habe das Set zwei Tage hintereinander getragen und mich darin sehr wohl gefühlt und mir ist auch nicht aufgefallen, dass mir außerhalb des Hauses komische Blicke zugeworfen worden sind.
      LG von Susanne

      Löschen
    2. Das hätte mich auch gewundert, wenn da komische Blicke gekommen wären :-)

      Löschen
  27. Ein gelungenes Outfit! Die Farbkombination gefällt mir sehr und ich finde auch, dass Du das Gekrempelte sehr gut tragen kannst und es super zum lässigen Schnitt der Hose passt. Ohne Socken sieht vielleicht ein bißchen weniger ungewohnt aus..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, mit dem Styling werde ich noch ein wenig herumprobieren und ich kann krempeln, oder ich kann die Hose lang lassen; je nachdem, wie mir zumute ist.
      LG von Susanne

      Löschen
  28. Liebe Susanne,
    GANZ GROßE KLASSE!!!
    Viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, Birgit, danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  29. Hallo, ich finde deine Kombi total schön. Besonders den Hosenschnitt finde ich genial. (Den würde ich sofort kaufen. Mir gefällt die Optik unglaublich gut.) Auch das Gekrempelte finde ich gut und auf Ton-in-Ton stehe ich sowieso.
    Ein tolles tragbares alltagstaugliches Laufsteg-Modell.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Martina und lG von Susanne

      Löschen
  30. Deine Kombination finde ich sehr schön, durch das Reduzierte finde ich sie sehr modisch und elegant! Auch das Styling gefällt mir sehr, auch wenn es für dich vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig ist. Die Hose finde ich ja der Hammer mit den Falten. Hier kann ich mir gut eine Kombination mit einer schlichten weißen Bluse vorstellen, damit die ausgefallene Form noch besser zur Geltung kommt :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ich habe gerade überlegt, ob ich eine weiße Bluse im Schrank habe; ja, habe ich; eventuell würde auch meine Affenbluse dazu gehen...Merci für den Stylingtipp und lG von Susanne

      Löschen
  31. Die Hose sieht durch die Falten sehr besonders und modern aus, zusammen mit dem schlichten Pulli wirkt es auch elegant- gefällt mir sehr, sehr gut!
    Ich denke, das Experiment ist dir zu 100% gelungen.
    Liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, ja ich bin froh, dass alles so funktioniert hat, wie ich mir das vorgestellt hatte, bis vielleicht auf die Stofffarben, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  32. Die Hose sieht echt genial aus . ich habe mir mal eine sehr ähnliche gekauft ... und seid dem möchte ich mir diese nach nähen . Mit ler Weile habe ich einen passenden Schnitt , der annähernd daran erinnert gefunden . Jetzt braucht es nur noch den Stoff und Zeit . Tolles Outfit ... sieht fabelhaft aus .
    LG und ein schönes WE für Dich
    von heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci !.
      Ich bin gespannt, wie die Hose bei dir wird und welchen Schnitt du verwenden willst.
      LG von Susanne

      Löschen
  33. Jetzt würde ich gerne mal wissen wo du diesen tollen Schnitt für Hose und auch für das schöne Shirt her hast, ich finde es an dir suuuuuper!!!! piala08@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank.
      Ausgangsgrundlage für die Hose war Burda 11/2016-106 und basierend auf diesem Schnitt habe ich Änderungen vorgenommen, um dem Laustegvorbild nahezukommen. Beschrieben habe ich mein Vorgehen im Post:Vom Laufsteg in den Kleiderschrank:Zwischenstand
      LG von Susanne

      Löschen
    2. Ach ja, im genannten Post habe ich auch den Schnittmix fürs Shirt genannt.
      LG von Susanne

      Löschen