Donnerstag, 26. Januar 2017

12 Colours Of Handmade Fashion:Grün im Januar

Was habe ich mich gefreut, als ich Selmins Vorgabe für ihre neue Aktion, 12 colours of handmade fashion, gelesen hatte; Grün für den Januar.
Ich liebe Grün und die Farbe ist schon länger fester Bestandteil meiner Garderobe.

Allerdings nicht jeder Grünton.
Die Farbe Greenery, die Pantone für die erste Jahreshälfte 2017 zu einer der 10 Trendfarben gekürt hat, ist nicht mein Fall.
Dafür kommt aber die zweite Nuance, die sich Kale nennt, meinen Vorlieben entgegen.
Ich mag eher die dunklen und/oder gedeckten Grüntöne für meine Kleidungsstücke.

Zum Beispiel meine khakifarbene Chino .
Der dezente Khakiton ist für mich eine ideale Kombifarbe; geht sowohl mit vielen dunklen, als auch hellen Farben gut zusammen.
Diese Hose ist eine Neuauflage einer abgenutzten Version.

khakifarbene Chino, genäht im April2016

Ich habe über die Jahre auch  Jäckchen in grünen Farbtönen gestrickt.

khakifarbenes Alpakajäckchen, gestrickt im Sommr 2016, kombiniert mit selbstgenähter Bermuda aus dunkelgrünem Leinen

grünes Frühlingsjäckchen aus 2014


dunkelgrüne Zopfmusterstrickjacke, schon älter
Für den Auftakt von Selmins Aktion habe ich aber auch etwas Neues genäht, eine frische Hose in  Armeegrün. So war der Farbton im Stoffladen eben bezeichnet, wie auch immer,  diese Nuance entspricht jedenfalls meinen Grünvorlieben.

Genäht habe ich eine Hose nach dem Kaufschnitt 6658-V von Burda.
Der Schnitt bringt mit, was mir bei einer Hose gefällt; schmal, hüftiger Sitz, ein Formbund, der guten Sitz garantiert und obendrein noch interessant geschwungene Teilungsnähte.
Ich musste nichts ändern, bis auf die Kleinigkeit, dass ich statt des Knopfverschlusses einen Hosenreißverschluß eingesetzt habe: geknöpfte Hosen sind nicht so mein Fall.

Da zur Umsetzung des Schnittes unelastische Webstoffe empfohlen werden, mein Stoff, den ich verwenden wollte, ein Baumwollstretchköper, aber 3% Lycra enthält, habe ich eine Nummer kleiner zugeschnitten, als ich das normalerweise tun würde. Passt.

Die Teilungsnähte, die Innenbeinnähte und den Bund habe ich mit doppelt eingefädeltem, normalem Nähgarn in Khaki abgesteppt; so ist das Topstitching gut sichtbar, bleibt aber dezent.



Zur Hose konnte ich gleich mein neues Stricktuch kombinieren, mit dem ich endlich meine zahlreichen Wollreste sinnvoll verwerten konnte und das auch einen Fitzel Grün enthält.
Es ist sehr schön groß und dank der vielen Alpacawollreste auch viel weicher, als das erste Stricktuch.



Trotz eisigem Windchen bin ich in den Schnee gestapft; draußen ist das Licht immer noch etwas besser, als im Haus. Aber wir haben uns mit den Fotos auch beeilt, : ).







Mein Outfit schicke ich hinüber zu Selmin, die heute dazu einlädt, handgefertigte Projekte in Grün auf ihrem Blog zu präsentieren.

LG an die Gastgeberin und die anderen Teilnehmerinnen
von Susanne

Bilder vom Ehemann

Tweedjacket:Esprit
Affenbluse:selbstgenäht, Schnitt aus Ottobre Woman 2012
Stiefelletten:Bellissima

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    du Hose ist absolut 100% du. Der Farbton und der Schnitt passen super zu dir. Die Teilungsnähte sind wirklich interessant und haben fast schon etwas von Bikerjeans. Das Tuch ist auch super schön, würde ich auch tragen.
    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Schnitt gibt auch noch die Möglichkeit, einer zusätzlichen weiteren Teilungsnaht in den Vorderhosenbeinen. Das nächste Mal werde ich die auch noch ausprobieren. Wenn man weiß, dass der Schnitt funktioniert, kann man sich um die Details kümmern.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  2. Hallo Susanne,
    die Hose find ich perfekt. So was ähnliches überleg ich mir auch schon eine ganze Weile. Ich schiebe aber immer ewig Details im Kopf hin und her, bevor ich anfange. Mir gefällt vor allem die Kombi mit dem bunten Tuch, der Bluse und dem Blazer richtig gut - wirklich, wirklich richtig gut!
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich; ich überlege auch immer ewig, welcher Schnitt und Stoff und was für Details, : ).
      Irgendwann nähst du dir auch eine.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  3. Grün ist wirklich deine Farbe! Das Tuch gefällt mir - neben den vielen anderen schönen Sachen - besonders gut. Es scheint nicht nur praktisch zu sein, sondern sieht auch fantastisch aus und verbindet so viele Farben miteinander. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Tuch bringt ein wenig Farbe in meine farblich doch eher zurückhaltende Kleidung und zur Resteverwertung bot sich das Tuch geradezu an.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  4. Hallo liebe Susanne!
    Grün steht Dir wirklich ganz hervorragend und Deine neue Hose passt perfekt. Aber auch Deine älteren Sachen, ganz besonders die schönen Strickjäckchen, gefallen mir sehr gut!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meine Strickjäckchen mag ich auch sehr und da sich die Tochter diese ja auch gerne leiht, muss ich kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich wieder ein neues anschlage; die werden einfach gebraucht.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  5. Schöne Kombi in grün. Die Hose ist wunderbar für dich. Nicht nur dein neuestes Werk, auch die übrigen Stricksachen von dir gefallen mir sehr. Ich komme gerade gar nicht richtig zum Nähen, dafür stricke ich momentan mehr.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Ich stricke zur Zeit auch lieber gemütlich auf dem Sofa, als zu nähen, obwohl Stoffe und Ideen vorliegen und ich nähen sollte. Trotzdem überlege ich gerade, was ich wohl als nächstes anstricken könnte, : ).
    Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne, so ein tolles Outfit, das perfekt zusammen passt. Der schmale Schnitt der Hose gefällt mir super gut. Zusammen mit der Jacke und dem Tuch eine superschöne Kombination! Liebste Grüße, Selmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Selmin und dir vielen Dank für die Organisation deiner tollen, neuen Aktion.
      LG von Susanne

      Löschen
  8. Khaki mag ich auch sehr gerne als Kombifarbe, auch den Hosenschnitt finde ich spannend. Eine gute Idee, die Wollreste so großflächig zu verarbeiten. Die Farbzusammenstellung vom Tuch ist sehr gelungen, das passt bestimmt zu vielen Teilen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Susanne.
      Ja, das Tuch kann ich vielfältig kombinieren und passt auch gut über meine Wintermäntel.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. Sehr schöne Kombis. Dein Grün ist auch mein Grün. Bis auf das Helle.
    Und dein Tuch finde ich toll. Ich glaube ich brauche auch einmal ein Rechteck als Tuch.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die dunklen Grüntöne und Khaki sind mir am liebsten; die passen immer, bei hellerem Grün wirds schwieriger.
      Ein Tuchrechteck kann ich die empfehlen; ich trage es gern einfach über der Schulter, die Tochter schlingt es zum Schal.
      Merci und lG von Susanne

      Löschen
  10. Wieder einmal bin ich sehr begeistert, von allen vorgestellten Outfits, obwohl ich einige schon kannte. Der Hosenschnitt gefällt mir sehr. Schön, dass diese Teilungsnaht so dezent ist und trotzdem macht sie die Hose cool und stylisch ohne aufdringlich zu sein. Superschön mit der Äffchenbluse, die ich schon beim ersten Zeigen hinreißend fand. Und das Tuch ist eine wunderbare Resteverarbeitung, passt gut zu sicher vielen anderen Sachen und sieht schön muckelig aus. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die geschwungene Teilungsnaht fand ich gleich nett; lässt sich auch problemlos nähen und ist zum Glück nicht unangenehm beim Tragen.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  11. Das ist ein schöne Hose! Fast ein bisschen schade, dass die Teilungsnähte so unauffällig sind. Aber auch deine älteren Kombinationen gefallen mir gut - ich bin halt auch ein großer Grün-Fan. LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinen Jeanshosen nähe ich gerne farbige Kontrastnähte, aber hier wollte ich das fürs erste nicht. Im Lauf der Zeit werden aber sicher noch Versionen folgen, wo ich es vielleicht anders halte.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  12. Liebe Susanne,
    lauter schöne grüne Outfits! Die Farbe steht Dir aber auch wirklich gut. Die gezeigten Hosen finde ich allesamt toll. Jetzt bin ich total motiviert, mich auch mal wieder an eine zu wagen.
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  13. Du hast wirklich viele schöne grüne Strickjacken! In meinem Kleiderschrank gibt es kaum grün, aber dir steht es wirklich hervorragend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jeder hat so seine Farbvorlieben und das ist ja auch gut so, sonst wäre es ja langweilig.
      Herzlichen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  14. Grün ist eine schwierige Farbe und dieser jetzt angesagte Ton passt mir auch nicht. Dagegen mag ich alle "Militär" Grünnuancen sehr gerne.
    Die Hose ist wie immer erste Klasse und Deine Garderobe merkt nicht dass alte Hose ersetzt werden, so gut haben sie sich angepasst:).
    Du zeigst uns heute laute schöne Sachen und in grün :))).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieses helle Greenery ist sehr auffällig und, wie ich finde, problematisch zu kombinieren; ich bleibe auch lieber bei den dunklen Tönen und Oliv.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  15. Liebe Susanne, ganz wunderbar kommst du in deiner grünen Auswahl daher. Das Tuch ist eine super Ergänzung.
    Die Hose ist wieder einmal super gelungen.
    LG
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  16. Liebe Susanne,
    Deine Hose sitzt perfekt! Ein toller Schnitt, zu dem auch Deine zierlichen Strickjacken gut passen. Aber auch Dein Tuch ist Dir prima gelungen. Schön lässig über dem Blazer getragen, ist es ein richtiger Hingucker!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Anneli.
      Ja, die Hose ist ein Basic, zu der ich vieles aus meinem Schrank kombinieren kann, ohne dass ich groß nachdenken muss und über der Jacke getragen ist das Tuch ein schöner, zusätzlicher Wärmespender.
      LG und dir auch ein entspanntes Wochenende, Susanne

      Löschen
  17. Deine Hose sitzt super! Sieht richtig toll aus und sehr professionell verarbeitet! Bei Deinem Strickponcho dachte ich ja erst das sei ein Wollstoff, aus dem du den Poncho genäht hast. Aber der ist ja GESTRICKT!!! Wahnsinn, was für eine Arbeit. Ich würde daran Monate lang stricken. Die Farben und die Kombination finde ich herrlich schön!
    Ein sehr schönes Outfit!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), ja, das Stricken des Tuchs hat schon ein bißchen gedauert, aber es ist ja nur glatt rechts gestrickt und ohne jegliche Zu- oder Abnahmen, so dass ich das gemütlich auf dem Sofa erledigen konnte, wann immer mir danach war.
      Ich hatte meine Wollreste auf einem Tischchen daneben aufgetürmt und habe mich immer gefreut, wenn der Berg weniger wurde.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  18. Deine Hose gefällt mir gut und mit dem schönen Tuch eine wunderbare Kombi!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  19. Grün sieht auch wirklich gut aus an dir! Neue Hose als auch Tuch gefallen mir sehr gut! Sitzt toll die Hose und das Tuch ist so schön groß! Könnte ich eigentlich auch brauchen!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könntest du bestimmt; seit ich eins, jetzt ja zwei habe, merke ich erst, wie oft ich eines gebrauchen kann, : ).
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  20. Grün - vor allem diese Farbtöne - sind wirklich Deins, sehr gute Wahl.
    Auch der Hosenschnitt. Perfekt.
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Wunderbare Outfits, farblich einfach harmonisch ... Um deine Hosennähkünste beneide ich dich ja schon lange. Und jetzt muss ich dich wohl auch noch um das herrliche Tuch beneiden ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, technisch finde ich das Hosennähen gar nicht so schwer; da macht es die Übung. Ich weiß mittlerweile einfach, dass mir die Burdahosenschnitte im allgemeinen gut passen und ich wenig anpassen muss; das erleichtert die Sache.
      Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  22. Dein "Gesamtoutfit" finde ich sehr ansprechend. Es gefällt mir jedes Teil, aber die Komplettkombi ist einfach nur grandios. Grün ist eine deiner Farben!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Martina und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  23. Tolle "Grüns" hast Du da vorgestellt!
    Vor allem die Kombination mit dem Tuch finde ich wunderbar. Das gefällt mir richtig gut!

    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  24. Liebe Susanne,
    sehr schöne Sachen hast Du genäht und gestrickt. Ans Hosennähen habe ich mich bis jetzt noch nicht gewagt, Du machst aber Mut und nun muss ich es auch mal versuchen.

    Viele Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, versuchen sollte man es auf jeden Fall; muss beim ersten Mal ja nicht der teuerste Stoff sein.
      Lieben Dank und beste Grüße von Susanne

      Löschen