Sonntag, 20. November 2016

Herbst-Jacken-Knit-Along:Finale der Herzen....,

....für diejenigen, die zum Finaltermin nicht fertig geworden sind.

So, wie ich, : ).

Aber jetzt; ich habe es geschafft und ich war ehrlich gesagt sehr froh, als ich die letzte Masche für mein Strickjäckchen abgekettet hatte.
Ich glaube, so lange, wie für diese Jacke,  habe ich noch nie für ein Strickstück gebraucht.
Gut, das ist jetzt kein Wunder bei dem Muster, aber am Schluß zieht es sich schon sehr, jedenfalls gefühlt.

Nach dem letzten Zwischenstand mußten noch die Ärmel gestrickt werden.
Kurz war ich versucht, den Musterrapport an den Ärmeln nur einmal zu stricken und die Ärmel dann einfabig zu beenden, aber als ich soweit war, dachte ich, jetzt kann ich es auch durchziehen.
Die Ärmel habe ich nicht nach der Anleitung- ( zur Erinnerung:Ich habe den Glen Cardigan aus dem Rowan Magazin Herbst/Winter 2016/17 gestrickt)- gearbeitet, sondern nach meinem Standardstrickjäckchenschnitt, da ich Sorge hatte, dass mir die Ärmel sonst zu eng werden.
Am Model im Heft sitzen sie meiner Meinung nach ganz schön eng.

Der Halsausschnitt ist gedoppelt.
Außerdem habe ich, anders als in der Anleitung, Knopflöcher in die Blende eingearbeitet, denn ich möchte mein Jäckchen nach Bedarf ordentlich schließen können.
Bündchen, Halsausschnitt und Blende habe ich im Perlmuster gearbeitet, da mir der kraus-rechts gestrickte Rand der Vorlage nicht gefiel.




Zwischendurch brauchte ich auch mal eine Strickpause und habe stattdessen genäht.
Eine Kombinationshose.
Ausprobiert habe ich den Schnitt 6658-V von Burda, eine hüftig geschnittene, schmale Hose mit interessanten Teilungsnähten und Knopfverschluß.
Genäht habe ich die Hose aus dunkelblauem Twill von Stoff und Stil und die Nähte mit doppeltem Garn abgesteppt.
Den Knopfverschluß habe ich durch einen Hosenreißverschluß ersetzt; ich mag geknöpfte Hosen für mich nicht so gern.
Der Schnitt funktioniert gut bei mir und ich kann mir vorstellen, dass noch die ein oder andere Version folgen wird.

Nochmal zurück zum Jäckchen.
Die Passform ist so ausgefallen, wie ich mir das erhofft hatte; das Jäckchen ist gerade geschnitten, sitzt aber dennoch figurnah.
Die Wollqualität, das Alpacagarn von Drops, ist ja mein Lieblingsgarn, das ich schon mehrfach verstrickt habe, insofern gab es da keine Überraschungen. Ich finde auch, dass das Muster gut herauskommt.
Ich bin also rundum zufrieden mit dem guten Stück.



Jetzt werde ich mir bei Luise die Jäckchen der anderen Nachzüglerinnen anschauen.
Vielen Dank nochmal an Sylvia und Luise für die gute Betreuung während des Knit-Alongs; gemeinsam strickt es sich einfach netter.

LG und einen schönen Sonntag wünscht
Susanne


Hose:selbstgenäht, Schnitt:Burda 6658-V
Shirt:selbstgenäht, Schnitt auf Grundlage von Ottobre-kids-fashion
Stiefelletten:Deichmann

Fotos:Der Ehemann


Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    Du kannst wirklich zufrieden sein mit Deiner Jacke. Sie ist bildschön geworden! Das das eine Menge Arbeit war, glaube ich sofort, aber der Aufwand hat sich gelohnt. Die Jacke sieht nicht nur klasse aus, sie steht Dir auch ganz ausgezeichnet. Viel Freude damit!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  2. Wie schön, dass du deine wirklich gut gelungene Jacke jetzt tragen kannst. Denn mittlerweile braucht man ja öfter eine warme Strickjacke. Die Hose dazu sieht gut aus. Also: Daumen hoch für diese Kombi! Und ich finde es gut, dass du die Ärmel auch im Muster gestrickt hast.
    Danke fürs Mitmachen! Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und grüße dich herzlich,
    Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube, ich wäre letztlich unzufrieden gewesen, wenn ich die Ärmel unifarben gestrickt hätte. So hat es zwar nochmal ordentlich gedauert, aber jetzt ist die Jacke fertig und dann vergisst man den Aufwand schnell.
      Danke sehr; mir hat es viel Spass gemacht, in Gesellschaft zu stricken.
      LG von Susanne

      Löschen
  3. Hallo liebe Susanne!
    Deine Jacke ist wunderschön geworden, die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt! Ich bin ganz begeistert davon, das Muster ist sehr schön. Die Jacke steht Dir ganz hervorragend!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Carolin und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  4. Oh Mann, was für ein Schmuckstück. Das Jäckchen sieht traumhaft aus und steht Dir ganz wunderbar. Da gibt es gar nicht mehr zu sagen, außer, dass Du meine Bewunderung hast!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Nastjusha, lieb von dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  5. Da kannst du wirklich sehr stolz sein. Mir gefällt die Jacke sehr gut ( und ich muss solche immer wieder kaufen, da ich schon lange keine Lust mehr aufs Stricken habe ).
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), ich habe auch noch ein gekauftes Musterjäckchen, das ich sehr liebe.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  6. Liebe Susanne,
    ich bin hin und weg. Richtig schön! Muster, Farben und Passform gefallen mir sehr gut. Die Jacke hätte ich auch gerne - und Deine Geduld noch dazu ;-)
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich bin gar kein geduldiger Mensch und habe daher versucht, diese Arbeit so schnell, wie es mir möglich war, zu erledigen, : ).
      Freut mich, dass dir die Jacke gefällt, dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  7. Da hast du aber reingehauen: Schon fertig! (Und das meine ich völlig unironisch. Und ja, liebe Autokorrektur, auch völlig unerotisch...). Eine wunderschöne Jacke, in Kombination mit der wieder perfekt sitzenden Hose ausgesprochen kleidsam. Und sie wird dir an usseligen Tagen gute Dienste leisten - was will man mehr!?
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, ja, ich habe mich beeilt, weil ich die Arbeit hinter mich bringen wollte und der Gatte mich schon gefragt hat, wieviele Jacken ich mir da eigentlich stricke, weil ich ständig genadelt habe. Und die Autokorrektur habe ich bei mir ausgeschaltet, : ).
      So stürmisch und regenreich, wie es am Wochenende bei uns ist, ist die Jacke schon mal ein guter Begleiter.
      LG von Susanne

      Löschen
  8. Hallo Susanne,
    ich bin schwer beeindruckt. Der Cardigan sieht umwerfend aus! Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie viel Strickarbeit in solch einem Muster steckt.
    Ich bin zwar ein großer Streifenfan und fand es schade, dass Du deinen ersten Entwurf wieder aufgeribbelt hast, aber jetzt kann ich Deine Planänderung definitiv nachvollziehen.
    In wirklich tiefer Bewunderung für solch ein Strick-Meisterwerk,
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Susanne,
    die Jacke ist toll geworden, da hat sich die ganze Mühe doch wirklich gelohnt. Die Geduld beim Stricken habe ich nicht, solche Jacke würde bei mir nie fertig.
    Die Farbkombi gefällt mir sehr, besonders mit der blauen Hose und dem weißen Shirt. Und dann alles me - made, klasse.

    Dir einen entspannten Sonntag und liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mittlerweile gibt es einige von Kopf-bis-Fuß-me-made Kombinationen.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  10. Da hast du ja jede Mange sehr gute Entscheidungen für die Jacke getroffen, die Ärmel in Uni hätten der Jacke nicht so gut gestanden, Knöpfe sind wichtig und die Blende in kraus rechts hätte sicher geleiert. Die Jacke ist ein einmaliges und wunderschönes Unikat. Da hast du ja nun den Kopf frei für das Weihnachtskleid.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja, jetzt wo das zeitraubende Jäckchen fertig ist, habe ich heute auf dem Sofa Schnittmuster gewälzt...
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  11. Liebe Susanne, die Jacke ist ein Traum! Manchmal haben solche Jacken einen etwas trachtigen Charakter In den Bergen finde ich sie toll, zuhause auf dem flachen Land gefallen sie mir dann aber nicht mehr. Du hast die perfekte Mischung getrickt, die wurde ich auch hier bei uns anziehen! Zusammen mit der Hose und dem Shirt außerdem schön kombiniert. Wie gut, dass Du durchgehalten hast.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  12. Da hat sich der Aufwand für das Stricken ja richtig gelohnt. Ich hätte für so ein Muster ganz sicher keine Geduld, denn dabei muss man ja unheimlich auf das Muster aufpassen. Da wird dann das Nähen zur Erholung pur.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt; das Nähen der Hose zwischendurch war richtig erfrischend.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  13. Da hat sich der Aufwand für das Stricken ja richtig gelohnt. Ich hätte für so ein Muster ganz sicher keine Geduld, denn dabei muss man ja unheimlich auf das Muster aufpassen. Da wird dann das Nähen zur Erholung pur.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  14. Auf dieses außergewöhnliche Jäckchen kannst Du wirklich stolz sein! Gut, dass Du durchgehalten hast. Und die Hose ist perfekt dazu.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  15. Gut, dass du das Muster auf den Ärmeln duirchgezogen hast. Die "Hilfsvarainate" wäre eben immer nur eine Hilfsvariante gewesen. Aber so ist es perfekt! Und das zur perfekten Hose. Sitzt echt toll!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hätte mich sicher hinterher geärgert, wenn ich die Ärmel nur unifarben gestrickt hätte.
      Auf den Fotos sitzt die Hose noch etwas "spack", weil ich sie frisch genäht das erste Mal angezogen habe. Jetzt an Tag 2 hat sie sich noch etwas geweitet und sitzt jetzt etwas legerer.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  16. Liebe Susanne, so ein Prachtstück! Ich bewundere Deine sorgfältige Arbeit - die Jacke ist wunderwunderschön geworden :).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sehr lieb von dir.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  17. Die Jacke ist absolut umwerfend und Dein Stricktempo mehr als beachtlich.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  18. Die Jacke ist wunder wunder schön. Ich hätte sie auch gerne, aber ich glaube, ich habe keine Lust sie zu Stricken. Das finde ich absolut bedauerlich für mich, aber so ist es halt. Ich bewundere daher mit Hochachtung.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja..., die Lust auf das Jäckchen ist mir zwischenzeitlich auch mal abhanden gekommen, als ich gemerkt habe, wie langsam ich so vorankomme. Ich hatte ein solches Muster lange nicht mehr gestrickt und vergessen, dass sich das nicht nebenbei erledigen lässt. Aber nun hatte ich es ja angefangen und zusätzlich noch im Rahmen eines Knit-Alongs..., aber jetzt ist sie ja fertig.
      Herzlichen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  19. Wunderschön! Ich mag es wie modern so ein eigentlich traditionelles Muster wirken kann. Gerade auch durch die Blende, die ist ein echter Hingucker durch die Farbwahl. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, freut mich, dass dir die Jacke gefällt.
      LG von Susanne

      Löschen
  20. Liebe Susanne,

    die Jacke ist traumhaft schön geworden und passt perfekt zu dir und deiner Garderobe. Gut das du dich entschieden hast die Ärmel gemustert zu stricken. Die Jacke wird dich bestimmt viele Jahre begleiten. Ich beneide dich um das schöne Stück.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe ja schon einige andersfarbige Jäckchen aus diesem Garn gestrickt und die halten sich gut, so dass ich hoffe, dass es mit dem Musterjäckchen auch so sein wird.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  21. Wau, was für eine schöne Jacke in der enorm viel Arbeit steckt. Richtig richtig toll und dann noch die passende Hose, ein Schmuckstück
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  22. Liebe Susanne, auch wenn ich nur wiederhole, was die anderen schon gesagt haben, es ist ein traumhaft schönes Jäckchen geworden. So gerne wie ich Handarbeiten mache, Stricken gehört definitiv nicht dazu, auch wenn ich früher mal einige Versuche gestartet habe. Um so mehr bewundere ich solche Arbeiten und Deine Geduld. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, jeder hat seine Vorlieben; ich stricke und nähe gern, aber hasse jegliche Art von Bastelarbeiten.
      Herzlichen Dank und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  23. Ein absolutes Wahnsinns-Teil ist Deine schöne Jacke.Einfach perfekt! Ich bin schwer begeistert und voller Bewunderung für Deine Strickfähigkeiten. Das Muster ist so aufwändig, da muss ja wirklich jede Masche sitzen und man ist nur zählen wann die Farbe gewechselt werden muss. Viel Freude an der Jacke und haufenweise Komplimente! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei diesem Muster muss man die Jacke Reihe für Reihe abarbeiten.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  24. Die Jacke ist toll geworden! Das hat sich ja schon früh abgezeichnet, aber so angezogen finde ich sie nochmal besser. Sitzt toll und das Muster ist klasse. Die Hose passt dazu super, insgesamt ein sehr rundes Outfit!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschön geworden, toll auch die roten Akzente.
    Die Ärmel im Muster: ich hänge grade an meinen unifarbenen und wünsche mir das fair-isle zurück...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat mich jetzt gerade echt zum Lachen gebracht, dass du dir das Mustersrticken zurückwünschst.
      Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  26. Hallo Susanne, nun komme ich endlich auch mal dazu, dein Werk zu kommentieren. Hut ab vor dieser Arbeit. Ich habe so etwas ähnliches auch schon gestrickt, das ist eine Wahnsinns-Zählarbeit. Richtig schön finde ich die Farbzusammenstellung. Dazu kannst du einiges kombinieren, ich stelle mir auch so einen roten Bleistiftrock super dazu vor. Gruß Philo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein schmaler, roter Rock ist eine gut Kombiidee.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  27. Was für eine großartige Jacke! Passt super zu deinem Kleiderschrank, steht dir gut und sieht nicht selbstgestrickt aus. I love!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  28. mit alpaca von drops bist du auch beim waschen auf der sicheren seite, bei diesem meisterwerk wäre es nur zu schade, wenn es eingehen würde. einfach umwerfend !!! wobei ich mir sehr gut vorstellen kann, dass es anstrengend war ;-)
    hat sich aber mehr als gelohnt
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, die Alpacajäckchen lassen sich so schön problemlos in der Maschine waschen; wenn die Herstellung schon Handarbeit war, darf die Pflege wenigstens die Maschine übernehmen, :).
      Herzlichen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  29. Boah, ich bin begeistert. Deine Jacke ist so schöööön geworden. Ich bin völlig hin und weg.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  30. Wunderschön ist deine Jacke geworden. Das zweifarbige Muster mit den roten Akzenten wirkt sehr frisch und modern und zwei Monate Strickzeit finde ich wirklich schnell. An meinem Fair-Isle-Jäckchen habe ich über ein Jahr gestrickt (also nicht immerzu, weil die Konzentration dafür nicht immer reichte). Die schmale Hose ist eine feine Ergänzung zum Jäckchen (und sicher auch zu ganz vielen anderen Sachen).
    LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nicht den Ansporn durch den Knit-Along gehabt hätte, hätte es bei mir wohl auch länger gedauert.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  31. Liebe Susanne. Der Cardigan ist so schön. Die Farben und der Schnitt mit dem Muster - einfach herrlich schön. Und fügt sich ideal in Deine Garderobe. Viele Grüße Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er dir gefällt, vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  32. So eine schöne Jacke sollte dich jetzt viele Jahre lang begleiten. Damit kannst du ganz einfache Outfits zu etwas Besonderem machen. Ich bewundere deine Geduld.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  33. Oh ha, liebe Susanne. So viele Kommentare zu Deiner wundervollen Jacke. Ich bin begeistert. So etwas schönes kannst Du stricken. Mein Gott, da werde ich richtig ehrfürchtig!!!! Ich beneide jeden, der diese Fähigkeiten in dieser ausgereiften Form besitzt. Hach, wirklich ganz großartig!!!
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Susanne, ich kann mich nur einreihen in die Lobeshymnen meiner Vorrednerinnen. Ein tolles Jäckchen, ich würde so etwas niemals angehen, obwohl ich mich ja gerade mit dem mehrfarbigen Stricken etwas angefreundet habe. Ganz besonrders gefallen mir die roten Akzente und die "französische" Knopfleiste. Pillt das Alpaka-Garn eigentlich? - Ich hoffe nicht!
    Viel Freude an der Jacke, auf dass sie dich lange begleitet!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Musterserie werde ich sicher auch nicht starten, : ).
      Vielen Dank.
      Nein, meine Alpacajäckchen, und ich habe ja mittlerweile einige Jäckchen in dieser Qualität, pillen nicht; daher stricke ich auch so gern mit diesem Garn.
      LG von Susanne

      Löschen
  35. Wow, da bin ich sprachlos! Toll gestrickt, ich schaffe nur Mützen, bei allen anderen Strickprojekten werfe ich das Handtuch. Die Jacke hat ein tolles Muster, dennoch denke ich gut kombinierbar. Viel Spass beim Tragen, sieht sehr kuschelig aus. GLG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mützen kann man jetzt ja wieder gut gebrauchen. Die stricke ich nur selten, obwohl ich ab dem Herbst immer eine für die morgendliche Hunderunde brauche.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  36. Ich bin begeistert. So viel Arbeit und so schön geworden. Ich hoffe, daß Du mit deinem Jäckchen viele Jahre Freude haben wirst. Ich bewundere immer, wenn sich jemand durch die mehrfarbige Strickerei "kämpft".
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  37. Was für eine wunderwunderschöne Jacke! Ich ziehe ehrfürchtig den Hut vor deinen Strick-Künsten, in nur zwei Monaten eine Jacke mit solch kompliziertem Muster - einfach nur zum Staunen!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  38. Ein Meisterstück!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  39. Ein wahres Kunstwerk, meinen Glückwunsch!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen