Dienstag, 8. Dezember 2015

Weihnachtskleid-Sew-Along 2015:Zwischenstand

Besser spät, als gar nicht, reihe ich mich mit meinem Zwischenstand ein.
Ich hätte gerne schon zum Termin am Sonntag geschrieben, aber sowohl unser Internet-, als auch der Telefonanschluß waren seit letzten Donnerstag bis eben außer Betrieb. Nun ja...

Zum dritten Treffen im Rahmen des Weihnachtskleid-Sew-Alongs kann ich das erste fertige Stück meiner zweiteiligen Kombination zeigen, die ich mir nähen möchte.

Fertig ist das Shirt zum Rock.

Für das Shirt habe ich einen Glitzersweat verwendet, den ich beim Nähbloggerinnentreffen bei  Stoff&Stil gekauft hatte.

Für ein Shirt mit 3/4 Ärmeln hatte ich allerdings ein bißchen wenig Stoff.
Zwar hatte ich 1m gekauft, aber der Stoff liegt nur 1,35m breit.
Frau Knopf bemerkte während des Stoffeinkaufs schon, dass der Sweat wohl nicht sonderlich breit sei, aber als ich mit Abschneiden an der Reihe war, hatte ich das wohl vergessen.

Im Onlineshop gibt es den Stoff leider nicht; nachbestellen konnte ich also nicht und extra nach Köln fahren wollte ich auch nicht.

Aber das Shirt aus Glitzersweat wollte ich unbedingt.

Was soll ich sagen; ich habe die Shirtteile irgendwie aus dem Stoff herausgequetscht bekommen.





Den Shirtausschnitt habe ich heraufgesetzt, da ich kein Bündchen anbringen wollte.
An Ausschnitt und Saum habe ich einen grauen Jerseystreifen genäht, diesen dann nach innen umgelegt und mit der Hand angenäht, so dass die Versäuberung von außen unsichtbar ist.

Die Ärmel mußte ich, um die gewünschte Länge zu erhalten, in zwei Teilen zuschneiden; jetzt haben die Ärmel eben einen extra breiten Saumabschluß. Hatte ich so nicht geplant, aber mit einem Kurzarmsweater wäre ich im Winter nicht glücklich gewesen.

Jetzt mache ich mich dann an den Rock; Stoff und Futter sind vorgewaschen und in ausreichender Menge vorhanden, : ).

Aber vorher schaue ich mir auf dem MMM-Blog an, wie weit meine Festagskleidmitnäherinnen gekommen sind.

Liebe Grüße an die Gastgeberinnen sowie die anderen Teilnehmerinnen
von Susanne

Fotos von mir

Shirtschnitt aus der Ottobre-kidsfashion 1/2007-35




Kommentare:

  1. Glitzersweatstoff...?! Wow, der sieht richtig edel aus! (Bisher kannte ich nur Glitzer-Jersey...) Besonders mit dem schicken Halsausschnitt - sowas kann man nicht kaufen. Und dass die Ärmel ein Extra-Bündchen haben, fällt kaum auf. Jetzt bin ich noch auf den Rock und die Gesamtkomposition gespannt. Wird bestimmt toll! Liebe Grüße von Mrs Go

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Dieses Jahr habe ich sehr viele Glitzerstöffchen aus allen möglichen Materialien gesehen.
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Hallo Susanne!
    Dein Shirt ist sehr schön geworden, gefällt mir gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  3. Der ist so schick. Ich habe im Stoffladen mittlerweile auch Glitzersweat gesehen aber leider nur in sehr hellen Farben. Das mit den Ärmelbündchen mache ich öfter, wenn der Stoff knapp ist, du wirst merken, dass es super funktioniert, weil man dann eine Strickjacke überziehen kann und der Ärmel nicht hoch rutscht.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, daran habe ich noch gar nicht gedacht; so gesehen ist es ja ganz vorteihaft, dass das Shirt Ärmelbündchen hat.
      Vielen Dank und lG von Susanne

      Löschen
  4. ganz toll schaut's aus! und mit dem glitzereffekt auch so schön festlich :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt Dein erstes Teil schon gut. Die Stoffknappheit hast Du gut gelöst. Du hättest mir aber auch gerne ne Mail schicken können. Ich bin meistens zweimal die Woche in der Nähe und hätte Dir den Stoff schicken können.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja lieb von dir. Sollte ich nochmal in Verlegenheit kommen, werde ich dran denken.
      Danke dir und lg von Susanne

      Löschen
  6. Fällt nicht auf dass der Stoff knapp war. Mir gefällt der Stoff echt gut und jetzt bin ich gespannt auf den Rock :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jetzt ist der Rock dran; ich habe heute Vormittag, als ich auf den Mechaniker gewartet habe, alles zugeschnitten.
      Merci und lG von Susanne

      Löschen
  7. Die schmale Stoffbreite ist mir auch nicht aufgefallen...jetzt bin ich mal gespannt, ob ich mein Projekt aus dem vorhandenen Material quetschen kann. Wobei ich möglicherweise leichter an Nachschub komme, den ich natürlich für dich auch gerne hätte besorgen können.
    Das Oberteil ist schon mal sehr schön.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :), stimmt, du könntest dir schnell noch ein Stück nachkaufen und lieb von dir, dass du das für mich auch gemacht hättest.
      Ich drück die Daumen, dass du mit deinem Stoffstück auskommst.
      Merci und herzliche grüße von Susanne

      Löschen
  8. Also, ich habe sehr viele Ärmel mit extrabreiten Bündchen oder auch zweigeteilte . Das ist schon fast ein Markenzeichen bei mir Stoffknauserin.
    Ich freue mich schon auf dein Gesamtkunstwerk, das Oberteil sieht schon klasse aus.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :), das beruhigt mich ja.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  9. Alle Achtung! Trotz der Stoffknappheit so ein tolles Shirt zu zaubern. Sieht echt schick aus.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, danke und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  10. Den Stoff habe ich auch schon zugeschnitten hier liegen, aber mit der weniger glitzerigen Rückseite nach außen. Ich fremdelte beim Zuschnitt noch etwas mit der Glitzeroptik :) Gruß Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich? Eigentlich finde ich das Geglitzer auf dem Sweat recht dezent.
      Meinst du nicht, dass du dir leicht Fäden ziehen wirst, wenn du die Rückseite außen tragen wirst ? Ich finde die Rückseite ist recht locker gewebt.
      Eventuell könntest du auch nur das Vorderteil glitzern lassen, wenn dir ein ganzes Shirt daraus zu viel ist und für Rückteil und Ärmel einen anderen Stoff verwenden?
      LG von Susanne

      Löschen
  11. Ich habe sehr oft zu wenig Stoff für ein Projekt, weil ich ihn sehr selten für etwas bestimmtes kaufe. Und dann muss man puzzeln.
    Aber dein Shirt hast du gut gemeistert, von irgendwelchen Problemen keine Spur:). Sehr schön.
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  12. Trotz begrenzter Stoffmenge hast du gut improvisiert. Der Glitzereffekt macht aus dem schlichten Schnitt etwas Besonderes! Und es passt ausgezeichnet zum Thema! Ich habe n gespannt, wie das Shirt mit dem Rock kombiniert ausschaut. LG, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ja, ich bin auch gespannt, ob die Kombination so wird, wie ich mir das vorgestellt habe.
      LG von Susanne

      Löschen
  13. Sehr schön, und auf den Rock bin ich auch gespannt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten dank, Monika und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  14. Der Stoff ist wirklich schön. So einene habe ich im Laden bisher nicht entdeckt. Den Trick mit den breiten Ärmelbündchen werde ich mir für spätere Projekte merken. Im Moment allerding neige ich eher zum Zu-viel-Stoffkaufen und habe dann immer Reste.,LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Carola.
      Hach, Reste habe ich auch nicht gern; meist fällt mir zu einem kleinen Stück nichts ein und irgendwann werfe ich es dann doch weg.
      LG von Susanne

      Löschen
  15. Oh.... das will ich haben! So wie es ist!
    Das sieht herrlich aus, und Glitzer MUSS zu Weihnachten unbedingt sein.
    Dein Outfit wird der Hammer!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir, danke.
      Ja, dieses Jahr will ich, zu meinem eigenen erstaunen, auch mal ein bißchen glitzern.
      LG von Susanne

      Löschen
  16. Mir gefallen die Details wie der schöne Ausschnitt und besonders die breiten Ärmelbündchen.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  17. Wie gut, dass der Stoff doch noch irgendwie gereicht hat. Das Shirt sieht sehr schön aus.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Wow, das sieht echt toll aus. Ein toller Stoff und wie immer perfekt verarbeitet. Das breite Ärmelbünchen sieht aus wie ein bewusst gewolltes Designelement. Ich bin schon sehr gespannt auf das Endergebnis!

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  19. Glitzer und Grau - sieht edel aus. Dein Shirt ist toll, der Ausschnitt perfekt und die Armabschlüsse gefallen mir;-))) Die "zuwenige" Stoffmenge ist mir auch bekannt und Da heißt es: Improvisieren... freue mich schon auf Tragefotos und auf den Rock Deiner Kombination.

    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen