Dienstag, 9. Dezember 2014

MMM mit Blumen im Winter

In den letzten Tagen war das wichtigste Kriterium bei der Auswahl meiner Kleidung, dass die Klamotten mich warm halten. Irgendwie ist mir momentan ständig uzzelig. Krank fühle ich mich aber nicht und ich bin auch nicht erkältet, ich habe nur das Bedürfnis nach Wärme.

Ein guter Wärmespender ist da mein Strickpullover im Herrenstil. Er ist übergroß und einmal übergezogen, ist ein Großteil des Körpers wunderbar eingehüllt.
Gestrickt habe ich ihn schon vor einigen Jahren, nach einem Schnitt von hier.http://www.brigitte.de/wohnen/selbermachen/winterpullover-stricken-543461/
Welche Wolle ich benutzt habe, weiß ich leider nicht mehr. Mit der Qualität bin ich aber zufrieden; der Pulli lässt sich bei Bedarf problemlos im Wollwaschgang der Maschine reinigen.

Dazu trage ich eine neu genähte, schmale Hose.
Den elastischen Blümchenstoff  habe ich zusammen mit dem Kravattenmusterstoff für meine Slim-Fit-Hose gekauft.

Ursprünglich hatte ich geplant, dafür denselben Schnitt, wie für die Kravattenmusterhose zu nutzen, denn ich konnte mir für den Blumenstoff nur eine schmale Form vorstellen.
Da ich mit diesem Schnitt aber so meine Schwierigkeiten hatte, bis er passte,  hatte ich keine Lust, ihn erneut zu verwenden.

Aber ich hatte hier schon einmal einen anderen schmalen Hosenschnitt ausprobiert, den Schnitt 104 aus der Burda 3/2013.
Dieser Schnitt hat zwar keine Taschen, passte mir aber auf Anhieb gut.
Ich habe eine Weile darüber nachgedacht, vordere Hosentaschen in den Schnitt einzufügen, mich letztlich aber dagegenentschieden. Wer weiß, welche Auswirkungen das auf den Schnitt gehabt hätte. Taschen sind bei Hosen zwar ein schönes Detail, die das Aussehen einer Hose mitgestalten, aber ich vermisse sie nicht, wenn sie nicht vorhanden sind. Ich nutze Taschen in Kleidungstücken so gut, wie nie zur Aufbewahrung irgendwelcher Kleinigkeiten, sie sind für mich lediglich ein hübsches Schnittdetail.
Die Hose war schnell genäht und passt gut.
Die Hosenbeine habe ich ein gutes Stück verlängert und hinten aufgesetzte Hosentaschen hinzugefügt, die aber aufgrund des Muster kaum erkennbar sind.
Da der Stoff sehr elastisch ist und ich nicht einschätzen konnte, wie sehr sich die Hose beim Tragen noch weitet, habe ich die Hose vor dem Ansetzen des Bundbeleges ein paar Stunden eingetragen. Natürlich zu Hause. Dann habe  ich die Hose noch ein wenig enger genäht und fertiggestellt.













Mit diesem Outfit geselle ich mich zu den anderen Teilnehmern auf dem MMM-Blog.
Gastgeberin ist heute Meike von crafteln in ihrer ersten richtigen Hose, sehr chic kombiniert.
LG an das MMM-Team und die anderen Teilnehmerinnen

von Susanne


Fotos:Der Ehemann

T-shirt:Backstage
Stiefeletten:Von Deichmann, von der Tochter entliehen, :)

Kommentare:

  1. eine knaller hose!
    und mit dem pulli so schön praktisch - klasse :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anja und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  2. Super Hose!! Und vorm fertig stellen, zu Hause etwas eintragen, das mache ich nächstes Mal auch, sehr guter Tipp. Schönen Tag wünscht Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, elastischer Stoff gibt beim Tragen ja doch noch nach und wenn der Bund erst mal dran ist, ist engernähen schwierig.
      LG von Susanne

      Löschen
  3. Die Hose sitzt toll!
    Die Kombi aus Pulli und farbigen Shirt dazu gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  4. Super schöne Hose. Und Blumenmuster im uzzeligen Winter hellen den Alltag doch gleich ein wenig auf! :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ja, da ich im Winter gern zu dunkler Kleidung greife, wird das Outfit durch die Blumenhose nicht ganz so trist.
      LG von Susanne

      Löschen
  5. den schnitt wollte ich schon längst ausprobieren und du macht mehr lust darauf(wenn ich irgendwann dazu komme.....*augenroll*.. ich ahbe natürlich nicht deine modelfug mit beinen von den ohren..
    die hose steht die super.
    hab auch noch gedacht, so ein stoffmuster ist auch perfekt,wenn der shcnitt nicht perfekt sein sollte- man sieht nichts:-)))
    aber deine hose ist wirtklich super in sich und an dir!
    du bist so brav und so fleißig mit hosen nähen.. man sollte an dir beispiel nehmen:-)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, der Schnitt ist einfach und funktioniert gut und eine super Figur hast du doch! Aber ich kenne das, man hat so viele Nähvorhaben und dann kommt doch wieder was anderes dazwischen..
      Mich hat die Aktion HosenHerbst von Meike motiviert, Hosen zu nähen und ich hatte und habe noch Bedarf. Es werden sicher noch weitere Hosen folgen, na ja, so nach und nach, denn so eine kleine Auswahl zu haben, ist schon nett.
      LG von Susanne

      Löschen
    2. ich ahbe nciht deine grösse und dem ensprechend nciht deine proportionen, leider. aber es ist wie es ist.
      bedarf hab ich schon seit jahren keinen,nicht wirklich, viellicht nur shirts, weil sie sich schnell verbrauchen.bei hosen ist es bei mir so, dass ich wahnsinnig neugirig auf die schnitte und konstruktioenen bin. und ich will sie alle nähen. oder besser gesagt anpassen. denn nähen mag ich hosen gar nciht. nach dem anpassen ,wenn die hose endlich sitzt hab ich schon gar keine motivation:-)))
      z.b. ich kopnnte mehrere jahre einen 50-er shcnitt auf meine moderne und nciht ganz so junge figur(sprich mir fehlen einfach die 50-er rundungen überall:-)) nicht richtig anpssen,ohne in die desighn linien einzugreifen. nun habe ich auch das geschafft. und was ist? die probe steht, kein bock zu nähen... unfassbar ,nicht wahr?

      Löschen
    3. Du bist mir so eine, : ). Aber ja, wenn ich keine Lust habe zu nähen, dann wird das auch nichts, dann mache ich Fehler oder werde schlampig. Irgendwann packt es dich schon wieder.
      LG von Susanne

      Löschen
  6. Meine Hochachtung vor deinen Hosen. Sieht prima aus. Mit Shirt und Pulli ideal. Ich mag so Pullis auch und momentan ebensolche langen Kuscheljacken über Röcke, Kleider oder auch Hosen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika.
      Ja, in so große Pullis oder lange Jacken kann man sich bei Kälte so schön einhüllen.
      LG von Susanne

      Löschen
  7. Deine Kombinationen schaue ich immer gerne an! Die Hose sitzt wieder super, aber der Schnitt ist auch sehr gut. Ich habe ihn ja für meine schwarze Hose verwendet und musste fast nichts ändern. Wenn ich mich mal wieder an eine Hose mache (irgendwie kommt zur Zeit immer was dazwischen) werde ich ihn auch wieder nhmen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, der Schnitt ist auf jeden Fall eine sichere Bank.
      LG von Susanne

      Löschen
  8. So eine Hose will ich auch! Habe ich schon lange geplant, aber bisher keinen Stoff gefunden! Aber sobald ich ihn habe mache ich dir das ganz dreist nach :D Den Pulli finde ich klasse dazu und ich habe dieselbe Einstellung zu Taschen wie du :)
    Ein tolles Outfit wieder! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katharina.
      Hehe, kannst du gerne nachnähen. Steht dir mit deinen langen Beinen sicher super. Ich wünsche dir viel Glück bei der Stoffsuche.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. Besten Dank für deine Gedanken zum Thema Hosentaschen. Mit den schmalen Hosen habe ich ja immer noch nicht angefangen und mir sind viele Schnittmuster aufgefallen, welche alle keine Taschen haben. Ich muss mich da wohl umgewöhnen, da ich eigentlich auch nichts in die Taschen stecke. Mit dem großen Pullover auf jeden Fall sehr schön kombiniert und warm, was ich auch gerade sehr wichtig finde.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sylvia.
      Nicht nur den Schnittmustern fehlen die Taschen. Meine Tochter hat sich kürzlich zwei schmale Hosen gekauft und die haben auch vorn keine Taschen ( und es sind keine Hosen billiger Hersteller, sondern Markenware).
      Ohne Taschen ist es natürlich auch unkomplizierter zu nähen und im Zweifel trägt auch nichts auf oder sperrt ungünstig auf.
      LG von Susanne

      Löschen
  10. Die Hose ist für meinen Geschmack auch sehr gelungen. Diesen schmalen Schnitt kannst du bei deiner Figur natürlich sehr gut tragen. Beim Pullover überlege ich jedoch, wie alltagstauglich er sein mag: Rutscht er von den Schultern? Klafft er vorn unschön auf?
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Von der Schulter rutscht der Pulli nicht, vielleicht würde er aber, wenn ich viel herumhampele. Aber ich fand gerade den riesigen V-Ausschnitt dieses Schnittes charmant. Man muß natürlich etwas ansehnliches darunter tragen. Wenn ich mich vorlehne, kann man auch in den Ausschnitt blicken, klar, bei der Größe, aber sonst liegt er gut an.
      LG von Susanne

      Löschen
  11. Klasse Kombination! Deine Hose ist unschlagbar toll und mit dem weiten Pulli ist das echt spitze!
    Das mit dem Probetragen daheim hätte ich auch besser mal gemacht - der Stoff meiner Hose ist auch elastisch und eigentlich könnte ich nach einem Tag tragen an beiden Seiten locker nochmal 2 cm wegnehmen. Jetzt sind da aber die ganzen Taschen etc im Weg - udn um alles wieder aufzumachen fehlt mir doch die Motivation. Aber: falls ich es nochmal zu einer Hose bringe, werde ich das sicherlich berücksichtigen!
    Vielen Dank für den Tipp!
    VG, SuSe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ja, Stoff mit Elasthan ist zwar toll, weil er bequem ist, aber es ist schon erstaunlich, wie sehr er beim Tragen noch nachgeben kann. Erst sitzt alles schön straff und nach einiger Zeit können da doch noch einige cm wieder weg. Aber klar, wenn man die ganzen Details wie Taschen etc schon fertig genäht hat, mag man das nicht wieder alles trennen.
      LG von Susanne

      Löschen
  12. Sehr schön! Blumen im Winter - das gefällt mir. Der Schnitt sitzt wirklich gut! Viele Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  13. Die Hose sitzt 1A !!! Auch mit dem Pullover eine sehr schicke Kombi.
    LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und herzliche grüße von Susanne

      Löschen
  14. Deine Fotos sind toll! :-) Und diese tolle Kulisse immer! Deine Hose ist natürlich super, keine Frage. Und solche oversized Pullis sind derzeit mega angesagt!
    Von daher alles richtig gemacht.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  15. Klasse Outfit! Sieht toll aus und hält auch noch schön warm, mehr kann man sich von einem Winteroutfit nicht wünschen! Die Blumenhose finde ich toll, die ist so schön fröhlich bei dem trüben Wetter :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, der Blumenstoff hat mir irgendwie sofort gefallen und mußte mit.
      LG von Susanne

      Löschen
  16. Liebe Susanne,

    dein Outfit, gefällt mir richtig gut, da ist das usselige Wetter gar nicht mehr so schlimm. Deine Hosen passen immer so perfekt, toll.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  17. Knackig sieht die Kombi aus - gefällt mir sehr. Blümchenstoffe sind an sich nicht so meins, aber als Röhrenhose wirklich klasse (für mich nicht mehr so, aber bei deiner Figur sehr hübsch), vor allem in Kombi mit dem legeren Pullover mit seinem großen Ausschnitt! Du gefällst mir mal wieder sehr!

    AntwortenLöschen