Dienstag, 14. Oktober 2014

MMM mit Pants und Shirt

Heute trage ich meine brandneue Slimfit Pants, die ich hier schon gezeigt und näher beschrieben habe.

Dazu habe ich mir ein langes Kapuzenshirt aus feinem, schwarzen Jersey genäht.

An den Schnitt aus der Burda 12/09-120 bin ich durch das schöne Exemplar, das Ellen von Seelenruhig vor einiger Zeit beim me-made-Mittwoch gezeigt hat, erinnert worden.

Vor einigen Jahren habe ich schon einmal versucht, das Shirt zu nähen und bin kläglich gescheitert. Es war zu groß und mit dem Poloausschnitt kam ich auch nicht zurecht.

Diesmal lief es besser. Die Größe 36 ist richtig, der Jersey fällt schön weich und für den Poloausschnitt habe ich dieses Tutorial genutzt.
Die Länge des Ausschnittschlitzes habe ich allerdings ein gutes Stück gekürzt, denn ich möchte das Shirt gern auch ohne Top darunter tragen können.

Die Strickjacke überm Shirt ist zwar gekauft, aber von mir umgeändert worden.
Gekauft hat sie meine Schwiegermutter, aber ihr war sie zu klein, so dass sie mir die Jacke letztes Jahr bei einem Besuch angeboten hat. Ich habe sie probiert und dann dankend abgelehnt, denn mir war sie um einiges zu weit.
Als die Kinder die Schwiegereltern in den Sommerferien besuchten, hat die Schwiegermutter der Tochter jedesmal diese Jacke angereicht, wenn die Tochter fröstelte. Und bei der Rückkehr brachte die Tochter sie mit nach Hause und meinte, die Jacke wäre ihr zwar zu groß, aber die Oma wollte sie ihr so gern mitgeben. Aha.
Eine Zeit lang hing die Jacke dann ungetragen herum, aber eigentlich fand ich die Farbe hübsch, so dass ich sie mir schließlich geschnappt habe, die Seiten aufgeschnitten und die Ärmel herausgetrennt habe. Dann habe ich mit Hilfe eines Shirtschnittes die Jacke mit der Maschine taillierter wieder zusammengenäht, die Schultern verschmälert und die Ärmel wieder eingesetzt. Und jetzt passt sie gut.
















Noch mehr selbstgenähte Kleidung an der Frau kann man sich heute wieder auf dem MMM-Blog ansehen.
Diesmal wird der MMM von Gastbloggerin Birgit von Lila und Gelb in einem schicken Rock und Shirt Ensemble eröffnet.
LG an das MMM-Team und die übrigen Teilnehmerinnen

von Susanne

Fotos:Der Sohn








Kommentare:

  1. Toll! Wie schön, dass ich dich inspirieren konnte! Das freut mich besonders!
    Die Hose sitzt 1A - slim und fit - was soll man da noch sagen! Da steht der Mund offen. Und super, dass du die schönen Beerentöne tragen kannst!! Leider stehen sie mir nicht! Lob an den Sohn, der dich so schön unter dem Gartendach fotografiert hat!

    herlzichst Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ellen.
      Ja, komisch, der Sohn fotografiert eigentlich eher lustlos-lässig und im Schnellverfahren, erzielt aber bessere Fotos, als der Mann oder die Tochter.
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Puh, das ist aber eine echt gut sitzende Hose. Und wie klasse, dass du das tragen kannst. Das Shirt gefällt mir sehr gut dazu, die Jacke im Farbton ist auch klasse.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Monika und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  3. Die Hose sitzt perfekt und das Shirt gefällt mir sehr gut dazu. Steht Dir prima!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Das Ensemble, das du heute trägst gefällt mir sehr gut. Die Hose sitzt toll - da warst du ja echt hartnäckig in der Herstellung! Das Polshirt passt super dazu - danke auch für den Tutorial-Tipp und ein Kaufstrickjacke einfach enger zu nähen ist eine tolle Idee!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Andrea.
      Na ja, bei der Hose war ich zwischenzeitlich schon in Versuchung, sie zu entsorgen, aber mir hat es um den Stoff leidgetan.
      LG von Susanne

      Löschen
  5. das shirt ist ja der hit, sieht total klasse aus! meine bewunderung für die hose habe ich ja schon kundgetan ;-)
    und das jackenändern find ich spitze, denn die farbe steht dir wirklich gut
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Merci, liebe Anja.
    Ja, ich glaube, das Kapuzenshirt werde ich noch öfter nähen und das Ändern der Jacke ging erstaunlich schnell und reibungslos.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, zuerst dachte ich, die Hose ist aber toll und hey genau die willst du ja auch nähen beim Hosen-Sew-Along. Dann habe ich mal ein bisschen gelesen und bin jetzt ein bisschen traurig, dass der Schnitt doch nicht so super ist. Aber ich werde es trotzdem versuchen, denn die Hose sieht super aus. Bei Kaufhosen hat man manchmal auch nen Katzenbart oder der Bund steht ab, dagegen nehme ich einen Gürtel ;-)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dich von mir nicht abhalten; die Burdauserinnen in der Community lieben diesen Schnitt, schau dort mal vorbei. Und wenn du einen Formbund nimmst, steht auch nichts ab, einen solchen empfehle ich dir sehr.
      Ich wünsche dir jedenfalls gutes Gelingen.
      LG von Susanne

      Löschen
  8. Toll siehst du heute wieder aus! Die Hose finde ich sowieso super, das Shirt passt auch von der Länge her sehr gut dazu. Die Strickjacke hat eine tolle Farbe, da hat sich die Änderung gelohnt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Susanne und ich sende dir herzliche Grüße

      Löschen
  9. Der Shirt Schnitt passt ja wirklich wunderbar zu der schmalen Hose, die perfekte Länge und die gerettete Strickjacke rundet das Ganze sehr schön ab. Um die Jacke wäre es wirklich schade gewesen , die Farbe ist ist toll.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sylvia und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  10. Gefällt mir sehr, SEHR!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb von dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  11. Wow, was für ein tolles Outift. Edel und modern und es passt Dir perfekt! Die Odyssee der jacke hat mich sehr amüsiert - aber ende gut, alles gut. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ja, meine Schwiegermutter ist eine kleine Füchsin, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  12. Die Kombi ist super! Gefallen mir sehr gut zusammen, die drei Teile. Von der Hose bin ich begeistert, die sitzt ja wie ne Eins und steht Dir ausgezeichnet. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  13. Was nicht passt, wird passend gemacht, oder? Die Kombi von Hose und Shirt ist sehr schön und die Länge des Shirts verdeckt ja auch den ungeliebten Katzenbart.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe mir vorgenommen, mich auch mit Upcycling zu beschäftigen. Es gibt doch immer mal wieder das ein oder andere Teil, bei dem es sich lohnt.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  14. Schönes Outfit! Die Hose ist ein absoluter Hingucker! Passt perfekt und das kleine Muster ist einfach toll :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Ja, beim Stoff wußte ich sofort, der muß mit.
      LG von Susanne

      Löschen
  15. Klasse Outfit und toll fotografiert!

    AntwortenLöschen
  16. Eine schöne Kombi! Es lohnt sich doch manchmal, dran zu bleiben. Die Hose gefällt mir sehr gut. Toll!

    AntwortenLöschen
  17. Pünktchenhose .... wie toll ist das denn bitte?!
    Und das Shirt hat einen wundervollen Fall ... gemeinsam ein echt hübsches Outfit !

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Pünktchen, sondern kleine Ecken und ja, der Jersey ist ganz dünn und fällt sehr schön; ideal für den Shirtschnitt.
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  18. ausgesprochen schick alles zusammen! und sehr toll, dass du die strickjacke geändert hast.. löblichlöblich- ists`doch zu schade, wenn dinge nicht genutzt werden.
    liebe grüße**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Ja, ich mag es auch nicht, wenn noch gute Sachen nicht getragen werden können.
      LG von Susanne

      Löschen
  19. auch wenn du dich beim Nähen der Hose geärgert hast, das Ergebnis finde ich grandios! Das Kaputzenshirt fand ich bei Ellen auch schon so schön, aber bin ich sehr skeptisch was Größe 36 bei Burda angeht, meinsten sind die Schnitt einfach zu groß für mich.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieb von dir.
      Ja, ich weiß von deinem Blog, dass du kleine Größen benötigst und stimmt schon, wenn das Kapuzenshirt zu groß ist, versinkt man quasi in so einem Longshirt.
      LG von Susanne

      Löschen
  20. Dein Outfit sieht klasse aus! Genauso eine Hose will ich auch nähen! Und so ein Shirt! Klasse! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ja, eine Slimfit Pantswürde dir mit deinen langen Beinen sicher ausgezeichnet stehen und ein Longshirt ebenfalls.
      Dann mal los,
      lG von Susanne

      Löschen
  21. Hab ich die Hose eigentlich schon bewundert? Die ist wirklich klasse und mit dem Shirt dazu perfekt!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Ein tolles Outfit! Die Pünktchenhose sitzt ja absolut perfekt und sieht super aus. Das Shirt dazu schön weit und bequem - und ich habe mich natürlich gefreut, dass du dich an Upcycling gewagt hast :) Die Jacke hat nämlich wirklich eine tolle Farbe, das hat sich gelohnt.
    Und ich kann es mir doch nicht verkneifen: hast du tolle Beine! Du kannst diese Hose wunderbar tragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sehr lieb von dir.
      Ich finde ja das Abändern von Kleidung teils schwieriger, als neu zu nähen, aber ich habe mir fest vorgenommen, mich damit mehr zu beschäftigen.
      LG von Susanne

      Löschen
  23. Du machst ein tolle Figur in der schmalen Hose! Katzenbart - hab ich ja noch nie gehört :-) . Kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass es Hosen geben soll ohne Falten an dieser Stelle - wie soll das funktionieren, da dürfte man sich ja nicht bewegen...
    Insgesamt ein Outfit, das ich auch gern tragen würde! Toll!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen