Dienstag, 3. Juni 2014

Creadienstag : Sport-Shorts

Angespornt vom herrlichen Wetter habe ich gerade Jerseyshorts fertiggenäht.

Natürlich nicht für mich, sondern für die Tochter.
Die Tochter liebt kleine, kurze Hosen und kann nie genug davon haben.
Diesmal aus Jersey von Alfatex, in der Farbe Zyklam. Absolut im Trend, wie ich den Farbtrends für Fruhjahr/Sommer 2014 entnehmen konnte.  Dort entspricht der Zyklamton der Farbe Radiant Orchid.

Schnitt der Shorts ist aus der Burda 6/2014 Nr.116.
Mir gefielen an dem Model der andersfarbige breite Bund mit Gummizug und der eingefasste Saum und Taschen sind auch immer nett.
Für den Bund und die Einfassstreifen für den Saum hatte ich noch hell petrolfarbenen Jersey im Vorrat, den ich verwenden konnte.
Genäht habe ich Gr.36. Ich habe die Shorts anprobiert und mir passen sie gut, damit dürften sie auch der Tochter passen.





Eventuell nähe ich der Tochter heute noch ein Top zur Shorts; dafür wäre vom petrolfarbenen Jersey noch genug übrig.
Mal sehen, wenn die Sonne weiter so schön scheint, gehe ich aber vielleicht lieber mit dem Hund in den Garten.

Die Shorts stelle ich beim Creadienstag ein und schaue mir dort gleich an, woran die anderen Teilnehmer gerade arbeiten.

LG von Susanne

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp mit dem Schnitt. Das könnte auch was für meine "Kleine" (auch schon 16) sein.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Die Shorts sehen super aus!
    Solche Shorts stehen bei mir für meine Tochter auch noch auf dem Plan; allerdings nach einem Schnitt aus der aktuellen Ottobre in Gr. 140 ;-)

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir.
    Ja, die Ottobre-Kids hat tolle Kinderschnitte. Meine Kinder sind aus den Schnitten leider schon rausgewachsen, aber ab und zu nähe ich für meine beiden kleinen Nichten etwas aus meiner Kinderottobresammlung.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbkombination ist wirklich schön und selbst genähte Shorts haben ja den Vorteil, dass kein Schriftzug den hinteren Teil ziert. Das finde ich zumindest sehr angenehm.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Farblich habe ich mich ja sehr am Burdamodel orientiert, was aber den Farbvorlieben der Tochter entspricht. Und stimmt, ich mag diese Aufdrucke auch nicht.
      LG von Susanne

      Löschen
  5. klasse ist sie geworden-da macht der sport doch sicher gleich doppelt spaß ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ja, zum Glück macht die Tochter gerne Sport und braucht deshalb auch einiges an Sportkleidung, wobei sie die Höschen sicher auch für den Alltag nutzen wird.
      LG von Susanne

      Löschen
  6. Liebe Susanne!
    Mir gefällt die Sporthose sehr gut, besonders deine Farbauswahl.
    Danke für dein Kommentar zu meiner Tasse.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  7. Liebe Susanne, vielen Dank für deinen Kommentar. :) Zur Saumverarbeitung meines Toile de Jouy-Rockes werde ich noch einen Post veröffentlichen, da sich doch mehr Leute dafür interessieren, als ich gedacht habe.

    Die Shorts sind super und ein passendes Top dazu finde ich eine super Idee, besonders in petrol! Ich mag solche "Sport-Outfits", weil ich immer zum sporteln alte Sporthosen von meinem (jüngeren, wohlgemerkt) Bruder auftrage und dazu irgendwelche Schlunz-T-Shirts :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jenny.
      Ist ja prima, dass du noch ein Tutorial schreiben willst, deine Beschreibungen finde ich sowieso sehr anschaulich.
      LG von Susanne

      Löschen