Montag, 7. April 2014

Frühlingsjäckchen Nr.2....

...ist fertig.

Hier schon mal ein Blick auf das Jäckchen an der Puppe.





Mit dem Jäckchen bin ich sehr zufrieden. Es sitzt figurnah und die Wolle (Cotton Merino) ist angenehm weich.

Die Anleitung war leicht verständlich und gut nachvollziehbar. Gut, schließlich handelt es sich ja auch "nur" um ein glatt rechts gestricktes Raglanjäckchen ohne weiteres Muster.

Geändert habe ich, wie schon erwähnt, das Muster des Bündchens. Statt dem vorgegebenen Rippenmuster, habe ich ein Rippenzopfmuster gestrickt; dies habe ich auch bei den Ärmelbündchen und beim Halsausschnitt wiederholt.

Außerdem habe ich in den Vorderteilen neben der Knopfleiste jeweils einen kleinen Zopf  des Bündchenmusters weiter hochlaufen lassen.

Laut Anleitung sollte die Knopfleiste separat gestrickt und dann angenäht werden. Gut, das kann man so tun. Ich habe die Knopfleiste aber lieber gleich mit angestrickt, um zusätzliche Nähte zu vermeiden.

Farblich genau passende Knöpfe habe ich nicht bekommen können. Dafür welche in einem dunkleren Grün.

Interessanterweise liegt das erste Knopfloch laut Anleitung direkt unterhalb der Halsausschnittkante, wodurch die Halsblende vorn kragenartig geöffnet bleibt. Das kannte ich so nicht. Bisher habe ich auch in die Halsblende ein Knopfloch eingestrickt.
Ich habe erst überlegt, dies zu ändern, habe mich aber dann an die Anleitung gehalten und finde das Ergebnis ganz nett.

Wie in der Anleitung vorgesehen, hat das Jäckchen lange Ärmel.
Zusammengenäht habe ich die Jacke wieder mit dem Elastikstich meiner Nähmaschine.

Dies war übrigens mein erstes Raglanjäckchen und es gefällt mir gut-Raglan hat für mich irgendwie einen sportlichen Touch.

LG Susanne

Fotos von mir

Kommentare:

  1. sehr gelungen! die farbe ist auch klasse :-)
    ich habe schon jäckchen mit dem knopf unterhalb des bundes gestrickt, hat mir auch immer gut gefallen

    lg und eine schöne woche
    anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anja und herzliche Grüße von Susanne.

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Die Jacke ist ja sehr schön geworden und glatt rechts finde ich gerade zu gemusterten Sachen sehr gut. Die Wolle wird sicher ein Hit, was gut ist , da bleibt sie lange im Sortiment.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Im Zweifel mag ich es ja eh lieber schlicht und damit passt glatt rechts gut zu mir.
      LG Susanne

      Löschen
  3. Was bist du fleißig! Ich bin immer noch beim Ärmel des ersten Jäckchens.
    Schlichte Jacken finde ich eigentlich praktischer als aufwändige. Dein Jäckchen sieht trotzdem nicht langweilig aus, die Zöpfe machen einen schönen Effekt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön und herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen