Dienstag, 4. März 2014

Work-In-Process

In den letzten zwei Wochen war ich krank, schlapp und einfach nur müde.
Sogar Weiberdonnerstag mußte ich dieses Jahr ausfallen lassen.
So langsam geht es mir aber wieder besser und ich habe auch wieder Lust zu nähen.

Letzten Samstag habe ich mich dann aufgerafft und ein Hemdblusenkleid nach dem Schnitt 23075 von Stoff und Stil begonnen.


Der Schnitt lag schon länger hier-ich hatte ihn in Gr. 36 bestellt, aber dann doch Bedenken, dass er zu klein sein könnte und wieder beiseite gelegt.
Also habe ich zunächst ein schnelles Probeoberteil  genäht und freudig festgestellt, dass die Größe ausreichend ist.

Auch Stoff dafür hatte ich schon länger hier, einen Crepe Georgette in Pflaume, ebenfalls von Stoff und Stil. Der Stoff ist leicht und weich und fällt, wie ich finde, sehr schön.

Hier schon mal ein Blick auf das Kleid an der Puppe:


Es fehlen noch die Knöpfe und Knopflöcher im Oberteil und ich muß auch noch säumen.

Die im Schnitt vorgesehenen Taschen im Oberteil habe ich gestrichen.
Und auf die Gürtelschlaufen und den Gürtel muß ich mangels Stoff ebenfalls verzichten.

Liebe Grüße von Susanne

Kommentare:

  1. Das sieht schon mal sehr vielversprechend aus, das Kleid. Für einen Gürtel hat es bei mir auch nicht gereicht. Was burda oft zu viel an Stoff angibt, ist es hier zu wenig.
    Bin gespannt, auch auf die Knöpfe
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe zu, ich bin auch eine sparsame Stoffeinkäuferin-könnte also auch an mir liegen, dass der Stoff für einen Gürtel nicht mehr reicht.
      LG Susanne

      Löschen
  2. Wie wunderbar, der Schnitt liegt hier auch und ich bin immer sehr froh mal ein genähtes Exemplar zu sehen. Die Idee die Taschen wegzulassen finde ich super, das Kleid sieht auch ohne Taschen sehr schön aus.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt es ohne Taschen auch, aber ich verzichte auch deshalb auf die Taschen, weil der Stoff sehr weich und leicht elastisch ist. Ich fürchte, selbst wenn ich die Taschen mit Einlage bebügele, bekomme ich sie nicht so hin, wie ich es gerne hätte.
      Und wann gibt es deine Version zu sehen?
      LG Susanne

      Löschen
    2. Ich habe den Schnitt schon seid letztem Sommer, ich befürchte ja mir steht der Kragen nicht aber das werde ich wohl ausprobieren müssen. :)

      Löschen
    3. Mach das. Ich finde ja, dass ein Kragen gerade zu kurzen Haaren immer gut passt.
      LG Susanne

      Löschen
  3. Oh, das ist ein echt schöner Schnitt und das Kleid sieht (also was man davon sehen kann) sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht jetzt schon toll aus. Den Schnitt bestelle ich wohl bei meiner nächsten Stoffbestellung mit.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das auf jeden Fall.
      Liebe Grüße von Susanne

      Löschen
  5. An dem Schnitt ist auch in meinem Katalog ein Kreuzchen, es ist ein Kleid genau nach meinem Geschmack, schlicht und schön! Du hast Stoff in einer sehr schönen Farbe ausgesucht und einen passenden Gürtel wirst du sicher finden.. Ich freue mich schon auf die Tragefotos!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, ein Gürtel findet sich.
      LG von Susanne

      Löschen
  6. Schön, dass es dir wieder gut geht! Das Kleid sieht schon auf der Puppe super aus, ich bin schon gespannt auf das fertige Stück! Das ist so ein schönes klassisches Kleid, dass du es sicher oft tragen und mit allerlei Accessoires immer wieder neu aufpeppen kannst.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich bin auch froh, dass die Lebensgeister wieder zurückgekehrt sind.
      LG Susanne

      Löschen
  7. Schönes Kleid! Es freut mich zu lesen, dass du mit dem Schnitt zufrieden bist, da bin ich doch gleich motivierter ihn doch noch zu bestellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Nähen des Kleides hat richtig Spaß gemacht und alles hat sich gut zusammengefügt. Allerdings finde ich, dass der Schnitt groß ausfällt.
      LG Susanne

      Löschen
  8. Ohne Taschen, bitte ohne Taschen!!
    VG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Taschen kommen definitiv nicht mehr dran, :)
      LG Susanne

      Löschen
  9. Das Kleid sieht jetzt schon sehr schick aus, bin auf die Tragebilder gespannt.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, momentan bin ich noch unschlüssig, wie lang ich das Kleid haben möchte.
      LG Susanne

      Löschen
    2. Falls du es noch nicht genäht hast, würde es bis grad oberhalb des Knies nähen, wie du einige Kleider trägst, diese Länge steht dir gut.
      Liebe Grüsse
      Angy

      Löschen
    3. Ich glaube, so mache ich das tatsächlich.
      LG Susanne

      Löschen
  10. Oh, was für ein schönes Kleid, ist mir ja ganz entgangen! Diese Farbe lässt mich wirklich dahinschmelzen, und so ein schön-schlichter Schnitt, das wird dir sicher sooo gut stehen... freue mich schon jetzt auf die Fotos von dir!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen