Dienstag, 8. Oktober 2013

MMM im Jerseykleid

Lucy von Nahtzugabe stellte neulich die Frage, ob man eher eine Vorliebe für  Kleider aus Jersey oder Webware hat.

Nun, ich trage beides gern.
Jerseykleider finde ich einfach sehr bequem und netterweise kann man meist auf den sonst üblichen Reißverschluß verzichten.

In der kälteren Jahreszeit verwende ich für Jerseykleider gerne Romanit.
Dieser Stoff ist, da von dickerer Qualität, angenehm wärmend und da er außerdem formstabil ist, verhindert er ein Ausleiern des Kleidungsstücks.

Leider habe bzw kenne ich nicht viele Jerseykleiderschnitte, die mir gefallen.
So habe ich dieses Mal einen Schnitt für Webware aus Romanit versucht.

Der Schnitt ist Nr. 710 von Burda, den es nur als Download gibt; eigentlich ein schlichtes Shirtkleid, wenn nicht die Faltenpartie im Vorderteil wäre.

Da der von mir verwendete Romanit schön fest war, habe ich das Kleid vorsichtshalber in Gr.38, meiner Kleidergröße für Webware bei Burda, genäht, denn auf einen Reißverschluß wollte ich auf jeden Fall verzichten.
Auch habe ich den V-Ausschnitt zum bequemeren Ein- und Ausstieg etwas vertieft.
Den Gehschlitz im hinteren Rockteil habe ich weggelassen und dafür am eingestellten Rockteil im unteren Bereich ein wenig zugegeben.
Die langen Ärmel habe ich nach der ersten Anprobe auf eine knappe 3/4 Länge gekürzt-so gefällt es mir einfach besser und auch den angeknöpften Riegel im Vorderteil habe ich wieder entfernt-war nicht so mein Fall.
Was die Größe betrifft, so hätte wohl auch eine Gr.36 gereicht, denn ich mußte im Rückteil noch einiges an Weite wegnehmen.

Der Schnitt gefällt mir gut, insbesondere die aufspringenden Falten im Brustbereich finde ich sehr nett.
Eine Version aus Webware wird bestimmt folgen.

Der Romanit, vom roten Faden in schöner Qualität, gibt volle Bewegungsfreiheit.
Einzig mit meiner Farbwahl bin ich nicht ganz zufrieden. Grauviolett macht mich ein wenig blaß. Wenn ich das Kleid trage, muß ich wohl zum Ausgleich etwas mehr Make up auflegen.

Mit dem Kleid schaue ich heute beim MMM vorbei, an dem selbstgenähte Kleidungsstücke an der Frau gezeigt werden können.
Gastgeberin ist diesmal Meike von crafteln, die ein schönes Jerseywickelkleid trägt.
Liebe Grüße an die MMM-Crew und die anderen Teilnehmerinnen
von Susanne







Fotos: Der Sohn


Kommentare:

  1. sehr schick und bestimmt bequem :-)
    besonders die falten am rockteil gefallen mir und geben dem ganzen den kick

    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ja, Jersey ist einfach immer bequem und knittert nicht.
      LG Susanne

      Löschen
  2. Sehr schönes schlichtes kleid mit vei stil. Vielleicht könnte man einen Schal oder so was in fuchsia ( mhh bestimmt falsch buchstabiert. Sorry. Ich meine diese kräftige Pink) dazu kombinieren. Vielleicht auch keine gute idee. Dann ist es nicht mehr so elegant wie jetzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ich muß mal ein bißchen herumprobieren, dann findet sich sicher noch das ein oder andere passende Accessoire.
      LG Susanne

      Löschen
  3. Wie gewohnt - auch heute die herrlich-schlichte Eleganz deines Outfits. Du hast eine tolle Ausstrahlung! Ich mag dich sehr in dem Kleid!

    liebe Grüße von Ellen und: NY-Fotos kommen noch mehr - aber ich brauche immer Zeit für eine Footgalerie und es ist ein Wust an Bildern....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, sehr lieb von dir.
      Glaube ich gern, dass du Unmengen von Fotos gemacht hast, hätte ich sicher auch. Wenn du soweit bist, werde ich sie mir jedenfalls gerne ansehen.
      LG Susanne

      Löschen
  4. Oh ... was für ein elegantes Kleid. Auch die Farbe passt meiner Meinung nach gut zu Dir und dem Schnitt des Kleides.
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schönes Kleid, danke für den Schnitt-Tipp!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Kleid, schlichte unaufdringliche Eleganz. Gefällt mir sehr gut. Ich kannn mir zu der dezenten Farbe gut einen leuchtend roten Lippenstift vorstellen, falls du Lippenstift benutzt.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Lippenstift benutze ich immer, aber meist dezente (langweilige) Töne. Neulich habe ich schon überlegt, dass ich gerne mal wieder einen farbintensiven roten Lippenstift hätte. Mal sehen, ob ich die passende Farbe finde.
      LG Susanne

      Löschen
  7. ich kenne das modell seit...2006(?) oder 2007(?).jedenfalls dachte ich grade damals ob ich wieder mal nähen möchte udn ahbe mit "nein" beantwortet.das modell gefile mir aber damals und hat an ihrem charisma ncihts verloren.
    romanitausführung ist etwas überraschende wende:-) hab irgendwie als jersey das kleid gar nciht gesehen.
    super idee! und sieht toll aus!
    bzgl.farbe. ich bin garantiert kein farbexperte.aber ich würde dich auch zum herbsttyp zuordnen.daher alle herbstfarben(aubergine, orange, braun, rot,gelb grün usw).
    den riegel hätte ich vorne an deiner stelle gemacht. mit schönen knöpfen oder mit mattperlen sparsam bestickt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist auf alle Fälle älter, von wann, weiß ich auch nicht. Ich habe länger überlegt, ob ich ihn wirklich brauche, weil es ihn nur als Download gibt.
      Ich bin einfach kein Freund von Downloadschnitten, habe mich aber dann doch durchgerungen.
      Farbexperte bin ich leider auch nicht und ich selbst kann mich einem Jahreszeitentyp nicht sicher zuordnen. Aber die Farben die du aufzählst, sind schon diejenigen, die mir vom Bauchgefühl her auch an mir gefallen und zu denen ich normalerweise auch greife.
      Dern Riegel hatte ich erst dran, allerdings hatte ich nicht wirklich schöne und passende Knöpfe aus dem Vorrat angebracht. Vielleicht hat er mir deshalb nicht gefallen. Die Idee, den Riegel mit Perlen zu besticken, ist auch nicht schlecht. Mal sehen, evtl. versuche ich es noch einmal mit dem riegel.
      LG von Susanne

      Löschen
  8. wow, das Kleid sieht toll aus und steht dir ausgezeichnet. Bei der Farbe gebe ich
    recht. Ich einem nicht zu knalligem rot könnte ich mir es an dir auch sehr gut vostellen.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, die Farbe ist einfach nicht optimal für mich. Bei der nächsten Version werde ich bei der Farbwahl besser aufpassen.
      LG Susanne

      Löschen
  9. Das Kleid sieht wirklich sehr schön aus. Ein schöner Schnitt, der Dir unheimlich gut steht.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Auf dem Foto finde ich die Farbe schön, aber das kannst du bestimmt besser beurteilen.
    Das Kleid ist toll und passt sehr gut, ich finde nur, die Schultern könnten ein bisschen schmaler sein. Das Schnittmuster werde ich mir mal genauer ansehen. Mir schwebt gerade ein ähnliches Jerseykleid vor, allerdings noch mit Kräuseln an der Schulter.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch schon gedacht, dass die Schultern etwas zu breit sind. Da muss ich wohl doch noch mal ran.
      LG Susanne

      Löschen
  11. Das sieht sehr schön aus! Der Schnitt steht dir super, und die Stoffwahl war wohl genau richtig. Sehr schick.
    Wenn du dich blass damit fühlst (kann man vom Foto her jetzt nicht wirklich einschätzen) , zieh doch vielleicht eine Halskette oder ein Tuch dazu an, ein bisschen Farbe auf die Lippen... mit einer roten Kette und vielleicht roten Strümpfen wirkt das bestimmt ganz anders. Also auf alle Fälle kein Grund, es deswegen seltener anzuziehen.
    LG frifris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anziehen werde ich es auf alle Fälle weiter, denn grundsätzlich gefällt mir das Kleid und mit den passenden Accessoires muss ich noch experimentieren. Danke für deine Vorschläge und lG von Susanne

      Löschen
  12. Eigentlich passt das Grau ja ganz gut zum etwas formellen Charakter des Kleides, und mit Tüchern oder Gürtel kannst du ja immer wieder eine andere Farbe ins Spiel bringen.
    Das wäre ein tolles Reisekleid! Wenig Gepäck, knitterarm und toll zu stylen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, das passende Zubehör wird sich noch ergeben. Und ja, das ist das schöne bei Jerseykleidern, anziehen und nicht mehr dran denken, weil sie bequem und knitterarm sind.
      LG Susanne

      Löschen
  13. Das ist ein Kleid für alle Fälle: zum Reisen, für einen Stehempfang, aber dank Jersey auch für einen Leseabend auf dem Sessel geeignet. Sehr schön! Ich gehöre zur Jerseyfraktion und mag Jerseykleider sehr.
    LG!
    M

    AntwortenLöschen
  14. Oh das Kleid ist ein Traum an Dir! Tolle Passform und so eine schöne Kontur. eine auffällige Kette oder ein Tuch in kräftiger Farbe und es wird keinen Anflug von Blässe mehr geben. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön! Raffiniert und trotzdem schlicht. Gefällt mir sehr gut. Ich habe auch gerade zwei dickere Jerseys liegen, die für Kleider vernäht werden sollen.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Bin gespannt, was du für Kleider aus dem Jersey nähen wirst.
      LG Susanne

      Löschen
  16. Wunderschönes Kleid in edlem zurückhaltendem Grau. Perfekt!!!
    Viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und viele Grüße zurück von Susanne

      Löschen
  17. Oh wie schön! Das war doch mal in einer Zeitschrift des burda-verlages mit einer einziger ausgabe? Name habe ich schon vergessen.. Tolles Kleid!! Ich bin grad auf der Suche nach Romanitkompatiblen Schnitten und deins gefällt mir sehr gut!
    Danke fürs Zeigen!
    FvW

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Die Sache mit der Zeitschrift war mir gar nicht bekannt-interessant.
      LG Susanne

      Löschen
  18. Super, dein Kleid! So eins hätte ich auch gern. Steht dir ausgezeichnet!
    liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  19. Steht dir unheimlich gut! Dass Jersey so elegant wirken kann, traut man dem Material gar nicht zu. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  20. Ich kann mich den Anderen nur anschließen. Das Kleid ist klasse und steht dir ausgezeichnent.

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  21. Das Kleid ist sehr schön aber das Problem mit der Blässe kenne ich auch. Das wird ja auch in den nächsten Monaten eher nicht besser. Ein Tuch verdeckt vielleicht zu viel von dem schönen Kleid aber eine knallige Kette so als Farbe zwischen Kleid und Blässe, dass sieht bestimmt toll aus.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, auch für deinen Stylingtipp. Und ja, die richtige Winterblässe kommt erst noch.
      LG Susanne

      Löschen
  22. Wahnsinnig schön Dein Kleid. Alles genau richtig, auch wenn die Farbe vielleicht nicht Deine Alltagsfarbe ist, ich finde sie verleiht sehr viel Schick. auch die Länge der Ärmel finde ich so genau richtig.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  23. Das Kleid sieht toll aus. Ich mag auch die Farbe an dir. Das Kleid, so wie du es genäht hast, hat eine erwachsene, lässige Eleganz, die ich klasse finde. Das können nicht viele. :)

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sehr lieb von dir und lG von Susanne

      Löschen
  24. Superschönes Kleid, steht dir ganz ausgezeichnet! Ich hatte auch schon überlegt einen Schnitt für Webware aus Romanit zu nähen, deshalb waren deine Erfahrungen sehr interessant für mich!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  25. Gruß zurück!

    Dieser Schnitt gefällt mir sehr gut - so schön weiblich, aber nicht verspielt. Dezente Farben sind bei dir auch immer schön. Hat Klasse! Fühl dich wohl drin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine netten Worte und lG von Susanne

      Löschen
  26. Ein tolles Kleid, es gefällt mir ausgesprochen gut! Der Schnitt ist klasse, gerade aus Romanit, schick, aber trotzdem bequem. Ich glaube, ich muss mir den Schnitt auch noch besorgen...
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Schnitt kann ich mir an dir auch gut vorstellen.
      LG Susanne

      Löschen
  27. Was für ein schönes Kleid!! Der Stoff passt zum Schnitt hervorragend!

    AntwortenLöschen
  28. Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen: ein tolles Kleid in einer tollen Herbstfarbe und aus ungewöhnlichem Stoff (ich mag Jersey-Kleider auch seeehr gerne) - ich werde mir den Schnitt gleich mal genauer anschauen. Steht dir ausgezeichnet, liebe Grüße Maarika

    AntwortenLöschen
  29. Ein tolles Kleid, sehr elegant (und dann noch bequem, was will man mehr? Vielleicht kannst du mit einem Tuch einen Farbtupfer dazutun?

    Den Schnitt werde ich mir definitiv merken.
    Gruß,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  30. Ein wundervolles Kleid mit einer tollen Silhouette - steht dir ausgezeichnet. Einen kleinen Farbtupfer kann ich mir gut dazu vorstellen.
    Den Schnitt muss ich mir merken.

    LG von Astrid

    AntwortenLöschen
  31. Das gefällt mir auch. Die Farbe wär was für mich. Die Veränderungen kann ich auch voll nachvollziehen - der Riegel vorn sähe irgendwie falsch aus und den Ausschnitt finde ich bei der Vorlage zu halsnah.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Eigentlich mag ich kleine Ausschnitte sehr gern, besonders in der kalten Jahreszeit. Aber beim Romanitkleid wollte ich sichergehen, dass ich problemlos hinein- und hinauskomme.
      LG Susanne

      Löschen
  32. Mir gefällt das Kleid auch unglaublich gut, einerseits sehr raffiniert und "casual" durch den Romanit. Deine Änderungen finde ich auch sehr gut: der Riegel im Originalschnitt ist ein nettes Detail, wäre mir aber zu mächtig und der größere Halsauschnitt bei dir gefällt mir auch besser. Ich finde auch die Farbe toll, sie unterstreicht die elegante Note des Kleides und zu blass finde ich dich darin auch nicht.
    Superschön!
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Erst fand ich den Riegel ein tolles Detail, aber als er dran war, fand ich ihn auch sehr groß und hat mir am Kleid nicht gefallen.
      Die Farbe an sich finde ich auch sehr schön, aber an mir ist sie halt nicht optimal. Aber tragen werde ich das Kleid trotzdem.
      LG Susanne

      Löschen
  33. Eigentlich haben meine Vorrednerinnen ja schon alles gesagt , da ich Dein Kleid aber soo schön finde , schreib ich das jetzt auch . Der Schnitt ist sehr schön für Dich , würde mir auch gefallen . Danke fürs zeigen
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deine netten Worte und lG von Susanne

      Löschen
  34. Ich weiß nicht, wie ich dich erreichen kann, melde dich doch bitte einmal bei mir, meine E-Mail Adresse ist hinterlegt.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen