Samstag, 27. Juli 2013

Huch !...

...dachte ich, als ich den Viskosejersey erblickte, den ich mir zusätzlich zum Musseline aus dem letzen Post mitbestellt hatte.

Bestellt hatte ich einen sommerlich petrolfarbigen Jersey, der auf dem Bildschirm eher blau aussah und weniger farbintensiv schien, als der Stoff, den ich jetzt im Paket vorfand.
Der Jersey im Paket war eher grün, als blau, sehr grün sogar, leuchtend grün.

Nun ja, ich habe den Jersey brav vorgewaschen und erst einmal den Musseline verarbeitet.

Aber der Jersey war  nun einmal da und so habe ich ihn kurzentschlossen zu einer T-shirt-Rock-Kombi vernäht, wie ich es geplant hatte.

Schnitt des Shirts ist Burda 4/2011 Nr.122. Das Modell besteht aus nur zwei Schnittteilen, denn das Shirt hat angeschnittene kurze Ärmel.
 Allerdings beinhaltet der Schnitt auch einen Kragen, was am Model im Heft schick aussieht, ich aber für mich nicht wollte. Wenn mir schon im Winter Rollkragenshirts nicht angenehm sind, dann sicher auch nicht im Sommer.
Den Kragen habe ich daher in einen runden Halsausschnitt abgeändert.
Genäht habe ich das Shirt in Gr.38 und mit der Zwillingsnadel gesäumt.

Schnitt des Rockes ist Burda 10/2011 Nr.104, im Heft ein Strickrock, leicht ausgestellt .
Der Rock ließ sich auch aus Jersey prima nähen, allerdings habe ich die Nahttaschen weggelassen, da sie evtl.ungünstig aufgetragen hätten.
 Den Rockbund habe ich nicht aus Bündchenware, sondern ebenfalls aus Jersey genäht und auch kein Gummiband eingezogen-hält trotzdem.
Gesäumt habe ich mit dem Zierstich meiner Nähmaschine, wodurch der Saum jetzt leicht wellig ist, was mir aber trotzdem ganz gut gefällt.
Genäht habe ich den Rock in Gr.36.

Rock und Shirt waren schnell genäht und passen gut und sind bei der sommerlichen Hitze eine angenehme Kombination, obgleich ich mit der Farbe des Esembles noch nicht ganz versöhnt bin.
 Zu leicht gebräunter Haut passt es aber sicher ganz gut und im Urlaub werde ich die Kombi bestimmt auch gut gebrauchen können, zumal der Jersey ja nahezu bügelfrei ist.

Und wenn es mir mal zu viel Farbe auf einmal ist, hindert mich ja auch nichts daran, die Teile getrennt voneinander zu tragen. ( Wobei ich mir als Kombipartner lediglich schwarz und weiß vorstellen kann).


















Vor dem Urlaub mache ich damit noch einen Abstecher zu Annas SSS.

LG Susanne


Fotos:Der Ehemann

Kommentare:

  1. Ja, sieht schick aus, ganz prima! Kann ich mir gut für dich im Urlaub vorstellen. Sehr hübsch. Auf dem Foto sieht's übrigens petrolfarben aus, steht dir jedenfalls sehr gut,
    liebe Grüße von der Anna, die unbedingt im hitzerekordbrechenden Freiburg weilen muss, aber sehr vergnügt ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Heiß ist es ja überall und solange du vergnügt bist, ist ja alles prima.
      LG Susanne

      Löschen
  2. Tolles Outfit. Mir gefällt die Farbe, die bei mir türkis aussieht sehr. Schade, dass sie für dich (immer noch?) mit der Enttäuschung beim Auspacken belastet ist. (Kann ich mir aber sehr gut vorstellen, wenn man sich was ganz Bestimmtes vorgestellt hatte)
    Als KOmbifarbe könnte ich mir auch Olivgrün oder Braun vorstellen.
    Du siehst in Rock und Oberteil einfach richtig "gut" angezogen aus, dabei luftig und bequem. Ich denke, das wird ein Urlaubslieblingsteil.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Langsam gewöhne ich mich an den intensiven Farbton und es trägt sich wirklich gut. Ich führe die Kombi gleich ins Kino aus.
      Auf Oliv und Braun bin ich noch gar nicht gekommen, werde ich mal ausprobieren.
      LG Susanne

      Löschen
  3. Den Farbton finde ich sehr sehr schön an Dir. Du leuchtest richtig damit und die nötige Bräunung wird schon von selbst kommen, oder? Ich habe auch ein paar Farben, die bei mir nur im Sommer mit gebräunter Haut gut aussehen. Zusammen finde ich beide Teile sehr schick und als Kombifarben würde ich versuchen, weiche warme oder zarte kühle Farben zu kombinieren. Ich glaube, da muß man probieren und ein bißchen experimentieren, womit man sich wohlfühlt.
    LG und einen schönen Urlaub vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Gestern habe ich die Kombi den ganzen Tag angehabt und habe mich gut damit gefühlt. Wenn ich mich in Kleidung wohlfühle, trage ich sie auch.
      Danke auch für deine Farbtips. Beim Herumprobieren, was der Kleiderschrank so hergibt, wird sich sicher noch der ein oder andere Farbpartner ergeben.
      LG Susanne

      Löschen
  4. Ich habe immer wieder den Eindruck, dass ich alles von Dir nach nähen kann. :-) Die meisten von Deinen Projekten, sagen wir mal 90%, haben mir gut gefallen. Diese Kombi ist genau so. Am Anfang habe ich den Schmitt mit einem anderen Burda-Kleidschnitt verwechselt. Als Zweiteiler gibt es definitiv den Vorteil, dass man beides auch getrennt tragen kann. Schöne Farbe. Sehr lässig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, die Möglichkeit, einen Zweiteiler auch mit anderen Stücken zu kombinieren, fand ich schon länger reizvoll.
      LG Susanne

      Löschen
  5. die Kombi ist super geworden. an das rock-Modell kann ich mich irgendwie gar nicht erinnern. passt auch super zum Shirt.
    ich fnd das Shirt vom erscheinen der ausgabe so toll,hatte aber gleiche bedenken wie du,dass rollansatz- no go ist..allerdings habe ich aber extrem schöne nachgenähte Shirts bei russen gesehen.
    jedenfalls steht das Shirt bei mir auch auf der liste.
    als Kombi kann ich mir für mich als haus-duo vorstellen, an den heissen tagen.
    jedenfalls danke für super Idee!
    es sieht bei dir/an dir richtig gut aus!
    auch die farbe.
    im übrigen.. Petrol beinhaltet viel grün. ich vermute, du wolltest indigo-blau;-),was oft als Petrol ausgegeben wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Die Farbe schien am Bildschirm einfach nicht so leuchtend. Nun ja, ich gewöhne mich langsam an den intensiven Farbton.
      Der Rock war im Heft aus grobem Norwegerstrick und auch ein ganzes Stück kürzer.
      Das Shirt mit Kragen finde ich auch schick, aber mir sind recht enge Kragen unangenehm am Hals, deshalb habe ich lieber darauf verzichtet.
      LG Susanne

      Löschen
  6. deine kombi gefällt mir sehr, und auch ich finde, dass türkis (mit welchem grün-blau-anteil auch immer) die sehr gut steht :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Hübsch geworden! Steht dir prima und die Farbe kommt auf meinem Monitor cool rüber - im Wortsinne.
    Ich habe solch einen Farbton schon schick mit pflaumenviolett kombiniert gesehen - das würde ich ggf. auch mal probieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Pflaumenviolett, auch ein schöner Farbvorschlag.
      LG Susanne

      Löschen
  8. Hallo Susanne,

    sieht chic und gleichzeitig bequem aus! Die Farbe kommt auf den Fotos auch toll rüber und steht dir doch ganz wunderbar! Ich könnte mir vorstellen, dass du das Grün auch mit dunkelblau oder cognac kombinieren kannst.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch sehr gute Farbvorschläge,
      danke und lG von Susanne

      Löschen
  9. also ich kann dir nur empfehlen: Mut zur Farbe! Auch öfter, steht dir nämlich toll!
    Kuss, dein Töchterchen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Mäuschen, ich weiß, ich bin da eher zögerlich.
      Kuß, Mama

      Löschen
  10. Was für eine schöne Kombination. Auf dem ersten Blick dachte ich, es sei ein Kleid, aber als Zeitteiler ist es prima zum Kombinieren. Da geht noch mehr als schwarz und weiss, es passt ja auch buntes zum schlichten Rock oder ein bunter rock zum uni-Shirt. Die Fotos sind diesmal besonders schön geworden, scheit fast so, als ob Dir Dein Mann beim Fotografieren hier und da ein Lächeln mehr entlockt als es der Sohn schaffft. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Der Mann macht beim fotografieren Faxen oder Witze, während der Sohn es schnell hinter sich bringen will.
      LG Susanne

      Löschen
  11. Auf den Fotos sieht die Farbe gar nicht so extrem aus und scheint Dir super zu stehen. Die Shirt-Rock-Kombination ist bequem und sieht nach Kleid und damit sehr schick aus - find ich gut!

    AntwortenLöschen
  12. Die Farbe und die Kombi stehen dir sehr gut.Sieht sehr chic aus und der Stoff fällt sehr schön!
    LG Assina

    AntwortenLöschen
  13. Eine ganz klasse Farbe für Dich und die beiden Schnitte sind toll - danke für den Tip, den Rock werde ich mir gleich mal näher im Heft ansehen :-)
    Was ich mir auch gut vorstellen könnte, wäre ein schmaler Gürtel?!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Hm, mit Gürtel geht es tatsächlich. Ich habe auch zwei schmale Gürtel, die geeignet sind.
      LG Susanne

      Löschen
  14. Schnell genäht und trotzdem super schick! Zwei simple Schnitte, die zusammen ein schönes Ensemble bilden. Super Idee! Steht Dir prima!

    LG, Nina

    AntwortenLöschen