Samstag, 6. Oktober 2018

Nachschlag, oder zweite Samthose...

..in schwarz.

Wie schon erwähnt, auf Wunsch der Tochter verlängert.
Zugegeben habe ich 8 cm und dabei die Beinweite noch ein wenig verschmälert, aber es hätte durchaus noch etwas mehr sein dürfen; ist aber so okay; der Saumumschlag ist halt sehr schmal ausgefallen.

Wie auch bei der dunkelgrünen Variante- Details :siehe vorheriger Post-habe ich wieder Hüftpasentaschen hinzugefügt und ansonsten passt und sitzt der Schnitt ohne Änderung.











Ein schönes, sonniges Wochenende und lG
von Susanne

Fotos von mir

Strickjacke:selbstgestrickt
                   Natürlich wieder meine und nicht ihre.
                   Die Tochter reist zum Wochenendbesuch gerne mit leichtem Gepäck an, denn :"Ich weiß
                   ja, dass du genug Sachen im Schrank hast, die mir passen, Mama."

Stretch-Samt:Der rote Faden

Hinweis in Sachen Werbung:
Die Nennung der Stoff- und Schnittquelle ist rein informativ; es besteht keine Kooperation und sowohl Stoff-, als auch Schnitt habe ich selbst gekauft.

Kommentare:

  1. Gefällt mir ebenso gut wie die Erste! Auch schön kombiniert mit der dezent gepunkteten weißen Bluse, der längeren Strickjacke mit überschnittenen Schultern und den Sneakers. Ich muss ja zugeben, dass ich die Überlegung der Tochter mehr als nachvollziehen kann; wenn die Mama so hübsche Sachen im Schrank hat, würde ich auch mit leichtem Gepäck anreisen. Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), danke sehr, Manuele und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  2. Liebe Susanne, die beiden Hosen sind ja sehr, sehr schön geworden!
    Die Idee, unterschiedliche Längen zu nähen, gefällt mir. So ein bisschen Abwechslung im Schrank ist doch schön. Ich fand es auch wieder einmal interessant, wie ein paar wenige Änderungen die Optik doch schon wieder verändern.
    Zuletzt noch eine Entschuldigung - ich habe wirklich spät kommentiert, dabei schätze ich deinen Blog sehr. Aber irgendwo kam mir der Alltag dazwischen, das kennst du ja vielleicht auch;-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche.
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Friedalene.
      Aber ja, man kommt nicht immer dazu, die vielen Blogs zeitnah zu lesen und evtl auch zu kommentieren.
      Dir auch einen guten Wochenstart und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  3. Wie toll, diesen einen Basis-Hosenschnitt zu haben! Mit kleinen Veränderungen immer wieder neu
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes bequemes Outfit. Sowas kann jede gut gebrauchen. Die schöne Bluse dazu ist super und sehr hübsch. Ab und an denke ich mir, dass die "es muss immer superbequem" sein mit einem angemessenen Outfit im öffentlichen Raum oder im Beruf etwas kollidiert. Wenn ich einige unserer jungen Kolleginnen sehe oder junge Leute in der Stadt dann möchte ich manchmal ungefragte Ratschläge erteilen ;-) Durch den edlen Stoff bei dieser Hose denkt man nicht an Jogginghose, das finde ich gut! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War das nicht schon immer so? Und das betrifft, finde ich, nicht nur die Jungen.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  5. Wie schön das bei euch aussieht! Und deine Tochter fügt sich da samt Hose (Samthose haha) sehr gut ins Bild ein! Sehr schön ist auch diese Variante geworden!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Katharina und lG von Susanne

      Löschen

Wenn du hier kommentierst, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung im Anhang.