Sonntag, 14. Februar 2016

Summer Shawl Knit Along:Zwischenstand

Die Woche über habe ich abends regelmäßig an meinem Tuch gestrickt.

Zwischenzeitlich hatte ich Bedenken, ob ich rechtzeitig zum Finale Ende Februar fertig werde, aber die Maschen sind stetig gewachsen und gewachsen.    




Das Tuch leistet mir schon während der Herstellung gute Dienste; es wärmt mir sehr schön die Beine, während ich daran arbeite, : ).



Viel habe ich gar nicht mehr zu stricken; noch ein wenig Pink und ein gutes Stück in Beige; das sollte ich im Laufe der nächsten Woche gut schaffen.

Wie weit meine Mitstrickerinnen gekommen sind, schaue ich mir nun bei Monika an, die den Knit Along organisiert.

Dazu gibt es, trotz Fastenzeit, ein Stückchen vom Sonntagskuchen; schließlich ist heute Valentinssonntag.
Daher gibt es ein Frankfurter Herz nach einem Rezept von hier






Habt einen schönen Sonntag und lG von
Susanne

Kommentare:

  1. Das schlichte Design passt gut zu Dir und Deinem gradlinigen Kleidungsstil.
    Viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Dein vielseitiges Tuch gefällt mir sehr gut und ich freue mich auf Tragefotos.
    Nette Grüße, AnneK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  3. Die Farbkombi ist sehr schön und du hast doch noch 2 Wochen Zeit!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, aber zwischendurch habe ich gedacht, das wird nichts bis zum Termin, : ).
      Dankeschön und lG von Susanne

      Löschen
  4. Oh, sieht aber schon ziemlich groß und schön aus! Ich denke das wird wohl fertig! Ich stimme Birgit zu, das einfache Design in diesen Farben macht einiges her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wird fertig.
      Lieben Dank und beste Grüße

      Löschen
  5. Dein Tuch/Schal gefällt mir sehr gut, so eine schöne Farbkombi!
    Mein Tuch, in dem ich Fabel verstrickt habe, ist fertig. Ich habe dem Tuch ein Bad in Shampoo-Wasser gegönnt und es gespannt. Danach war die Wolle auf jeden Fall weicher und glatter, allerdings kein Kuscheltuch.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich gut an und das Tuch soll ja auch nicht direkt auf die Haut.
      Ich habe mein Tuch zwischendurch schon mal glatt gedämpft und dadurch fühlt es sich auch schon weicher an.
      Merci und lG von Susanne

      Löschen
  6. Falls sich die Wolle also nicht weich waschen lässt, hast du eine schöne Decke für die Couch. Nee, das muss ein Schal werden, so schön wie der jetzt schon aussieht gehört er an den Hals.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ich habe auch schon überlegt, dass sich das Tuch auf dem Sofa ganz gut machen würde.
      Aber nein, ich bin ja nicht empfindlich und das Tuch wird ja auch noch über der Kleidung drapiert; das wird schon gehen.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  7. Klasse, Deine Farbkombi gefällt mir sehr. Ganz besonders schön ist auch das Bild mit Dir und dem Schal auf der Couch! Ich musste schmunzeln! :)
    Liebe Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), vielen Dank, Stefanie und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  8. Dein Tuch gefällt mir immer besser. Beigegrau mit lila und pink ist eine schöne Farbkombination, die ich mir auf jeden Fall für weitere Tuchprojekte merken werde. Hoffentlich wird es dann auch weich genug.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Ich habe den unteren Teil des Tuches schon mal glattgedämpft und dadurch fühlt es sich schon weicher an. Damit kann ich gut leben, zumal ich nicht empfindlich bei Wolle bin.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. Das ist ja eine geniale Stricktechnik :D Der Schal wird super und der Kuche sieht lecker aus! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), lieben Dank und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  10. Wunderschöne Farbkombination! Und ganz schön groß, dein Tuch. Ich finde das aber praktisch, wenn ein Tuch groß genug ist, um im Zweifel auch als Decke herzuhalten (wenn Frau zum Beispiel mal wieder in einem völlig überklimatisierten Raum hocken muss).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Größe des Tuches gefällt mir auch sehr gut; mal sehen, was sich damit alles anstellen läßt.
      Danke sehr und lG von Susanne

      Löschen
  11. Das Tuch wird super werden!
    Ich mag die Farbkombination, die Größe - und dass es ganz schlicht und ohne Muster gestrickt wird. Fleißarbeit, die sich lohnt.
    Liebe Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  12. Die Farbkombination und die Geradlinigkeit des Musters gefallen mir ausgesprochen gut. Ich glaube die warmen Beine sind auch ein Grund, warum ich im Winter lieber stricke als nähe.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst du was, : ).
      Besten Dank und lG von Susanne

      Löschen
  13. Das wird schön-nur als Decke viel zu schade!

    AntwortenLöschen
  14. Schön!
    Der Schal müsste doch gut zu der Bluse aus dem heutigen Stoff passen, oder?
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt; genau das habe ich auch gedacht, als ich den Stoff nach dem Cafe-Besuch im Tageslicht gesehen habe. Mit dem Stoff habe ich ganz unverhofft den passenden Kombipartner zum Tuch.
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  15. wahnsinn, wie weit du schon bist - und toll schaut er aus!!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  16. Kannst du in dieser Haltung wirklich stricken? Das hat was von Bauch-Rücken-Übung ;-) Und dein Kuchen sieht fein aus.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich stricke wirklich so auf dem Sofa und finde das sehr bequem, :).
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  17. Das Tuch sieht jetzt schon gemütlich aus:)
    So schöne Farben!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  18. Tolle Sofadecke ... eh, Schal wollt ich sagen ... und so perfekt auf deine Jacke abgestimmt ;0))
    Den kannst du bestimmt toll um den Hals drumrumschlingeln und wirst nicht so schnell frieren.
    Die Fabel kenn ich, hab ich bisher zwar nur für Socken verwendet, aber kann ich mir auch gut als Schal-/Tuchgarn vorstellen.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), ja, die lange Lauflänge ist fürs Tücherstricken ideal.
      Danke sehr und LG von Susanne

      Löschen
  19. Ach, das sieht wunderbar gemütlich und entspannt bei dir aus! Ich freue mich schon auf die Bilder von deinem Outfit mit Tuch.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  20. Liebe Susanne, tolle Farben hast Du gewählt.
    Sehr sehr schön. Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  21. Uuuuuh.... soooooo viele Reihen "glatt rechts"... ich würde durchdrehen! Das Ergebnis allerdings ist wunderschön... ach, Deine Geduld möchte ich haben. Respekt!!!

    Bei der Wolle gebe ich Dir recht: Nicht für Kinder. Für mich auch nicht. Auch nicht nach dem Waschen. Aber wenn Du nicht empfindlich bist: Super!

    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), geduldig bin ich weniger, aber da das Muster ja einfach ist, ging es nebenher und auch schnell.
      Tja, die Wolle; hätte ich sie vorher befühlen können, hätte ich sie wohl nicht genommen, aber nach dem Abdämpfen finde ich sie jetzt ok.
      Lieben Dank und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  22. Das ist ja schon eine sehr große Stola. Tolle Farben, gefallen mir serh.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Monika und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  23. Sehr schönes Foto! :) So eine Stola brauch ich glaub ich auch, ich frier immer so leicht. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen