Sonntag, 22. November 2015

Weihnachtskleid-Sew-Along 2015:Stoff- und Schnittvorstellung

Beim heutigen zweiten Treffen,  zu dem uns Wiebke von Kreuzberger Nähte begrüßt, geht es um die Stoff- und Schnittvorstellung für die Festtagskleidung.

Zur Erinnerung: Ich möchte mir ein Set nähen, bestehend aus Rock und Shirt.

Für den Rock habe ich mir den Schnitt 107 aus der Burda  10/2015 ausgesucht.

Burda empfiehlt für den Schnitt Rockstoffe aus Wolle oder Mischgewebe.
Ich habe mich gegen einen Wollstoff entschieden, da ich mal einen Kaufwollrock hatte, den ich nur anziehen konnte, wenn es wirklich eisig war. Ansonsten habe ich darin immer geschwitzt; Wollrock plus Strumpfhose war einfach zu viel, obwohl ich leicht friere.
Ich möchte den neuen Rock aber gerne nicht nur im tiefsten Winter, sondern möglichst oft im Jahr tragen können.

Daher habe ich schwarzen Gabardine vom Roten Faden bestellt.
Diesen Stoff habe ich schon einmal für einen Rock verwendet und ich bin mit der Stoffqualität sehr zufrieden. Der Stoff ist schön weich fallend, aber griffig und knittert nicht, was für einen Rock ja vorteilhaft ist und läßt sich außerdem gut waschen.
Passendes Futter und einen Reißverschluß habe ich gleich mitbestellt.

Der Schnitt für das Shirt ist aus der Ottobre-kidsfashion 1/2007, ein simpler Schnitt mit 3/4 Ärmeln.

Quelle:Ottobre-kidsfashion 1/2007


Diesen Schnitt habe ich, mit leichter Abwandlung, schon für dieses Shirt verwendet, so dass ich weiß, dass mir der Schnitt gut passt und der Sitz figurumspielend ist.

Als Stoff für das Shirt möchte ich einen Glitzersweat verwenden, aus Baumwolle mit Lurex, schön dehnbar...


...und auf der Rückseite weich angerauht und daher sicher auch angenehm auf der Haut.


Gekauft habe ich den Stoff während des Nähbloggerinnentreffens in Köln bei Stoff & Stil.

Aprops Nähblogerinnentreffen; dazu möchte ich noch ein paar Worte sagen.

Ich war ganz schön aufgeregt, als ich mich letzten Samstag zum Treffen aufgemacht hatte, da ich noch nie bei einem dieser Treffen war und auch keinen persönlich kannte.
Aber nach der ersten Begrüßung habe ich mich sofort wohlgefühlt in der Runde.
Es stimmt alles, was auch schon andere festgestellt haben:Der Umgang miteinander ist unkompliziert und herzlich.
Natürlich hätte ich am liebsten alle 50 anwesenden Frauen kennengelernt und mit ihnen geplaudert, aber das war in der Zeit, die zur Verfügung stand, schlichtweg unmöglich.
Ich hoffe einfach auf ein nächstes Mal.
Übrigens finde ich, dass die genähten Kleidungsstücke live an der Frau und in Bewegung noch viel schöner aussehen, als es die Blogbilder oftmals vermitteln können.
Das Programm rund um das Treffen war vom Kölner-Team liebevoll organisiert und umrahmte das Wochenende perfekt.
Vielen, vielen Dank dafür, es hat mir großen Spaß gemacht.
Wer mag, findet die näheren Beschreibungen des Programms und weitere Berichte anderer Teilnehmerinnen bei Karin.

Aber zurück zum Sew-Along; der Glamoursweat ist vorgewaschen und getrocknet, so dass ich schon mal mit dem Shirt anfangen kann.

Aber zuvor schaue ich mir die Beiträge der anderen Festkleidnäherinnen auf dem MMM-Blog an.

LG an die Gastgeberinnen, sowie die anderen Teilnehmerinnen,
von Susanne




 

 

Kommentare:

  1. Hallo Susanne!
    Der Glitzersweat sieht sehr edel aus und ist bestimmt perfekt für ein kuscheliges Weihnachtsoutfit.
    Ich wünsche Dir viel Spaß Nähen und einen schönen Sonntag!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. Der Plan ist toll, die Stoffe kann ich mir schon perfekt für Deine gewählten Schnitte vorstellen. Ich bewundere immer die Sicherheit der anderen bei der Stoffwahl.
    Die Erfahrungen zum Nähtreff kann ich teilen, beim Nähcamp in Berlin, das ich schon zweimal besucht habe, war es ganz genauso. Und beim zweiten Mal ist ja schon die Wiedersehensfreude groß :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Judy.
      Ich habe auch schon die falschen Stoffe gekauft, so ist es ja nicht, aber man lernt mit der Zeit dazu. Und sehr hilfreich finde ich es ja, wenn dem Schnitt Stoffempfehlungen beigefügt sind. Daran kann man sich sehr gut orientieren.
      LG von Susanne

      Löschen
  3. Ich glaube, dein Weihnachtsoutfit wird genau die richtige Mischung zwischen festlich-glitzernd und kuschelig-bequem. Sehr schön!

    LG
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr; ja das erhoffe ich mir auch.
      LG von Susanne

      Löschen
  4. Der Glitzersweat sieht toll aus! Ich bin schon richtig gespannt auf dein Outfit!

    AntwortenLöschen
  5. Glitzerstoff mit kuscheliger Rückseite, da hast du ja was ganz Besonderes gefunden. Die Glitzerfäden kratzen ja sonst immer ein wenig.
    Das Shirt wird zum schwarzen Rock sicher fabelhaft aussehen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ja, die weiche Rückseite des Glitzerstoffes hat mich auch überzeugt.
      LG von Susanne

      Löschen
  6. Gestern habe ich in FReiburg auf dem Stoffmarkt bei einem Stand geholfen und verkauft. U.a. Glitzersweat. In schwarz grau, rose, beide ein helles petrol. Und dachte, das wäre die ideale Weihnachtsschlumpfjogginghose. Dann waren alle weg. Zuerst der tolle petrolfarbene.
    Ich kann mir das sehr gut bei dir vorstellen, das Shirt zu dem Rock. Und die Gabardine habe ich auch schon vernäht. Immer eine tolle Qualität.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Monika.
      Dieses Jahr gibt es viele Glitzerstoffe , nicht? Ich hoffe bloß, die Glitzerpartikel bleiben auch dauerhaft im Stoff und waschen sich nicht nach und nach aus.
      Und ja, die Gabardinequalität finde ich auch überzeugend; mein Rock mit derselben Qualität sieht immer noch prima aus.
      LG von Susanne

      Löschen
  7. Silber und schwarz ist eine so elegante klassische Kombi. Und hinterher ist beides auch wunderbar alltagstauglich, das ist so durchdacht.
    Viele Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Deine schöne Stoff- und Schnittauswahl gefällt mir sehr. Das wird im besten Sinne unaufgeregt festlich werden. Und ist auch danach tragbar. das Glitzersweat wird auch zu deinen Jeand herrlich kombinierbar sein. Und hoffentlich immer ein bißchen Kölnflausch in Erinnerung rufen.

    Es war sehr schön, dich in echt kennenzulernen. Wenn auch viel zu kurz.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Wiebke.
      Ja, ich denke auch, dass der Glitzersweat im Alltag auch gut zur Jeans geht. Frau bunte Kleider hat das gestern beim Finale des Westwood-Sew-Alongs schon sehr schön vorgeführt.
      Und ja, ich fand es auch sehr schön, dich zu treffen.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. Eine schöne klassische Kombination hast du dir ausgesucht. Durch den Glitzerstoff wird das Shirt dann sehr festlich. Deine positiven Erfahrungen mit Stoffen vom Roten Faden kann ich bestätigen. Habe dort schon einiges bestellt und war immer zufrieden. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, ich finde auch, das ist ein Onlineversand, auf dessen Stoffqualität man sich verlassen kann.
      LG von Susanne

      Löschen
  10. Deine Pläne gefallen mir sehr gut und ich bin auf das fertige Outfit gespannt! :) Schön, dass dir das Treffen Spaß gemacht hat :)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, liebe Katharina und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  11. Hallo,
    auf den Rock bin ich sehr gespannt!! Und dass du Schnitte aus der kids Ottobre verwendest, macht mir Lust das auch mal zu versuchen - bis jetzt habe ich mich immer nicht getraut, habe aber mittlerweile mit Birgitte meinen Basisshirtschnitt gefunden, also eigentlich auch kein Bedarf mehr...
    Mal sehen, vielleicht finde ich ja mal was anderes Schickes dort :-)
    Ganz liebe Grüße, ich hätte auch echt gerne länger mit dir geredet am Samstag, aber es war immerhin sehr schön dich auch mal "in echt" zu sehen!
    C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn man einen guten Basisshirtschnitt gefunden hat, ist das viel wert. Bei den Kindershirtschnitten muß man halt bedenken, dass die Passform eher locker ist, was man jetzt wieder gut sehen kann und die Oberweite sollte auch nicht so groß sein, was bei mir der Fall ist.
      LG von Susanne

      Löschen
    2. Was ich noch sagen wollte; ich habe zZ Schwierigkeiten, bei dir zu kommentieren; ich hoffe, es klappt demnächst wieder.
      LG von Susanne

      Löschen
  12. Der Glitzersweat sieht toll aus! Das wird sicher ein super Shirt. Und kombinieren läßt sich so etwas ja dann fast beliebig. Auch mit schwarz ;) Wobei ... irgendwo ein Farbtupfer? Vielleicht im Schmuck?

    LG neko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Ja, mit Accessoires läßt sich so ein schlichtes Outfit noch beliebig aufrüsten.
      LG von Susanne

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  13. Das gefällt mir sehr! Ein sehr gut weiter tragbarer und immer wieder anders kombinierbarer schwarzer Rock ist was tolles. Und der Glitzersweat sieht chic und gemütlich gleichzeitig aus. Schöne Kombination. Und ich mag es, wenn man etwas durch Accessoires immer wieder anders aussehen lassen kann. Das wird hier perfekt funktionieren.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  14. Glitzer...na wenn das nicht festlich wird?!
    Ich bin gespannt, was du über den Sweat noch berichten wirst, meist ist ja das Lurex doch irgendwie kratzig.
    Viel Spaß schon mal beim Shirt nähen und bis nächste Woche...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Das Kratzen dürfte bei diesem Stoff durch die weich angerauhte Rückseite ohne Lurex gebannt sein; das hat mich auch zum Kauf bewogen.
      LG von Susanne

      Löschen
  15. Hallo Susanne,
    ich mag Sweatshirtstoffe, man kann damit viele ungewöhnliche Teile nähen. Das Shirt wird bestimmt toll.
    Und auf den Rock habe ich auch Lust; da bin ich sehr auf deine Umsetzung gespannt:)
    Alles Gute
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann hoffe ich, dass ich ein gutes Beispiel nähen werde, : ).
      Danke und lG von Susanne

      Löschen
  16. Das wird ne sehr coole und bequeme Weihnachtkombi. Gefâllt mir!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  17. Den Glitzersweat habe ich mir zu dem Anlass für den Anlass auch gekauft! Er ist wirklich unfassbar unkratzig. Deine Idee für die Kombination mit dem schwarzen Gabardinerock klingt Schön, durchdacht und nach lange tragbaren Partnern.
    Vielleicht hast du ja auch Lust, mal beim Stammtisch vorbeizuschauen?! Da hätten wir dann alle mal mehr Ruhe und Zeit für eine Unterhaltung...
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), dann können wir ja mal im Partnerlook gehen.
      Ja, ich habe für den nächsten Stammtischtermin schon zugesagt, ich freue mich schon,
      lG von Susanne

      Löschen
  18. Ich würde nun gern etwas Fachdienliches beitragen, aber Du bist so organisiert und hervorragend vorbereitet, dass mir nichts weiter bleibt als erwartungsvoll weiter zuzuschauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ), lieb von dir.
      Beste Grüße von Susanne

      Löschen
  19. Der Rockschnitt ist spannend, war mir im Heft so gar nicht aufgefallen. Ich bin gespannt auf deine Version. Gabardine ist sicher eine gute Wahl, vor allem, da sie gut waschbar ist. Probiere es doch mal mit dünneren Wollstoff, die sind gefüttert auch im Winter toll und meist nicht zu warm. Ich habe gerade einige dünne Wollstoff erworben. Nachteil: ich traue mich nicht, sie zu waschen. Die fertigen Teile werde in die Reinigung gehen.
    LG, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht versuche ich mal dünnen Wollstoff, falls mir ein hübscher im Geschäft unterkommt; da brauche ich auf alle Fälle eine Fühlprobe.
      Was die Wäsche betrifft, bin ich ja hart; ich wasche auch meine selbstgestrickten Jäckchen im Wollwaschgang meiner Waschmaschine; funktioniert einwandfrei. Würde ich auch mit Wollstoffen so handhaben.
      LG von Susanne

      Löschen
  20. Mir geht es ganz so wie dem beswingten Fräulein über mir - dein Outfit wird garantiert toll und ich freue mich sehr, den Entstehungsprozess weiter zu verfolgen!
    Liebe Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ein toller Rockschnitt, der mir in der Burda auch gleich ins Auge gesprungen ist. Ich bin total gespannt auf dein Ergebnis und der Glitzersweat als Kombi ist eine tolle Wahl.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  22. Glitzer-Sweat mit schwarzem Rock - das ist eine vielseitige Kombination, an der du sicher viel Freude haben wirst. Die Viskose-Gabardine vom Roten Faden habe ich auch schon verarbeitet und finde sie wirklich prima. Für einen Dezember-Rock wäre mir der Stoff evl. zu dünn. Aber ich bin auch eine ganz schreckliche Frostbeule... ICh freue mich auf jeden Fall schon, deinem Rock beim Werden zuzuschauen!
    lg Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Der Rock wird ja noch gefüttert und mit Strumpfhosen ist mir die Gabardine drinnen dann warm genug und gegen die Kälte draußen habe ich ja nun meinen neuen Wintermantel.
      LG von Susanne

      Löschen
  23. wunderbar, der lurex-sweat zum (gemerkten) rockstoff ;-)
    eine sehr stimmungsvolle kombi und vielleicht treffen wir uns ja auch einmal real :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wäre schön, Anja.
      Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  24. Deine Kombination gefällt mir ausgesprochen und gut und ich wundere mich nur, warum der graue Glitzersweat nicht auch in meinem Wagen gelandet ist. Gefühlt habe ich nämlich jeden grauen Stoff (mit Glitzer) bei S+S in den Wagen gepackt.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : ); mir dagegen ist der Glitzerstoff, den Frau Overluck für ihr Weihnachstkleid zeigt, total entgangen.
      Merci und lG von Susanne

      Löschen
  25. Ein schwarzer Rock mit dem Glitzeroberteil sieht bestimmt sehr edel und weihnachtlich aus! Und außerdem jedes Teil für sich auch im Alltag gut kombinierbar! Eine gute Wahl!
    Bei all den Kleidern bin ich ganz besonders auf deinen Rock gespannt!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  26. Haaaaaaaaaaach... Glitzerbling! ♥
    Das wird schön, schön, schön!
    Den Stoff habe ich auch hier liegen, fällt mir gerade ein. Vielleicht zum Tüllrock??? ;)
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abgemacht; ich zu Schwarz, du zu Tüll.
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  27. Sehr schön- lässig mit Glitzer. Von der Kombination und auch von den beiden Einzelteilen hast du bestimmt lange was.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne, das erhoffe ich mir.
      LG von Susanne

      Löschen
  28. Schwarz und glitzer-grau, das wird ein wunderbares Weihnachtsoutfit! Den Rockschnitt finde ich toll, da passt ein Shirt ohne Schnörkel wirklich gut dazu ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Susanne, Dein schwarzen Gabardine Stoff vom Roten Faden finde ich richtig toll!
    Ich denke auch, der ist wie gemacht für den Schnitt. Dein Outfit wird toll aussehen.
    Bin ganz gespannt. Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Anita und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  30. Hallo Susanne, tolle Stoffe und Schnitte hast du dir ausgesucht. Der Kuschelglitzerstoff gefällt mir super gut. Ich als Frostbeule hätte auch zugegriffen. Dann bin ich gespannt auf die fertigen Modelle.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  31. Ich kann den anderen Kommentatorinnen nur zustimmen. Das wird ein klasse Outfit, und das nicht nur am Heiligabend.
    Das Bloggertreffen fand ich auch sehr schön und habe mich sehr gefreut, dass du diesmal dabei warst und ich dich persönlich kennenlernen dürfte.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Yvonne.
      Ich fand es auch schön, dich kennenzulernen und hätte gerne noch mit dir geplaudert.
      LG von Susanne

      Löschen
  32. Deine Kombination aus Rock und Oberteil gefällt mir richtig gut, dann kannst du jedes Teil einzeln noch mal ganz unterschiedlich tragen und kombinieren. Der Stoff sieht auch richtig schön festlich und trotzdem dezent aus. Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis! :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, das Shirt geht auch gut zur Jeans, glitzert, aber nicht zuviel und der Rock ist ja eh neutral.
      LG von Susanne

      Löschen
  33. Deine Pläne klingen sehr durchdacht und das Ergebnis kann sich bestimmt sehr sehen lasse. Rock aus elastischem Material klingt für Weihnachten und die Weihnachtsvöllerei doch perfekt. Und der Glitzersweat gefällt mir total gut, den würde ich auch nehmen :-)

    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ja, das leckere Weihnachtsessen passt da bestimmt gut mit rein, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  34. Glamoursweat, sehr hübsch. Und vor allem gibt es bestimmt viele Gelegenheiten, das Teil auch schön zu kombinnieren. Deine Wahl gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen