Sonntag, 14. Juni 2015

Sew-Along das kleine Schwarze:Schnitt- und Stoffvorstellung, 2.Termin

Beim 2.Treffen heute sollen Stoff und Schnitt vorgestellt werden, mit denen das kleine Schwarze genäht wird.

Die Gastgeberinnen  haben hierfür folgende Merkliste erstellt:
-Ich habe einen tollen Schnitt, aber noch keinen Stoff
-Ich habe einen tollen Stoff, aber noch keinen Schnitt
-Ich habe Stoff in hell-, mittel- und dunkelschwarz und nähe mir einfach mehrere
-Schnitt und Stoff sind gefunden und ich sehe mich mit langen schwarzen Handschuhen, Zigarettenspitze und großem Hut auf einer tollen Cocktailparty.

Auf einen Schnitt hatte ich mich ja schon beim 1.Termin ( zur Erinnerung:klick ) festgelegt.

Das schöne bei diesem Sew-Along ist ja, dass man sich über Farbe und Stoffmuster diesmal nicht den Kopf zerbrechen muß; die ist vorgegeben. Eine Entscheidung weniger, yeah, : ).
Lediglich die richtige Stoffqualität für den Schnitt  muß noch gefunden werden.
Für meinen Schnitt benötige ich einen Jersey.
Stoff hatte ich bestellt und er ist auch eingetroffen.
Ich habe mich für einen mittelschweren Viskosejersy entschieden, aus 92% Viskose und 8% Elastan.
Aus dieser Stoffqualität habe ich auch mein erstes Kleid nach diesem Schnitt genäht. Und da ich mit dieser Qualität sehr zufrieden bin, bleibe ich dabei.

schwarzer Jersey

Da ich mein Kleid füttern möchte, brauche ich zusätzlich ein Stretchfutter.
Entschieden habe ich mich für Charmeuse; ist zwar 100% Polyester, dafür aber schön stretchig, glatt, dünn und weich und auch leicht glänzend.
Wirkfutter, das auch in Frage gekommen wäre und ich auch schon vernäht habe, mag ich wegen der groben Struktur nicht so gern.
Und Viskosestretchfutter ist qualitativ zwar ein Träumchen, aber auch recht teuer.


Charmeuse

Vorgewaschen sind beide Stoffe; dann kann ich wohl loslegen.
Ich sehe mich zwar weniger mit Handschuhen, Hut und Zigarettenspitze, da diese Accessoires zu meinem Kleid, wie ich finde, nicht unbedingt passen, aber bei einer Cocktailparty wäre ich sofort dabei, :).

Jetzt schaue ich mir aber erst mal an, welche Stoffe die anderen Teilnehmerinnen vernähen werden und auf welchen Schnitt sie sich festgelegt haben.
Heute sammelt Sylvia von Frauenobebekleidung die Sew-Along-Beiträge.

LG an die Gastgeberinnen, sowie die anderen Teilnehmerinnen
von Susanne

Kommentare:

  1. Die Zusammensetzung des Jerseys klingt perfekt. Mit dem Futterstoff muss ich mich mal beschäftigen, ich finde ja die Idee Jerseykleider abzufüttern sehr verlockend. Du hast ja schon Erfahrung, das Futter fühlt sich also gut an auf der Haut, da muss ich das wohl mal probieren.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, probiere es mal aus. Ein gefüttertes Kleid ist halt rundum komplett.
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Sehr schön. Schwarzer Viscosejersey ist perfekt.
    Wo hast du deinen denn gekauft? Und wo das Charmeuse und das Stretchfutter aus Viscose. Das suche ich ja noch. Wegen Poly und Oberteilfutter - ich nehme da den Stoff auch mal für innen wenn er wie ein Viscosejersey nicht zu dick ist und ich genug davon habe. So habe ich außen und innen schönen Stoff.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Monika.
      Der Viskosejersey und die Charmeuse sind beide von stoffe de. Ich habe zum ersten Mal dort bestellt, eben, weil sie da das Stretchfutter haben.
      Viskosestretchfutter kannst du online z.B. bei www.stoffladenonline.de unter Stretchfutter finden, auch bei www.stoffe-autfizz.de habe ich diese Qualität gesehen.. Ich habe mit mir gerungen, ob ich die bessere Qualität nehme...., aber jetzt probiere ich erst ma, wie ich das Polyfutter finde.
      LG von Susanne

      Löschen
  3. Ich bin mir sicher: das Kleid wird perfekt. Durch den Jersey ist es auch an hießen Sommertage der ideale Begleiter. LG, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Sagen wir mal, für unseren Sommer in Deutschland ist ein gefüttertes Jerseykleid schon in Ordnung. Würde ich jetzt Sommerkleider für Frankreich oder Italien nähen wollen, würde ich die ganz bestimmt nicht füttern.
      LG von Susanne

      Löschen
  4. Charmeuse, klar, da bin ich nicht drauf gekommen. Nochmals Danke! Vielleicht habe ich noch in der Bikini-Abteilung was von diesem Stoff.
    Dein Kleid wird sicher ganz toll und ich bin auch eher nur für die Cocktailparty zu haben.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag noch, Regi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, : ).
      Danke dir und lG von Susanne

      Löschen
  5. Auf die Idee, ein Jerseykleid zu füttern, bin ich noch nicht gekommen. Danke für diese Inspiration! Die Einkauftipps speicher ich mir auch mal ab. Was mir bisher auch noch überhaupt nicht wirklich aufgefallen ist: Die Stoffauswahl war tatsächlich noch bei keinem Sew Along so einfach! Da war ich wohl vom Schnitt zu gefesselt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  6. Der Schnitt gefällt mir sehr gut, wie auch dein schwarz- weisses Kleid.
    Das kleine Schwarze wird sicher sehr schön.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Um das Kleid beneide ich Dich schon jetzt - schön UND bequem!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. so gut ausgerüstet kannst du ja jetzt loslegen - ich folge gespannt :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mache ich, : ), danke und beste Grüße von Susanne

      Löschen
  9. So eine Einschränkung, die macht es in mancher Hinsicht schon einfacher und lässt gleichzeitig die Kreativität spriessen. Viskosejersey und gefüttert, genau die gleiche Kombination habe ich auch. Mich interessiert sehr, welche Erfahrungen Du mit dem Charmeuse als Futter machst.
    Viele Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Charmeuse probiere ich zum ersten Mal aus und bin daher selbst gespannt, wie sich der Stoff vernähen lässt und tragen wird.
      LG von Susanne

      Löschen
  10. Dein Kleid wird bestimmt sehr schön, weil dir der Schnitt auch super steht. Gefütterte Kleider fallen fast immer besser, mir ist nur immer zu warm mit gefütterten Sommerkleidern. Anfühlen tut sich Charmeuse schon sehr gut. Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Klar, mit Futter ist es etwas wärmer, aber die Tage bei uns in Deutschland, an denen es so heiß ist, dass man kaum etwas anziehen möchte, sind ja nicht wirklich zahlreich.
      LG von Susanne

      Löschen
  11. Bei dir läuft alles nach Plan, so wie es bis jetzt aussieht und ich bin sehr gespannt auf dein abgefüttertes Kleid.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen