Mittwoch, 4. März 2015

MMM mit Jeans-Jogging-Rock

Mehr oder weniger habe ich mich, von einer Grippe niedergestreckt, durch den Februar geschleppt.
Aber so langsam erwachen meine Lebensgeister wieder und damit auch die Lust zu nähen.

Schon im letzten Jahr sah ich auf einigen Nähblogs immer mal wieder Kleidung aus Jeansjersey.
Dieser Stoff gefiel mir sehr und ich versuchte, welchen für mich zu bekommen-leider vergebens; war immer schon ausverkauft.
Aber vor kurzem entdeckte ich dann im Stoff und Stil Katalog einen Jeansjersey und habe ihn sofort bestellt.

Was ich daraus nähen wollte, hatte ich mir schon überlegt, als ich noch vergebens nach dem Stoff gesucht hatte. Es sollte noch einmal ein Origamirock nach Burda 9/2007 Nr.116 werden, denn der erste Rock nach diesem Schnitt war im letzten Sommer ein echter Dauerbrenner.

Da ich den Rock bereits einmal genäht hatte, war der Neue eine schnelle Nummer.
Wie schon beim Vorgängerrock habe ich in den Bund zusätzlich ein breites Gummiband eingezogen; das hat sich beim Sommerrock sehr bewährt.
Den Saum habe ich erstmalig mit Saumfix, äh ja, geklebt. Ich hatte diese aufbügelbare Vlieseline irgendwann einmal mitbestellt, aber dann doch nie ausprobiert. Mal sehen, wie das so hält und wieviele Wäschen es übersteht.
Da der Jeansjersey dünner ist, als der Sweat des ersten Rockes, habe ich den Jerseyrock mit Stretchfutter gefüttert. Dadurch ist der Rock jetzt griffiger, ich fühle mich angezogener und außerdem bleibt der Jersey nicht an den Strümpfen kleben, die mich, witterungsbedingt, sicher noch eine Weile begleiten werden.

Optisch gefällt mir der Rock sehr gut; er hat diesen typischen Jeanslook, der es mir einfach macht, den Rock zu kombinieren, denn ich finde, zu Jeans passt nahezu alles. Außerdem lassen sich Jeans sowohl lässig, als auch schick stylen, je nach Anlaß und Laune.
Wohl fühle ich mich in dem Rock auch, denn er ist zwar schmal geschnitten, aber durch den Jersey bequem und macht jede Bewegung mit.

Heute habe ich den Rock mit meinem roten Frühlingsjäckchen vom letzten Jahr kombiniert.
Das Jäckchen hat für mich die ideale Länge, um es zu Röcken zu tragen und hält außerdem schön warm.










Mit diesem Outfit geselle ich mich nun zur wöchentlichen Runde am Mittwoch auf dem MMM-Blog, in der selbsgemachte Kleidung an der Frau virtuell vorgestellt werden kann.
Gastgeberin ist heute Ruth, von Rogerüths Garden, die ebenfalls ein Jerseyensemble vorstellt.

LG an das MMM-Team, sowie die anderen Teilnehmerinnen

von Susanne


Fotos:Der Sohn

Rock:selbstgenäht
rotes Jäckchen:selbstgestrickt
Wollstrumpfhosen:Burlington
Stiefel:Geox

Kommentare:

  1. Beides steht Dir wirklich gut, aber ich hoffe doch, dass Du nicht in diesem Outfit joggst ;-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ich glaube, ich kann mich beherrschen. Zum Joggen habe ich ja auch noch meine extra dafür genähten Hosen.
      Danke dir und lG von
      Susanne

      Löschen
  2. Ein schneller Rock und ein erprobter Schnitt, das ist genau das richtige Projekt um wieder in die Nählust einzusteigen und der Rock ist sehr schön geworden. Jeans Optik in bequem und ohne drückenden Bund, toll.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Sylvia und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  3. Jeans-Jersey - das hört sich interessant an! Und der Rock daraus sieht super schick aus, gar nicht nach Jogging! Schick UND bequem ist eine unschlagbare Kombi ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich ein kombi freundlicher Schnitt und der Farbton sowieso. Eine Frage: macht der Saumfix den Saum etwas steif oder gibt sich das nach dem waschen noch ? So eine kleine Erleichterung bei der Endfertigung könnte mir auch gefallen.
    herzlichste Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ein bißchen steifer ist der Saum jetzt schon. Wie das Ganze nach dem Waschen aussieht, muß ich erst noch sehen. Die erste Wäsche steht noch an.
      LG von Susanne

      Löschen
  5. du schaffst immer, 2 einfache dinge miteiannder so zu verbinden, dass immer gut aussieht! respekt! sehr stilvoll!
    den schnitt liebe ich auch, auch wenn ich den noch nie selbst genäht habe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine netten Worte.
      Oh, ich könnte auch nicht alle Schnitte nähen, die ich toll finde, :).
      LG von Susanne

      Löschen
  6. Sieht toll aus Dein Outfit! Ich mag euch gerne Sachen aus Jeans, weil sie so wandelbar sind.

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, Jeans gehen eigentlich immer.
      LG von Susanne

      Löschen
  7. Tolles Outfit! Der Rockschnitt ist sehr chic und das schlichte Strickjäckchen (stimmt, genau in der richtigen Länge zu Röcken passend) dazu ergibt die perfekte Kombination. Aus dem Jeans-Jersey habe ich vor kurzem eine Hose genäht, die sehr bequem ist - toller Stoff!
    Liebe Grüße
    Jackie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, der Jeansjersey gefällt mir auch sehr. Leider habe ich nur ein kleines Stück, eben für den Rock, bestellt. Dabei fallen mir jetzt noch etliche Sachen ein, die man daraus nähen könnte...
      LG von Susanne

      Löschen
  8. Liebe Susanne,

    der Rock schaut wunderbar aus. Ich bin fasziniert wie toll er bei Dir wirkt. Ich hatte ihn auch bestellt und nähte eine Leggings für mich und eine Hose für meinen Sohn und war gerade bei mir nicht glücklich... Aber wenn ich Dich sehe würde ich am liebsten gleich wieder bestellen.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Hm, schade, dass du mit dem Stoff nicht zufrieden bist. Gut, wie er sich nach einiger Zeit und mehreren Wäschen macht, werde ich auch abwarten müssen.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. Sehr hübsch! Ich hatte schon wieder vergessen, wie gut mir der Schnitt gefällt. Die Jerseyvariante ist perfekt, vermutlich auch geh-technisch. Aber für's Fahrrad ist das wohl eher trotzdem nichts, oder doch?
    Passt auch super zum Jäckchen.
    LG frifris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Klar, durch den Jersey ist Bewegungsfreiheit gegeben und ich glaube, dass ich damit sogar Fahrad fahren könnte, wobei der Aufstieg wohl etwas mühselig sein könnte, :).
      LG von Susanne

      Löschen
  10. Jeansröcke sind super zu kombinieren und Jeans-Jersey hört sich interessant an. Ich finde auch, dass dein Jäckchen die ideale Länge für Röcke hat. Der Rock sitzt besser als der oft genähte Origami-Rock nach dem e-book.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, mit dem Origamirock von Kleinformat habe ich meinen ersten Rock dieser Art genäht. Mittlerweile hat dieser Rock sich in Wohlgefallen aufgelöst; der Stoff hat fürchterlich gepillt. Dann habe ich das Burdaschnittmuster ausprobiert und meiner Meinung nach sitzt der Burdaschnitt deutlich besser; ist auch anders konstruiert.
      LG von Susanne

      Löschen
  11. wie schön, dass es dir wieder besser geht!
    eine total schöne kombi, der rock gefällt auch mir sehr sehr sehr :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sehr lieb von dir.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  12. der Jupe finde ich richtig Klasse, überhaupt die ganze Kombination. Mir dem Jupe liebäugle ich auch schon lange, wenn ich doch nur mehr Röcke tragen würde...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Och, ans Röcke tragen kann man sich regelrecht gewöhnen, :).
      LG von Susanne

      Löschen
  13. Wow, tolles Outfit! Jeans(mäßiger) Rock und die tolle rote Jacke sind zusammen eine prima Kombination. trägst du unter dem Jerseyrock einen Unterrock oder gibt es bei dem Stoff keine Krabbel-Gefahr? LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ich habe den Rock gefüttert mit einem dünnen Stretchfutter.
      LG von Susanne

      Löschen
  14. Diese Art von Rock steht Dir unglaublich gut - und dann noch bequem. Besser geht nicht. Vielen Dank, dass Du den Schnitt hier aus Jersey zeigst, das eröffnet völlig neue Möglichkeiten!
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, mit Jersey funktioniert der Schnitt auch gut. Man sollte wegen der Dehnbarkeit nur eine Nummer kleiner nehmen. Zumindest ich mache das immer so, wenn ich Schnitte, die für Webware vorgesehen sind, aus Jersey nähen möchte.
      LG von Susanne

      Löschen
  15. Jeansjersey? Das ist ja bisher völlig an mir vorbei gegangen.
    Und wenn man dich so ansieht, dann ist das auch nicht als Jeans zu erkennen.
    Meist du dass sich das dann so denimmäßig auswäscht?

    Wieauchimmer- gut schaust du mit dem Rock aus.
    Und wenn er dann auch noch bequem ist- perfekt!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ich hoffe doch nicht, dass der Jersey wie eine normale Jeans ausbleicht. Wie die Qualität des Stoffes auf Dauer ist, muß ich allerdings einfach abwarten.
      LG von Susanne

      Löschen
  16. Ich finde den Rock toll. Steht Dir supergut und ist auch noch bequem, wie eine Jogginghose, perfekt.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Luzie und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  17. Hübsches wohl auch superbequemes Outfit ... besonders das Jäckchen find ich süß.
    friert man eigentlich in 3/4 Ärmeln? Ich stricke grad Miette und bin noch am Zweifeln ob ich nicht doch lang stricken sollte *hmm*?

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ich friere nicht mit 3/4 Ärmeln und mag diese Ärmellänge sehr, da ich, wenn ich ein Teil mit langen Ärmeln anhabe, diese eigentlich immer direkt nach dem Anziehen nach oben schiebe. Ich denke, du solltest bei der Entscheidung, ob lange oder 3/4 Ärmel nach deiner Vorliebe gehen.
      LG von Susanne

      Löschen
  18. Oh, Jeansjersey hab ich auch noch hier. Bis jetzt nur als Jeggings vernäht, sehr bewährt. Und der Saum wird nur mit dem Saumfix "verklebt"???
    Berichte mal, ob das hält - wäre eine tolle Alternative!
    Sehr schick, der Rock. Hätte nicht gedacht, dass der aus Jersey ist!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, das Saumfix wird einfach aufgebügelt. Ich bin selbst gespannt, ob das dauerhaft hält.
      LG von Susanne

      Löschen
  19. Das sieht ganz klassisch raffiniert aus. Und es ist so bequem wie eine Jogginghose? Was will man mehr. Der gemütliche Rock mit Taschen ist bestimmt schon als Lieblingsstück von 2015 prädestiniert. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ja, der Vorgängerrock war schon ein oft getragenes Teil im Sommer und dieser Rock soll die Alternative für die restliche Zeit sein.
      LG von Susanne

      Löschen
  20. Liebe Susanne,
    das Problem mit dem Strümpfe hochkrabbeln habe ich bei meinem heutigen Jerseyrock auch. Der Origami Rock oder so einen ähnlichen hatte ich auch schon einmal ins Auge gefasst. Der gefällt mir sehr gut. Du hast recht, der lässt sich bestimmt gut "auf- und abstylen". Helle oder dunkle, schicke oder legere Oberteile. Alles geht dazu. Zu dem Saumfix würde mich auch ein Erfahrungsbericht nach sagen wir mal 10 Wäschen interessieren ;-).
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Ja, ich werde berichten, ob das Saumfix auf Dauer hält.
      LG von Susanne

      Löschen
  21. Da hätten wir fast das selbe Kleidungsstück im Schrank gehabt. Habe kürzlich einen ähnlichen Jersey gekauft mit dem Plan Origami, inzwischen ist liegt ein fast fertiges Simplicity 7051 davon im Nähzimmer:-)
    Dein Rock ist sehr schick.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Ein 7051 aus Jersey im Jeanslook kann ich mir auch gut vorstellen. Sicher zeigst du es demnächst.
      LG von Susanne

      Löschen
  22. Sehr schick und wenn es dazu noch bequem ist, ist es perfekt! Siehst gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  23. Super schick siehst Du aus in Deinem Rock und der Jacke! Ja, das stimmt, jeansfarben geht immer und zu allem, und dann die Weichheit von Jersey! Das ist bestimmt richtig bequem und sieht trotzdem elegant aus - der Rock wird ein echter Allrounder werden! Am besten noch einen nähen!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, dieser Rock dürfte aufgrund seiner Optik ein Teil sein, das ich anziehen kann und immer ein passendes Oberteil dazu finde.
      LG von Susanne

      Löschen
  24. Interessanter Schnitt plus ein schöner und bequemer Stoff und fertig ist ein Basic-Teil, das du mit Sicherheit gerne und oft tragen wirst. Perfekt!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  25. Ganz große klasse! Wieder mal hast du Schnitt und Stoff ganz wunderbar zusammengefügt. Durch den raffinierten Schnitt bekommt der Jeansjersey genau die richtige Prise Eleganz, um auch in -falls das denn überhaupt passieren sollte- ausgewaschenerem Zustand bestimmt immer noch von lässig bis chic wandelbar zu bleiben.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  26. Der Rock ist klasse geworden! Sieht aus wie Jeans, ist aber sicher sehr viel bequemer. Die Rockform steht dir ganz wunderbar und die Strickjacke passt sehr gut dazu!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  27. Sehr schick! Der Schnitt ist wirklich was besonderes und hat was! Steht dir sehr gut!!
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  28. Dein Outfit gefällt mir ausgesprochen gut. Der Rockschnitt ist echt klasse.
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  29. Sehr schöne Kombi. Der Rockschnitt ist schick, das Material klingt angenehm und die kurze Jacke dazu macht eine sehr gute Proportion. Gefällt mir wieder mal ausgezeichnet.
    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  30. Oh, ich habe letzte Woche auch einen Jeans-Jersey bestellt wusste aber bislang noch nicht so richtig was draus werden soll. Dein Rock sieht super aus, sehr edel!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ich kann mir aus Jeansjersey nahezu alles vorstellen, Rock, Kleid, Top, sogar eine Bluse oder auch Leggins, weiter geschnittene Pants. Ich bin jedenfalls gespannt, was du aus deinem Jersey nähst.
      LG von Susanne

      Löschen
  31. Der Rock steht dir wirklich gut.
    Schon das du wieder gesund bist.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  32. Hmmm... Blogger schluckt meine Kommentare, ich probier's nochmal :)

    Ein tolles Outfit! Den Rock bewundere ich sehr, und bin - zugegebenermaßen - ein kleines, winziges bißchen neidisch, daß ich sowas nicht tragen kann. Du hast einfach eine tolle Figur, da kann man so einen herrlich designten Rock halt auch tragen :)
    Schön!!!!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  33. Wie bereits Dein erstes Modell nach dem Schnitt gefällt mir auch dieser Rock wieder sehr gut. Deine Idee mit dem breiten Gummi im Bund finde ich sehr clever. Vielleicht kann ich damit meine Abneigung gegen Röcke überwinden und werde die Methode auch einmal ausprobieren. Röcke finde ich zwar optisch schön aber je nach Tages(bauch)form sind sie mir in der Taille entweder zu weit oder etwas spack. Klassischer Gummizug gefällt mir nicht, aber Deine Variante sieht prima aus. Die Kombination von Jacke und Rock zusammen finde ich auch toll: Lässig aber chic!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, die normalen Gummibündchen mag ich auch nicht, die krumpeln so unschön, aber breiter Bund mit extrabreitem Gummi verstärkt, finde ich sehr angenehm.
      Dadurch kann nichts rutschen, schnürt aber auch nicht ein. Versuch es einfach mal.
      LG von Susanne

      Löschen
  34. Hallo Susanne!
    Dein Outfit gefällt mir sehr gut. Die Cardigan kombiniert mit dem grauen Rock sieht echt toll aus und der Rock steht Dir wirklich gut!
    Kompliment und liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  35. Der Rock sieht super aus, und das Jäckchen passt auch toll dazu!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Susanne,
    ich habe mir gerade Deine zahlreichen schönen Strick- und Nähprojekte angesehen. Du machst tolle Sachen. Dieses Outfit hat mich ganz besonders angesprochen. Das Jäckchen ist entzückend und der Rock gefällt mir auch richtig gut. Eine gelungene Kombination!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen