Sonntag, 15. Februar 2015

Sonntagskuchen:Schwergewicht

Da Karnevalszeit ist und nächste Woche die Fastenzeit beginnt, gibt es heute bei uns nochmal eine fette Torte.

Gebacken habe ich eine Erdnussbuttertorte mit Schokofrosting nach einem Rezept von Fräulein Wild, die diese Torte in ihrem Berliner Cafe serviert, abgedruckt in der Lecker Bakery von 2013.

Die Torte ist ein echtes Schwergewicht-der Teig enthält, u.a., ein ganzes Glas Erdnussbutter und zusätzlich noch 250g Butter, :).
Ja, aber der lockere Erdnussrührteig in Verbindung mit dem fluffigen Schokofrosting ist schon ein feines und nicht ganz alltägliches Geschmackserlebnis. Sehr amerikanisch, wie ich finde.







Angeschnitten haben wir die Torte schon gestern.
Sowohl der Teenagersohn, als auch der Freund der Tochter haben nur ein Stück geschafft und ich war nach meinem Stück so satt, dass ich auch zur Abendbrotzeit noch keinen Hunger hatte.

Die Reste haben wir heute mit nach Düsseldorf zur Verwandtschaft mitgenommen und sie nach dem Karnevalsumzug dort aufs Buffet gestellt.

Die Torte hiefe ich nun noch auf Monikas virtuelle Kaffeetafel und schaue, was es neben den gefüllten Donuts bei Monikas Familie andernorts noch so leckeres gegeben hat.

Einen schönen Sonntag wünscht,
Susanne


Fotos von mir

Kommentare:

  1. Die Torte sieht extrem lecker aus aber wenn sogar die Pupertät nur ein Stück geschafft hat,kann ich ahnen wie mächtig sie ist.
    Einen schönen Sonntag noch.
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja, ein Stück dieser Torte ist tatsächlich so mächtig, dass es die immer hungrigen Pupertisten in die Knie zwingen kann.
      Lecker ist sie aber allemal, wenn man Erdnüsse mag. :).
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Genau: vor der Fastenzeit nochmal zuschlagen; hier auch *grins*
    Die Torte sieht klasse aus, kann mir aber nicht gefährlich werden, da ich überhaupt kein Erdnuss(butter)-Fan bin.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Momentan sind wir in der Familie noch uneins, wieviel und was wir in der Fastenzeit vom Speiseplan streichen wollen. Die Tochter jammerte schon, dass sie nicht wüßte, wie sie ohne Schokolade das Abitur bestehen soll, :).
      LG von Susanne

      Löschen
  3. Fette Torten geben eine gute Basis für den Faschingsumtrunk.
    Habe ich mir sagen lassen :)

    Die Torte schaut aber bombig aus- sehr hübsch in der Frostingverkleidung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, davon habe ich auch schon gehört, :).
      Danke dir und
      lG von Susanne

      Löschen
  4. Tolle Kombi, Erdnüsse mit Schokolade, mmmh.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns hat diese Kombi auch gut geschmeckt.
      LG von Susanne

      Löschen
  5. Wow - die hört sich mächtig an!
    Aus Allergiegründen kann ich beim Thema Geschmack leider nicht mitreden - aber wenn sie euch geschmeckt hat, kann man die Kalorien sicherlich wieder wegfeiern :-)
    LG, C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, über die Kalorien darf man bei Kuchen und Torten eh nicht nachdenken.
      Man soll sich ja auch mal etwas gönnen.
      LG von Susanne

      Löschen
  6. das klingt in der tat mächtig und schaut auch neben den so leckeren zutaten so aus :-) - viel spaß beim umzug
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Anja, ja, der Umzug hat dieses Jahr schon wegen des wunderbaren Frühlingswetters Spaß gemacht, vor allem aber standen wir in gewohnt netter Runde beisammen.
      LG von Susanne

      Löschen
  7. Hm, die Torte sieht aber lecker aus!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Carolin.
      Auch für dich eine schöne Woche.
      LG von Susanne

      Löschen
  8. Boah... eine bestimmt sehr leckere Kalorienbombe!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Familie war sehr angetan von der Torte.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. Oh, da ist ja wirklich viel Hüftgold enthalten. Schaut sehr lecker aus.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, ja, an die Kalorien sollte man beim Essen nicht denken, :).
      LG von Susanne

      Löschen
  10. Wow. Kalorien beim Kuchen essen ist sinnlos. Das hört sich nach sehr viel leckerem Hüftgold an.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, uns hat es geschmeckt und Kalorien zählen ist beim Genießen verboten.
      LG von Susanne

      Löschen
  11. Uiuiuiu! Die sieht ja heftig lecker aus! Erdnussbutter ist ja auch eine meiner heimlichen Lieben - aber ein ganzes Glas im Kuchen wow!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei den Zutaten wird nicht gegeizt, :).
      LG von Susanne

      Löschen