Sonntag, 1. Februar 2015

Frühlingsjäckchen-Knit-Along 2015:Teil 1

Auch in diesem Jahr findet auf dem MMM-Blog ein Frühlingsjäckchen-Knit-Along statt.

Frau Kreuzberger und Frau Sachenmacherin laden dort zum gemeinsamen Stricken ein.

Jawohl, da bin ich gerne mit dabei. Vielen Dank schon mal für die Leitung und Organisation.

Thema des ersten Termins heute sind Inspirationsquellen, in Frage kommende Anleitungen und Garne.

Ehrlich gesagt muß ich gar nicht lange überlegen.
Seit einer ganzen Weile schon befindet sich noch ein Häuflein Drops Cotton Merino Garn in meinem Vorrat, welches ich bei meiner letzten Lanadebestellung vorsorglich für was-auch-immer mitgeordert habe.
Die Farbe ist ein freundliches Schwarz. Nicht sehr frühlingshaft, sicher, aber überaus kombifreundlich, jedenfalls zu meinen Klamotten.




Um das Thema nicht ganz zu verfehlen, ist daher der Schnitt, den ich für das Jäckchen verwenden möchte, echt frühlingstauglich-eine kleine, knappe Jacke mit kurzen Ärmeln.
Stricken möchte ich gern das Modell Silva, aus dem Buch Simple Shapes Handknit Cotton von Rowan.




Aus diesem Buch stammt auch die Anleitung, nach der ich im letzten Jahr mein grünes Frühlingsjäckchen gestrickt habe.
Das grüne Jäckchen sitzt gut und wird gern von mir getragen, insofern müßte hoffentlich auch das neue Jäckchen etwas werden.

Laut Anleitung wird das Jäckchen einfach glatt-rechts gestrickt. Ich bin zwar ein großer Freund von glatt-rechts Gestricktem, aber ein kleines Muster dürfte es auch sein.
Eventuell so wie hier. Dort gefällt mir auch die Jackenfarbe und Gelb soll ja auch in diesem Jahr noch ein großer Trend sein....

Bevor ich ins Schwanken komme, sehe ich mich jetzt lieber bei meinen Frühlingsjäckchenmitstrickerinnen um.
Aller Erfahrung nach tauchen dort noch jede Menge tolle Ideen auf und mir wird heute bestimmt noch der Kopf schwirren.

LG an die Organisatorinnen sowie die anderen Teilnehmerinnen
und einen schönen Sonntag wünscht

Susanne

Bilder von mir

Kommentare:

  1. Das gelbe Modell sieht wirklich ganz nach fröhlichem Frühlingsjäckchen aus. LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, ja, gelb wäre sehr frühlingshaft, aber ich werde das Jäckchen trotzdem in Schwarz stricken, :).
      LG von Susanne

      Löschen
  2. Schön und schlicht - diese Jacke wird bestimmt oft getragen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja, es soll ein kleiner Überzieher für Kleider werden.
      LG von Susanne

      Löschen
  3. Wie wärs denn stattdessen mit Miette? Die hat so ein ähnliches Muster, wie du verlinkt hast und ist von der Form her so ähnlich.
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Miette wäre auch denkbar. Aber was das Muster betrifft, bin ich noch unentschlossen. Ich möchte das Modell vor allem deshalb stricken, weil mich die Passform eines anderen Modells aus diesem Buch überzeugt hat. Das Muster, wenn es denn eines geben wird, stricke ich dann einfach mit.
      LG von Susanne

      Löschen
  4. so ein freundliches frühlingsschwarz geht doch immer ! und so ein bischen wolle auf vorrat soll doch jede gute hausfrau in der kammer haben...
    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ich sehe, wir verstehen uns, :)
      LG von Susanne

      Löschen
  5. Die Vorratsbestellung kenne ich, v.a. der Monat Mai ist da recht gefährlich ;)... Die Merino Cotton hab' ich schon zu Stulpen verstrickt. Das ergibt ein ganz klares Maschenbild, für Muster geradezu prädestiniert.

    Das Jäckchen wird bestimmt toll, auch mit einem kleinen Muster drin. Und frühlingshaft kann das Jäckchen ja dann mit Frühlingskleidern, -röcken oder -hosen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Vorratshaltung hat so etwas beruhigendes und Schnäppchenzeit muß man einfach nutzen.
      Mein grünes Frühlingsjäckchen habe ich auch schon aus Cotton Merino gearbeitet und mir gefällt die Qualität.
      Und ja, du hast recht, in dieser Wolle kommt ein Muster gut heraus-da werde ich wohl doch ein muster einarbeiten.
      LG von Susanne

      Löschen
  6. Das ist ja wirklich Frühling, sehr Narcissig, in schwarz dann halt für was gelbes drunter.
    Das immer alle dieses Cotton Merino Lampenzeug verstricken verstehe ich leider überhaupt nicht.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was gelbes drunter ist die Lösung, :).
      Eigentlich bin ich auch kein Fan von Baumwollgarn, aber die Cotton Merino ist ja eine Mischung und gefiel mir bei meiner grünen Jacke schon gut. Aber jeder hat da andere Vorlieben.
      LG von Susanne

      Löschen
  7. Ich werfe mal Hebemaschen als Muster mit ins Rennen ;) Die sind recht einfach und durchbrechen das Strickstück auch nicht merklich. Ansonsten aber ein süßes Modell :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Hehe, ich merke schon, die Hebemaschen haben es dir angetan, :)
      LG von Susanne

      Löschen
  8. Eine schwarze Frühlingsjacke ist eine sehr gute Idee, mal abgesehen davon, dass ich auch in Schwarz stricke, habe ich die schwarze Jacke vom letzten Jahr viel angehabt. Die ist auch aus Baumwolle und wie du schon festgestellt hast, diese Farbe passt dann einfach immer. Ich bin gespannt für welches Muster du dich entscheidest.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe bei dir schon gelesen, dass es bei dir auch schwarz wird.
      Ich werde mal die Mustersammlungen im Netz sichten, da finde ich sicher eines, das mir gefällt.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. eine ganz wunderbare wahl, und in schwarz sicher total vielseitig einsetzbar. ich mag diese schlichten formen sehr und trage dazu meist buntiges :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Genau, das darunter darf dann gern farbig sein.
      LG von Susanne

      Löschen
  10. So ein Jäckchen in freundlichem Schwarz sollte doch eigentlich jede besitzen, oder? ( Ich merke gerade, was mir fehlt ...☺)
    Liebe Grüße von Doro
    (die wahrscheinlich eine Miette in gelb stricken wird)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Miette in gelb-ja, das wäre auch noch was.
      Mein Jäckchen ist ja recht klein, da könnte ich noch nachlegen. Mal schauen, wie schnell ich diesmal bin.
      LG von Susanne

      Löschen
  11. Ein schönes Modell hast du dir ausgesucht und es passt hervorragend zu Röcken und Kleidern. Wie wäre es, wenn du den Bund mit kleinen Zöpfen strickst? Hebemaschen finde ich aber auch toll. Man muss das ausprobieren, ich finde, schwarz schluckt auch gern ein Muster!!
    LG, Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ein Zopfmusterbündchen habe ich bei meiner grünen Frühlingsjacke schon mal gestrickt. Gefällt mir auch sehr gut. Ich muß halt mal sehen, welches Hauptmuster der Korpus haben soll und ob mir dazu dann ein Zopfmusterbündchen gefallen würde.
      Klar, in Schwarz kann man Muster nicht so gut erkennen, eher von Nahem, als aus der Ferne, insofern wäre ein Lochmuster ganz gut geeignet, das ist besser erkennbar, als Strukturmuster.
      LG von Susanne

      Löschen
  12. Dein Modell finde ich ganz wunderbar und die Farbe auch. Und glatt rechts schmeichelt dem Auge, auch wenns uns Strickerinnen doch recht fad erscheint... CottonMerino habe ich auch noch hier in meiner Wollkammer 8) und als ebenfalls große Freundin der Vorratshaltung......verstrickt habe ich dieses Garn noch nicht...das steht aber für dieses JAhr auf dem Strickplan.

    Liebe Grüße
    mariechen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Ich habe das Garn ja letztes Jahr schon verstrickt und bin mit der Qualität zufrieden, trägt sich gut und lässt sich auch problemlos waschen.
      LG von Susanne

      Löschen
  13. Deine Wahl sieht nach einer "sicheren Bank" aus. Ich denke, das wird auf jeden Fall etwas.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, das hoffe ich auch.
      LG von Susanne

      Löschen
  14. Die Schnittform vom gelben Jäckchen finde ich sehr schön. Ich hatte mal eine kurzärmlige Baumwolljacke gestrickt und festgestellt das ich sie nicht oft trage. Irgendwie brauche ich lange Arme an Strickjacken.
    Ich sehe du möchtest das Cotton-Merino Garn verstricken. Hast du mit dem Garn Erfahrung? Ich finde die Kombination von kühlender Baumwolle mit kuschligen Merino sehr gut.
    Das Rowan heft muss ich mir auch mal genauer ansehen.
    Ach schön das man beim Knit along immer wieder neues und schönes entdeckt.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ich glaube, ich hatte auch noch nie ein kurzärmeliges Jäckchen, liebe aber 3/4 Ärmel und da es ein wirkliches Frühlings- und Sommerjäckchen werden soll, versuche ich es jetzt mal mit kurzen Armen.
      Cotton Merino habe ich letztes Jahr schon für mein grünes Frühlingsjäckchen verwendet. Durch den Baumwollanteil ist es ein Sommergarn, auch optisch, lässt es sich gut verstricken, Muster kommen gut zur Geltung, es trägt sich angenehm und lässt sich auch gut pflegen.
      Aber die Meinungen sind da unterschiedlich-Sybille vom bürofürschönedinge beispielsweise hält nichts von dem Garn.
      Das Buch ist ein Rowan-Themenheft, wobei mich da die Raglanmodelle interessiert haben. Nach einem guten Raglanschnitt für mich habe ich gesucht. In dieser Reihe gibt es noch viele schöne Anleitungshefte.
      LG von Susanne

      Löschen
  15. Schwarz ist doch eine 1A-Frühlingsfarbe :-) Auf jeden Fall lässt es sich mit jeder Frühlingsfarbe kombinieren. Das Jäckchen bietet also Potential für viele Frühlingskleider!
    Ich wünsch dir viel Spaß beim Stricken!

    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  16. Ein schwarzes Jäckchen braucht frau einfach-egal zu welcher Jahreszeit! Das Strickmuster finde ich klasse-allerdings braucht es beim Verarbeiten von Schwarz gutes Licht, sonst wirste wahnsinnig:-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, bei schwarzer Wolle sieht man schlecht, aber das Maschenbild kommt bei der Cotton Merino glücklicherweise gut heraus.
      LG von Susanne

      Löschen
  17. Ich finde, schwarz geht immer und passt zu so vielem. Das wird dann ja schon fast ein Ganzjahresjäckchen ;) Das Modell finde ich toll und es ist sicher zu vielen Kleidungsstücken toll kombinierbar.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Ja, schwarz lässt sich recht unkompliziert kombinieren, meist einfacher, als Farbe.
      LG von Susanne

      Löschen
  18. Das Jäckchen ist wirklich süß, ich finde das Muster von Drops auch sehr schön und es fällt nicht zu sehr auf
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  19. Liebe Susanne,
    bei der Garn-Wahl sind wir uns ja beriets einig.
    Ich kann deine Entscheidung für Schwarz sehr gut verstehen, ist das doch auch die häufigste und somit kombinierfreudigste Farbe in meinem Kleiderschrank.
    Das Strickmuster gefällt mir gut - ich habe ja Ähnliches in meiner Auswahl.
    Ich bin gespannt, für welches Zusatzmuster du dich entscheiden wirst.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube, das Cotton Merino ist ein gutes Sommergarn.
      Herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  20. Hallo liebe Susanne!
    Das Jäckchen gefällt mir sehr gut und in schwarz hast Du sehr viele Kombinationsmöglichkeiten.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir,
      ja, so ist das einfach mit Schwarz.
      LG von Susanne

      Löschen
  21. Das Modell gefällt mir sehr.
    eine Kurzarm-Variante wärmt vielleicht nicht immer, aber komplettiert ein Outfit. Ich brauch oft ein "Darüber" um mich angezogener zu fühlen.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci.
      Da ich ja auch 3/4 Ärmel liebe, hoffe ich mal, dass es mir mit der kurzärmeligen Variante ähnlich ergeht und ein Jäckchen für den Notfall schleppe ich auch an heißen Tagen meist mit, :).
      LG von Susanne

      Löschen
  22. Schwarz geht immer, auch im Frühling und Sommer und ich überlege jetzt ernsthaft, ob ich nicht auch so ein kurzärmeliges Jäckchen brauche. Ich bin auf das Ergebnis sehr gespannt.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  23. "freundliches Schwarz".... die Beschreibung gefällt mir. Die Jacke gefällt auch mir in schwarz gut - geht auch in der Kürze zu ganz vielen Klamöttchen!

    AntwortenLöschen