Samstag, 31. Januar 2015

HosenHerbst:Defilee und Resume

Im Dezember 2014 endete der HosenHerbst und ich habe es verpasst ein Resumee zu ziehen und mich bei Meike zu verlinken.
Um den Sew-Along für mich abzuschließen, schiebe ich Defilee und Resume nun noch nach.

Meike stellte zum Abschluß folgende Fragen:
Zeigt her eure Hosen-seid ihr zufrieden? Tragt ihr eure Hosen? Mit was kombiniert ihr eure Hosen (Oberteile,Schuhe,Jacke)? Näht ihr weitere Hosen? Warum? Oder warum nicht?

Der HosenHerbst hat mir insgesamt vier Hosen beschert, zwei schnittgleiche Chinos:







und zwei schmale Musterhosen:






Mit meinen Hosen bin ich, mittlerweile, sehr zufrieden und trage sie gern.

Am häufigsten greife ich zu meiner khakifarbenen Chino, wohl, weil diese sich am umkompliziertesten kombinieren lässt. Da kann ich eigentlich blind in meinen Kleiderschrank greifen und habe ein farblich passendes Oberteil, :).
Zu den Chinos passen sowohl viele meiner Shirts, mit oder ohne Jäckchen drüber, als auch Bluse oder Pulli und da die Hosen einfarbig sind, gehen Uni- oder Musteroberteile gleichermaßen gut.

Zu den schmalen, gemusterten Hosen trage ich nur einfarbige Oberteile in längerer Form und gerne Schuhe mit Absatz.

Es werden sicher noch mehr Hosen folgen, na ja, so nach und nach, eben nach Bedarf  bzw Lust und Laune, denn ich trage Hosen genauso gern, wie Kleider und Röcke.
In der Vorbereitung auf den HosenHerbst habe ich bei der Durchsicht meiner Nähzeitschriften unzählige Hosenschnitte gefunden und mit Klebezettelchen markiert, die ich mir vorstellen könnte, für mich zu nähen.
Mache ich sicher nicht, also alle markierten Schnitte nähen, denn so viele Hosen brauche ich dann doch nicht. Aber es macht schon Spaß, eine kleine Auswahl zu haben.

Der HosenHerbst war eine Aktion, die mir gerade recht kam. Hierfür noch einmal vielen Dank an Meike für die Organisation.
Persönlich habe ich von dieser Aktion profitiert, denn bei Anpassungsproblemen gab es für mich kompetenten Rat und Hilfe.
Und ich habe bei der Abhandlung der Monatsthemen sowie durch die Posts der anderen Teilnehmerinnen viel Neues dazulernen können.

LG von Susanne


Kommentare:

  1. Mit Schrecken fällt mir ein , dass mein abschließender Bericht auch noch aussteht,
    da werde ich mal die Gedanken sortieren müssen. Ich finde die Hosen alle gelungen und vor allem hast du eine für dich gut sitzende und zu dir passende Hosenform gefunden, die sich mit den anderen Sachen aus deinem Schrank sehr gut verträgt. Das habe ich noch nicht geschafft aber auch ich werde an dem Thema dran bleiben.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hatte den Post vorbereitet, aber die Verlinkung zu gegebener Zeit total verschlafen.
      Danke für dein Lob und herzliche Grüße von
      Susanne

      Löschen
  2. Ich beneide Dich so :)
    Vier super sitzende Hosen - und dann noch selbstgenäht: ein Traum
    Bleibt zu hoffen, dass der HosenHerbst dieses Jahr eine Fortsetzung erfährt...

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sehr lieb von dir.
      Gegen eine Fortsetzung hätte ich nichts; gemeinsames Nähen ist für die Ausbeute schon sehr motivierend.
      LG von Susanne

      Löschen
  3. für mich sind deine chinos einfach perfekt und genial kombinierbar. die musterhosen gefallen mir auch beide gut, wobei es mir da wie dir geht, das kombinieren ist schwieriger. ans nähen wage ich mich nach wie vor nicht heran und bewundere und schaue umso mehr dafür bei dir ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Anja.
      Ja, das Muster und die Passform der schmalen Hosen schränken die Kombinationsmöglichkeiten ein, aber das war mir von vornherein klar und ist daher ok.
      LG von Susanne

      Löschen
  4. Für deine Hoseninspirationen möchte ich mich bei dir bedanken! Auch wenn ich noch keine weitere Hose genäht habe (eine Chino steht weiterhin auf dem Programm), fand ich deine Posts mit den Hosen sehr anregend (auch die Tipps in den Kommentaren). Das sind genau die Hosenformen, die ich auch trage.
    Liebe Grüße und noch einne schönen Sonntag
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Susanne und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen
  5. Sehr tolle Outfits, stehen dir alle ausgezeichnet. Vor allem die ersten beiden finde ich sehr hübsch.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Es ist zu merken, dass Du Dich in Deinen Hosen sehr wohl fühlst. Ich finde, dass Dir alle sehr gut stehen. Dein Stil kleidet Dich äusserst gut. Besonders Deine Kaki-Chino ist wundervoll. Zu Recht Dein Favorit.
    Lieben Gruss heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Wenn ich die Khaki-Chino weiterhin so oft trage, brauche ich bald Ersatz.
      LG von Susanne

      Löschen
  7. Sie sind echt toll geworden, Deine Hosen. Da kann ich mir sehr gut vorstellen, das Du auf alle Fälle immer mal wieder eine Hose nähst, wenn Dich der Schnitt reizt!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ja, das Hosennähen wird mich definitiv weiter beschäftigen, zumal ich nach einiger Zeit auch Ersatz brauche.
      LG von Susanne

      Löschen
  8. Jetzt muß ich mich auch mal endlich melden. Danke, dass du mitgemacht hast, deine Beiträg wären toll und ich bin ziemlich heiß darauf gemacht worden, es auch mal mit einer Chino zu versuchen, auch wenn ich befürchte, dass sie bei mir nur halb so gut aussehen könnte. Für dich sind sie perfekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr.
      Ja, die Chino, diesen Schnitt werde ich wohl noch öfter verwenden.
      Dabei fand ich die erste Hose gar nicht so toll an mir und mußte mich an die "neue" Form erst mal gewöhnen.
      LG von Susanne

      Löschen
  9. Nach wie vor, gefallen mir Deine Chinos ganz besonders gut, stehen Dir suüergut. Bin gespannt auf Deine weiteren Hosenerfahrungen, so mancher Tipp, erspart einem doch viel Frust (nie mehr als 2% Elastan?) LG und schönen Sonntag! Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ja, ich denke auch, nur wenig Elastananteil ist für Stretchhosen ausreichend.
      Allerdings dehnt sich auch Stoff ohne Elastan noch kräftig nach, wie ich bei meiner letzten Jeanshose erfahren mußte, : ).
      LG von Susanne

      Löschen
  10. Ja, Du hast wirklich DIE Hose gefunden, die für Dich perfekt ist und absolut Deinen Typ unterstreicht. Auch die Kombinationen dazu gefallen mir ausgezeichnet.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und herzliche Grüße von Susanne

      Löschen