Sonntag, 13. April 2014

Statt Sonntagskuchen...

...heißt die Sammlung von Monika in der Fastenzeit-eine schöne Idee.

Statt Sonntagskuchen gibt es bei uns heute Hörnchen nach einem Rezept von hier.

Statt Magermilchpulver und Wasser habe ich aber Milch verwendet, statt Butter die gleiche Menge Öl und das weiße Mehl habe ich zur Hälfte durch Vollkornmehl ersetzt.

Die Backzeit für die kleinen Hefestücke ist meiner Ansicht nach ein wenig lang-ich habe sie nach 20 Minuten gerade noch retten können.






Die Hörnchen gibt es gleich zum späten Frühstück. 
Wir sind heute sehr spät dran, da die Tochter mitten in der Nacht von ihrer Studienfahrt in die Toscana zurückgekehrt ist und noch ein bißchen erzählt hat.

LG und einen schönen Sonntag wünscht

Susanne

Fotos von mir


Kommentare:

  1. Diese sehen auch sehr lecker aus. Kombiniert mit Mirellchens Brötchen, deinen Hörnchen und meinen Scones hätten wir doch schon mal ein leckeres Frühstücksbuffet. Vermutlich wohnen wir jeweils 300 km entfernt, oder ich wahrscheinlich noch weiter weg.
    Und schön, wenn das große Kind n.h. kommt und man erzählen kann, oder?
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hätten wir heute ein nettes Buffet beisammen gehabt.
      Und auch wenn es gestern furchtbar spät war, mußte die Tochter schon mal ein bißchen von ihren Erlebnissen erzählen.
      LG Susanne

      Löschen
  2. Die sehen ja so lecker aus, wie gut, dass du noch den richtigen Zeitpunkt erwischt hast, dass sie nicht verbrannt sind.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja, jeder Backofen ist anders. Zum Glück habe ich die Hörnchen noch rechtzeitig herausgeholt.
      LG Susanne

      Löschen