Sonntag, 20. Oktober 2013

Nähautrag der Tochter : Skinny Hose

Nachdem die Tochter sich zwei Oberteile ausgesucht hatte, war klar, dass auch eine Hose folgen muß.

Die Tochter liebt Hosen, die sich hauteng von oben bis unten ans Bein schmiegen, in die ich mich nie im Leben hineinquetschen würde.
Ganz nach ihrem Geschmack war daher die Hose 116 aus Burda 10/2012, eine schmale Bleistifthose mit langem Bein und seitlichem Reißverschluß, für die aufgrund der figurnahen Form ein bi-elastischer Stoff benötigt wird.

Bei Stoff und Stil haben wir für die Hose einen leichten Zwei-Wege-Stretch in Schwarz gefunden und bestellt.

Da die Hose bundlos ist und nur durch Abnäher in Vorder- und Hinterhose auf Figur gebracht wird, habe ich die Gr.36 zugeschnitten und erst einmal alle Teile zur Anprobe nur zusammengeheftet.
Die Anprobe hat ergeben, dass keine Anpassungen nötig sind-yeah!

Danach war die Hose schnell genäht.
Da die Tochter ein wenig traurig war, dass der Schnitt keine Taschen beinhaltet, habe ich der Hose Potaschen aufgesetzt.

Die Tochter ist mit der Passform zufrieden. Die Hose sitzt so eng, wie sie es sich vorgestellt hat, durch den Stretchanteil kann sie sich aber ungehindert bewegen. Damit die Hose ihre Form den ganzen Tag behält, habe ich den Bundbesatz mit Einlage verstärkt.










Fotos: Von mir.

Kommentare:

  1. Die Hose hast selbstgenäht? Klasse! Schätze die Freunde deiner Tochter werden so oder so ähnlich auf die Hose reagieren und sich wundern! - Sieht einfach super aus diese Hose!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ja, wie schon gesagt, da die Hose sofort passte, nichts anzupassen war und der Stoff sich gut vernähen ließ, war das reine Nähen keine große Herausforderung.
      Und ja, die Freunde der Tochter sind auch immer recht angetan, wenn sie selbstgenähtes anhat.
      LG Susanne

      Löschen
  2. Die Hose sieht richtig gut aus! Es ist immer toll, wenn man keine großen Anpassungen machen muss, und deiner Tochter steht das Endprodukt echt sagenhaft gut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Das Kompliment gebe ich an die Tochter weiter.
      LG Susanne

      Löschen